homebridge-nukiio

  • Ich will euch nicht vorenthalten was mich zu Homebridge geführt hat… Ich habe sehr früh als Backpacker das Nuki SmartLock auf Kickstarter unterstützt. Ich bin sehr begeistert davon!

    Das hat mich zu Homebridge geführt… ich wollte unbedingt vor meiner Tür stehen und ihr sagen, dass sie sich doch bitte öffnen soll ;-) Funktioniert seit dem ersten einrichten problemlos und hat sogar größere strukturelle Änderungen im Plugin problemlos mit gemacht.


    Ich kann das SmartLock nur empfehlen. Es gibt zwar ein paar etablierte Konkurrenten, die setzen aber meistens eine komplette neu Installation des Türschlosses voraus. Nuki wird einfach von innen über den Schlüssel gestülpt… klasse.


    Zum Thema Sicherheit. Ich glaube es ist einfacher ne Scheibe einzuschlagen oder ne Brechstange zu nutzen als sich in mein System zu hacken und das schloss zu knacken. Ausserdem bekomme ich dann noch ne Nachricht aufs iPhone.


    Seit man die Dashbuttons einbinden kann funktioniert einer davon als Türöffner.


  • Das geht sehr schnell. Ich mach mal ein Film bei Gelegenheit.


  • Aber was ich so auf github gelesen habe, ist das Homebridge Plugin noch nicht das wahre, oder? Vor allem in Hinsicht auf webhooks die automatisch gesetzt werden und dann aber nur manuell entfernt werden können.


    Oder liest sich das schlimmer als das ist. Für mich hört es sich so an, als ob das Schloss nur einmal seinen lockstate ändern kann und der lockstate bei nochmaliger Veränderung nicht mehr registriert wird.


    Ich nutze derzeit das Danalock in Verbindung mit einer Vera Bridge welche das Schloss dann in HomeKit einbindet. Bin damit recht zufrieden und es funktioniert in der Homebridge ganz ordentlich, leider ist die Danalock App nicht gut und sehr buggi. Hab aber noch Hoffnung das das noch wird.


    Das einzige was ich seit dem letzten iOS Update habe, ist, dass das Schloss sich als nicht erreichbar meldet, wenn ich es direkt per Siri anspreche. Sprich Siri öffne die Hautüre endet nach kurzer Wartezeit in das Schloss ist nicht erreichbar. Und Homebridge hängt dann für ca. Eine Minute.


    Wenn ich das Schloss mit Siri über eine Szene anspreche dann gehts ohne probleme. Äußerst seltsam, vor allem weil es schon mal ging. Seither habe ich auch alle Geräte zurückgesetzt inkl. Vera Bridge Schloss und Homebridge ohne Veränderung. Scheint eine Änderung in iOS zu sein.

    Homebridge auf Pi 3|Hue|Harmony|iRobot Roomba|Sonos|Danalock mit Vera Bridge|Skybell|Netatmo Weather und Welcome|myQ Garagentor|Eve Motion und Fibaro Motion|

  • Andi Ich fasse es nicht... du hast recht. Ich hätte nach dem Update erstmal testen sollen bevor ich hier poste. Man muss tatsächlich manuell den lockstate aktualisieren. Ok, sooo schlimm ist es jetzt nicht in meinem Fall. Man muss halt n Knopf drücken um den Status ab zu fragen. Aber trotzdem doof.


    Das Danalock ist schon echt gut, bei uns kam halt kein Zylinder Tausch in frage, da wir eine Schließanlage haben.


  • Ja stimmt, mit Schließanlage ist das etwas schwierig.

    Aber so viel ich weis, kann man da auch entsprechende Zylinder für Schließanlagen bestellen, bzw. man kann Zylinder nachrüsten. Bin mir aber nicht sicher.


    Kehr eigentlich beim Nuki der Schlüssel noch von aussen, oder ist der dann blockiert durch den innen steckenden Schlüssel?


    Find das Nuki auch echt gut und überlege schon die ganze Zeit ob ich mir nicht eins bestellen soll zum testen...


    Das Danalock ist an sich echt klasse, aber die Software der App ist dermaßen schlecht und Buggi. Dass das echt nervig ist. Es gibt jetzt zwar eine App von dem deutschen Danalock Vertrieb die ist um einiges besser, aber die hat kein Remotelock in der App.


    Und bei der Hersteller Software gibt es zwar eine Bridge-App, bei der dann ein iPhone oder iPad als Bridge fungiert, nur funktioniert das so gut wie gar nicht. Vor allem sollte das dann auch über Ifttt gehen, tut es aber nicht und die bekommen das nicht auf die Reihe.


    Und eine eigene Bridge ist angekündigt, aber wann die wirklich kommt....

    Homebridge auf Pi 3|Hue|Harmony|iRobot Roomba|Sonos|Danalock mit Vera Bridge|Skybell|Netatmo Weather und Welcome|myQ Garagentor|Eve Motion und Fibaro Motion|

  • Zitat

    Kehr eigentlich beim Nuki der Schlüssel noch von aussen, oder ist der dann blockiert durch den innen steckenden Schlüssel?

    das kommt auf den Zylinder an. In der Regel geht das, gibt aber noch ältere Türen bei denen das nicht funktioniert. Ich hätte das Nuki nicht gekauft wenn das bei uns nicht ginge.


    Ich mache nachher mal ein Video wie das funktioniert, ich habe leider kein Vergleich. Fühlt sich aber alles sehr flott an auch Remote. Eine Nuki Bridge natürlich vorausgesetzt.


  • Schon interessant. Vielleicht überlege ich mir wirklich den Tausch meines Danalock, wenn das Plugin wieder ohne Einschränkungen beim Nuki läuft.


    Vor allem, da es mich ärgert, dass ich das Schloss seit letztem iOS Update nicht mehr direkt per Siri ansprechen kann, sondern nur über den Umweg einer definierten Szene.


    Das ist ärgerlich, da ich dann immer genau den Namen der Szene sagen kann und nicht wie wenn Siri das Schloss direkt erkennt ich mehrere Möglichkeiten habe das Schloss anzusprechen. Auch Status des Schlosses kann ich nicht mehr per Siri abfragen....


    Geht das bei deinem Nuki noch?

    Homebridge auf Pi 3|Hue|Harmony|iRobot Roomba|Sonos|Danalock mit Vera Bridge|Skybell|Netatmo Weather und Welcome|myQ Garagentor|Eve Motion und Fibaro Motion|

  • Ne, den Status abzufragen geht per Siri nicht mehr, leider, wie du schon erwähntest muss man den Status jetzt manuell abfragen. Aber das Öffnen und Abschließen/Aufschließen geht per Siri.


  • Dann geht beim Nuki mehr wie bei mir...


    Ganz komisch das ganze. Das ging eine ganze Zeit, dann hab ich die Beta von iOS aufgespielt und es fing an zu Spinnen und Siri meldete immer zurück, dass es keine Antwort vom Schloss bekommt. Mit der Taste in der home App konnte ich es jedoch weiter steuern. Bei meiner Frau ging es aber weiterhin über Siri.


    Ich hab mir dann gedacht, selbst schuld wenn du eine Beta installierst und hab die Beta wieder runter geschmissen. Leider ohne Erfolg.


    Und auch alle weiteren Updates haben keine Änderung gebracht, ausser, dass es mittlerweile bei meiner Frau auch nicht mehr geht. Ich hab auch das Schloss zurück gesetzt und Homebridge neu aufgesetzt etc. Wirklich alles versucht.. Keine Chance...


    Das kuriose daran ist, dass es wenn es rein am iOS update gelegen hätte ja wieder gehen hätte müssen als ich das alte Update eingespielt hatte. Bzw. auf meinen anderen Geräten wie iPad etc. welches weiter auf dem alten OS unterwegs waren ebenso funktionieren hätte müssen wie eine ganze Zeit noch bei meiner Frau, die auf gleichen OS stand war.


    Kann mir nur vorstellen, dass durch das Update Siri in der Cloud auch ein Update bekommen hat und das Geräteübergreifend ist und sich das durch einen Downgrade auch nicht wieder rückgängig machen lässt. Eine Andere Erklärung fällt mir dazu nicht ein.


    Denn einen Monat später als der Release da war und meine Frau den auch installiert hatte, ging es bei ihr auch nicht mehr....


    Vielleicht fällt ja jemanden noch was dazu ein oder ich schreib hier mal einen eigenen Beitrag dazu. Vielleicht hat ja wer einen Geistesblitz.


    Oder wie könnte ich das ganze mal in Homebridge Loggen um dem ganzen so auf die Schliche zu kommen? Denn wenn ich das Schloss via Siri anspreche hängt auch die Homebridge dann für einige zeit und ich muss die home App abschießen und anschließend geht wieder alles.... Sehr kurios das ganze.


    Wie gesagt, nur wenn ich das Schloß direkt mit Siri anspreche. Wenn ich eine Szene mit Siri ansteuere in der das Schloss hinterlegt ist geht das ganze...


    Sorry so viel Text... Aber das musste ich mal los werden :-)

    Homebridge auf Pi 3|Hue|Harmony|iRobot Roomba|Sonos|Danalock mit Vera Bridge|Skybell|Netatmo Weather und Welcome|myQ Garagentor|Eve Motion und Fibaro Motion|

  • Hier die versprochenen Videos.

    https://www.icloud.com/sharedalbum/#B0fJOX8tMGOCcZJ

    Das der Zustand in HomeKit nicht mehr erkannt wird finde ich doch ganz schön doof.


  • Das geht ja razfatz... Da ist mein Danalock ja ne Schildkröte dagegen. Das dauert ewig vom gesperrten Zustand bis es offen ist.

    Homebridge auf Pi 3|Hue|Harmony|iRobot Roomba|Sonos|Danalock mit Vera Bridge|Skybell|Netatmo Weather und Welcome|myQ Garagentor|Eve Motion und Fibaro Motion|

  • jau. das geht zügig. danke für die "doko", maik.


    gibt es so einen türöffner auch "homekit nativ" ?


    geht so etwas auch mit siri unterstützung und/oder mit gps-erkennung?

    in so einer szene/situation -würde ich sagen- ist es wurscht, ob ich in die tasche greife, um den schlüssel oder das smartphone rauszuholen, aber cool ist es schon :-)

    ich trau mich, ehrlich gesagt, so ganz und garnicht an homebridge ran. wobei ich immer mehr zu der überzeugung komme, dass es ohne homebridge wohl dann doch nicht geht, oder ?

  • So viel ich weis, hat derzeit nur August ein schloss das Nativ HomeKit unterstützt. Leider gibt es das Ding derzeit nur für Amerikanische Schlösser, sprich separate Verriegelung. Die haben aber jetzt ein Zusatzkit für EU Schlösser angekündigt, also Zylinder und Türfalle, wenn ich das richtig verstanden habe.


    Nuki, Danalock und August haben alle eine Autounlock der Türe, wenn man sich auf Bluetooth nähe vom Schloss befindet. Sprich du erreichst deinen Homebereich GPS dann entriegelt sich das Schloss innerhalb einer bestimmten Zeitspanne wenn du dich auf 5-8 Meter an das Schloss annäherst.


    Funktioniert in der Praxis ganz gut.


    Du hast recht, derzeit kommt man um Homebridge noch nicht wirklich herum.

    Homebridge auf Pi 3|Hue|Harmony|iRobot Roomba|Sonos|Danalock mit Vera Bridge|Skybell|Netatmo Weather und Welcome|myQ Garagentor|Eve Motion und Fibaro Motion|

  • Andi , danke für die info.


    das "august" hatte ich auch gefunden/gelesen, aber dann wieder verworfen, weil irgend wo zu lesen war, dass nicht für europäische / deutsche türen/schlösser/zylinder und...hab mir gerade mal bei www nuki das ganze angesehen. das könnte was sein. werd ich heute mittag mal checken :-)


    danke für den tipp.

  • Andi Dein Problem, das schloss mit Siri zu steuern, habe ich zb mit dem harmony plugin, wenn ich das richtig verstanden habe öfter mal. versuche ich eine Aktivität mit siri zu starten, kommt ein fehler. gehe ich in die home app und klicke auf die kachel, geht es wieder.... Ich habe keine Ahnung warum...


    Diese schlossgeschichte hier finde ich aber extrem interessant. da muss ich mich mal belesen. Wie geil wäre das denn, ich komme nach hause und die Tür wird automatisch geöffnet?! hammer.


    Wenn HB doch bloß nicht so abspacken würde...


    Was mich jetzt aber zu meiner frage bringt: Die Sache mit Öffnung per Bluetooth funktioniert ja komplett out of the box und ohne HB oder?

    Maik du hast es nur in HB eingebunden um es mit siri zu steuern oder?

  • Ich hab bei Siri nur Probleme mit dem Schloss und das aber nicht nur manchmal sondern es funktioniert gar nicht mehr. Und das erst seit dem iOS Update. das liegt aber nicht an der Homebridge, sondern dass das anscheinend irgendwas auf den Siri Server umgestellt wurde was mit dem iOS Update aktiviert wurde.


    Ja das öffnen mit Bluetooth funktioniert out of the Box.


    Und in Homebridge hängt das schloss nicht wirklich wegen Siri sondern, damit das schloss in Automationen eingebunden werden kann, sprich letzter verlässt das Haus und Haustüre wird automatisch verriegelt. Siri ist ein nettes gimmick nebenher.

    Homebridge auf Pi 3|Hue|Harmony|iRobot Roomba|Sonos|Danalock mit Vera Bridge|Skybell|Netatmo Weather und Welcome|myQ Garagentor|Eve Motion und Fibaro Motion|

  • ach stimmt die automationen. ! die bei mir trotz ATV4 alle nicht wirklich funktionieren wollen...


    aber dieses nuki gucke ich mir definitiv an! mir würde die BT Öffnung ohne schlüssel schon reichen. gleich mal zuhause gucken ob meine Tür kompatibel ist. ich hoffe es sehr.


    Die Tür muss sich doch trotz innen steckenden schlüssel von aussen öffnen lassen damit das auch funktioniert oder? müsste ja, alles andere wäre schlimm falls die Batterie vom nuki platt wäre.


    Maik vielen dank auch. so bin ich wieder 200€ los :D

  • Sorry Leute wegen der späte Antwort, war den ganzen Tag unterwegs.

    Zitat

    vielen dank auch. so bin ich wieder 200€ los :D

    Sehr gerne ;)

    Zitat

    du hast es nur in HB eingebunden um es mit siri zu steuern oder?

    Ja genau, hatte ich vergessen zu Filmen, ich nutze es auch immer über die HomeKit App oder über Siri. "Öffne Keller Schloss" ist wohl der häufigste Satz bei mir ^^

    Zitat

    Die Tür muss sich doch trotz innen steckenden schlüssel von aussen öffnen lassen damit das auch funktioniert oder? müsste ja, alles andere wäre schlimm falls die Batterie vom nuki platt wäre.

    Das ist nicht schlimm, ist genauso als ob man einen Schlüssel stecken lässt. Man kann das Schloß auch manuell drehen. Ehrlich gesagt mache ich das auch offt wenn ich von Drinnen raus will.


    Zu dem August Teil: Nach dem "innogy" Debakel und der "tado-Lüge" glaube ich solchen Ankündigungen erst wenn sie Verfügbar sind. Momentan gibt es für mich keine Alternative zum Nuki, wenn man nicht den Zylinder ersetzen will.