eufy Security Indoor Cam 2K Pan & Tilt mit HomeKit Secure Video

  • Zur Einstimmung. ;)

    Leider ist die eufy Security Indoor Cam 2K Pan & Tilt in DE derzeit noch nicht verfügbar. In US gibt es diese zur Vorbestellung.


    Das Video Review gibt aber schonmal einen Vorgeschmack. :thumbup:


    Wir haben uns die Kamera in US bestellt und hoffen diese erreicht uns bis Ende Juni.

    Natürlich werden wir berichten.


  • Hey, vielen Dank. Das sind super Infos.

    Ich selbst nutze schon die eufy 2c und bin damit sehr zufrieden! Gerne würde ich diese zukünftig mit indoor Kameras ergänzen! Ist das möglich? Kann ich diese in die zentrale mit einbinden? Werde diese dann ähnlich wie die jetzigen Kamera dort gespeichert und sind jederzeit abrufbar?

  • Für die Indoor Kameras von eufy ist die eufy HomeBase nicht erforderlich.

    Die Videos werden natürlich vorzugsweise mit Apple HomeKit Secure Video in der iCloud gespeichert.


    Du kannst die Indoor auch einfach mit SD-Karte betreiben, oder den eufy Cloud Dienst nutzen.


    Angezeigt werden die Indoor Kameras aber genauso wie z.B. die 2C in der eufy App.

    Hilfreich?

  • Nope. Meine Pan & Tilt ist gerade von USA auf dem Weg nach DE.

    Wie generell gerade viele Dinge im Transportwesen, kann das allerdings dann ja auch noch ein bisschen dauern.

    Hilfreich?

  • Hallo, darf man fragen auf welcher Seite das bestellt worden ist?

    LG

    Gibt es derzeit nur in den USA und auch ausschließlich mit Lieferung in die USA.

    https://www.eufylife.com/products/604/713/indoor-cam


    Wir nutzen VIABOX für das shipping von dort nach DE. Ist aber wirtschaftlich für den Endverbraucher nicht unbedingt attraktiv, da die Weiterleitung der Sendungen mit ordentlich Mehrkosten verbunden ist.

    Hilfreich?

  • eufy Security Indoor Cam 2K Pan and Tilt ist heute angekommen.

    Sieht gut aus und Verarbeitung einwandfrei. Macht quasi keine Geräusche wenn sie sich dreht bei der automatischen Bewegungsverfolgung. 180° Deckenmontage war in 5 Minuten erledigt.



    HomeKit gibt Stand heute noch nicht. Habe mal bei eufy angefragt, ob es eine Beta Möglichkeit gibt. Der offizielle Release von HomeKit Secure Video soll Mitte Juli 2020 sein.


    Hilfreich?

  • Hilfreich?

  • Rabatt lässt sich inzwischen beim Artikel aktivieren.


    Hilfreich?

  • Geht die Cam bei Verfolgung in die Ausgangslage zurück, wenn die getrackte Person den Raum verlässt?

    Und kann man sie per HomeKit-Automation ein-/ausschalten?

  • Hey DJay, ich wäre megaaaa interessiert wie du die Kamera an die Decke montiert hast. Also was für Hilfsmittel und wie angeschlossen und so weiter. Gibt es das irgendwo zum nachlesen oder kannst du das mal hier kurz skizzieren?

  • wie du die Kamera an die Decke montiert hast.

    Na erstmal willkommen mit Deinem ersten Beitrag. :)


    Adapter für Deckenmontage liegt der Cam bei. Die Cam habe ich an Decke montiert wo normalerweise eine Lampe mit 230V Anschluss war. Da dort ein Loch in der Decke ist, konnte ich ein Netzteil einsetzen, das dann die 230 V in USB verträgliche 5V umwandelt. An das Output Ende des Netzteil einfach einen micro USB Kabel dran geklemmt. TracoPower TIW 06-105 AC/DC-Einbaunetzteil 1A 5W 5 V/DC

    Hilfreich?

  • DJay hast du HomeKit aktivieren können?

    Oh entschuldige. Hab Deinen Beitrag oben erst jetzt gesehen.


    Ja, HomeKit mit HomeKit Secure Video ist aktiv. Firmware 2.0.6.9.

    Wir haben vorhin eine zweite neue Kamera frisch in Betrieb genommen, die wir erst heute Morgen Bei Amazon bestellt haben. Da wurde auch gleich das Update auf diese Firmware angeboten.

    Danach war gleich HKSV verfügbar.

    Hilfreich?

  • Ja, HomeKit mit HomeKit Secure Video ist aktiv. Firmware 2.0.6.9.

    Da muss ich noch mal nachfragen, ich kann die Aufnahmen direkt in meine iCloud speichern?

    HomeKit Secure Video bezeichnet dies ja, aber ich frag lieber noch mal nach.


    Ich würde dann die "eufy Security Indoor Cam 2K Plug-In" mit Standfuß testen.


    Ich habe seit 2 Tagen die EveCam und bin mit den Funktionen zufrieden, für mich sind sie ausreichend. Insbesondere das die Kamera mit meiner iCloud zusammen arbeitet.

    Allerdings ist das Video schlecht wenn man reinzoomt.

    Der Sinn einer Innenkamera ist ja, Bewegung zu erkennen, einen Alarm auszulösen und wenn tatsächlich jemand in das Haus eingebrochen ist, Aufnahmen von dieser Person der Polizei zur Verfügung zu stellen.

    Dann müssen die Personen ja auch erkennbar sein und wenn sie ein paar Meter von der Kamera weg sind ist das leider nicht bei der EveCam

    Beim reinzommen sind die Gesichter kaum zu erkennen.


    Nun kann ich mir vorstellen, dass es bei der eufy mit 2K besser ist, hat das jemand schon getestet?


    Ich brauche bei der eufy Kamera mit Standfuß keine Basis oder sonstiges Zusatzgerät?

    (Ausser für Homekit, das ist klar)

    Wenn dem so wäre, ist da ja ein gewaltiger Preisunterschied zur EveCam, die mit ca. 140 € nicht gerade günstig ist.

    Einmal editiert, zuletzt von Abian ()

  • Kann man auf die Cam auch von außen über das Internet zugreifen; quasi über Webbrowser ?

    Ja, mit einem eufy Account über https://mysecurity.eufylife.com/

    Oder wahrscheinlich mit RSTP. Damit kenne mich aber nicht aus.



    Da muss ich noch mal nachfragen, ich kann die Aufnahmen direkt in meine iCloud speichern?

    HomeKit Secure Video bezeichnet dies ja, aber ich frag lieber noch mal nach.

    Genau. Ist wie bei der Eve Cam, oder anderen Kameras immer gleich. HomeKit Secure Video, ist HomeKit Secure Video. Also die Speicherung der Aufnahmen in Apples Cloud und Abrufbar dann in der Home App.



    Dann müssen die Personen ja auch erkennbar sein und wenn sie ein paar Meter von der Kamera weg sind ist das leider nicht bei der EveCam

    Beim reinzommen sind die Gesichter kaum zu erkennen.


    Nun kann ich mir vorstellen, dass es bei der eufy mit 2K besser ist, hat das jemand schon getestet?

    Naja... 2K bedeutet bei der eufy Indoor, wie auch bei der Eve Cam 1920x1080., also 1080p.

    Allerdings finde ich das Bild von der eufy sehr brauchbar und scharf. Wenn man manuell in ein Bild zoomt wird es bei 1080p immer etwas pixelig. Ich finde es bei der eufy aber sehr in Ordnung und zumindest in 2-3 Metern Abstand lassen sich Gesichert erkennen.


    Ich brauche bei der eufy Kamera mit Standfuß keine Basis oder sonstiges Zusatzgerät?

    (Ausser für Homekit, das ist klar)

    So ist es. Du benötigst für die Cam keine eufy HomeBase. Für HomeKit Secure Video (was Du ja aber schon anderweitig nutzt) HomePod o. Apple TV und den entsprechenden iCloud Speicherplan von Apple.



    Wenn dem so wäre, ist da ja ein gewaltiger Preisunterschied zur EveCam, die mit ca. 140 € nicht gerade günstig ist.

    So ist es! Alles Geschmacksache, Aussehen der Kamera und lediglich der Unterschied ggf. in den Funktionen die der Hersteller über die eigene App anbietet. Bei der Nutzung von HomeKit Secure Video, gibt es keine Unterschiede, egal welche Kamera man nutzt. Und da ist dann preislich in Deinem Beispiel wirklich ein riesiger Unterschied.


    Ich würde sagen, für gerade 31,99 EUR für die eufy Security Indoor Cam 2K mit Standfuß, wäre das ein Versuch werd.

    Ist keine Großinvestition. ;)


    Ich bin auf Deinen Bericht und ggf. auch Vergleich dann zur Eve Cam gespannt. :):thumbup:

    Hilfreich?