Beiträge von Rocky_89


    Diese Automation habe ich schon programmiert, allerdings Kontakten die Thermostate die FRITZ!Box nur alle 15 Minuten.


    Bis dahin kann es im Winter schon ordentlich kalt sein im Bad oder warm auf dem Hof

    Achso des ist natürlich Mist. Sorry dann weiß ich auch nicht wie es noch funktionieren sollte.

    Ich hatte mir für den ersten Test 2 verschiedene Sensoren bei Ali bestellt. Die Aqara laufen ohne Probleme mit dem Conbee-Stick. Habe da jetzt in der Homebridge noch pushover installiert, was mir jedesmal eine push-Nachricht aufs Handy sendet, wenn ein Fenster geöffnet wird, mit dem Hinweis, die Heizung abzudrehen.


    An der Heizung sind Fitz 301 bzw. Comet Dect Thermostate dran. Die schalten die Heizung auch ab, leider aber erst nach 15 Minuten (wenn man Pech hat). Hierfür habe ich bisher leider keine Lösung. Jemand von Euch vielleicht?

    Hast du die Heizungsthermostate auch im HomeKit?

    Wenn ja, dann kannst du ja einfach per Automation die Heizkörper ausschalten lassen.

    Fenster auf > Heizung aus

    Fenster zu > Heizung auf xx Grad

    Hey Torben80,


    gesundes Neues.


    Soweit ich weiß kannst du den „Alarmanlagen - Schalter“ nicht rausschmeißen.


    Ich würde wie du schon schreibst einfach die Aqara Alarmanlage mit deiner Koppeln (mit in die Automation nehmen)


    Aber eigentlich ist der Schalter nutzlos weil ja die Sirene nicht im Homkit auftaucht, die kann nur in der Aqara App getriggert werden und da auch nur durch Aqara Sensoren....


    In HomeKit ist nur der Schalter Alarmanlage „scharf“ - „unscharf“

    Also ich habe mir damals den Aqara EU Hub bei "Cyberport" bestellt (für ca. 55€)

    Und die ganzen Sensoren so nach und nach bei Aliexpress bestellt. (Fenstersensoren für 7-8€)


    Ja die Sachen dürfen offiziell eingeführt werden, es Verkaufen ja auch deutsche Händler "Aqara Sensoren" nur halt doppelt so Teuer..... Bis jetzt sind alle meine Bestellungen (ca. 15 Bestellungen) immer angekommen, aber dauert halt :)


    Wo ist dein HWR? Im Keller?


    Habe mittlerweile 8 Tür- / Fenstersensoren, 6 Temperatursensoren und einen Vibrationsensor (im Briefkasten :) )

    Sind über das Hub gut gelaufen, ab und zu war die Verbindung weg aber das wurde dann durch Updates besser.

    Und jetzt laufen sie über die Homebridge mit Conbee 2 Stick perfekt :)

    Ich bin grundsätzlich sehr zufrieden. Eine ärgerliche Ausnahme gibt es aber. In der Home-App aktualisieren sich die Thermostate oft erst, nachdem man die Eve-App geöffnet hat. Alle Automationen usw. laufen aber zuverlässig.


    Ich hoffe sehr, dass die Thread-Unterstützung das wesentlich verbessert.


    Unkontrolliert heizen hatte ich noch nie und die Batterien haben bei mir in 3 Monaten 10 % verbraucht. Finde ich okay.

    Kann ich so Bestätigen.


    Habe 10 Eve Thermo (2te und 3te Generation) und einen Eve Extend im Einsatz.


    Bin soweit zufrieden, leider verliert der Eve Extend ab und zu die Verbindung aber das ist selten geworden seit diversen Updates (ein Neustart des Extend hilft dann immer).


    Batterien halten ca. 1,5 Jahre bzw. 2 Heizperioden.

    Sehr komisch hat ich so noch nie. Was zeigt denn die Home App an? 18,5 oder 25?

    Das die Temperatur im Raum sich stark von der Temperatur am Thermostat unterschied ist normal, da ja direkt am Heizkörper gemessen wird (in dein Einstellungen des Thermostats kann man aber eine Temperaturabweichung einstellen)

    Servus.


    Die einzelnen Sensoren haben keinen Code.

    Bei Aqara (oder auch Hue) hat nur der Hub einen Homekit Code und dann werden die Sensoren am Hub „angemeldet“. Der Hub schickt dann die Daten weiter.



    Über die Aqara Home App sind die Sensoren einfach ins Smart Home zu integrieren. App öffnen, Hub auswählen, mit dem der Sensor gekoppelt werden soll, dann einen kleinen Knopf (ca. 5sec ) am Sensor betätigen, dieser Blinkt dann 3 mal. Die kleine blaue LED am Sensor zeigt an, dass der Kopplungs-Vorgang erfolgreich war, wenn sie anfängt zu blinken

    Ahhhh, ich weiss nicht. Kenn mich mit Conbee und Homebridge nicht aus. Hab mich bis jetzt nicht an das Zeugs gewagt. Verstehe ich das richtig, der Conbee-USB-Stick agiert dann als Zigbee-Bridge? Muss der einfach irgendwo in eine USB-Buchse oder muss da eine Homebridge dran?

    Fast der Stick ist der Zigbee Empfänger die Homebridge ist mit dem Plugin Homebridge-Hue dann die „Bridge“.

    Also die beste Methode ist ein Raspberry pi mit der Homebridge drauf. (Ich kann hier Hoobs empfehlen) und dann das Plugin „HUE“ laden Stick in den Pi fertig.

    Hört sich jetzt einfach an ist es auch :)


    Habe selbst 1 Jahr einen Aqara Hub gehabt. Nur haben mich die ständigen Verbindungsabbrüche genervt.

    Hab mich dann in das Thema Homebridge eingelesen und bin jetzt extrem zufrieden. Seit einen halben Jahr läuft der Pi ohne Probleme.


    Wie gesagt les dich mal in das Thema ein. Und such mal nach Homebridge „Hoobs“ :)

    Vorwort:


    Auf die Idee kam ich als die Fernbedienung meines 15 Jahre alten Garagentores defekt war.

    Eine neue originale hätte ~ 50€ gekostet……

    Also eine alternative gesucht und in einen 12V Relais mit Funkfernbedienung gefunden.

    Universal 12 V Fernbedienung Schalter Smart Home Empfänger Sender 433 MHz DC 1CH Drahtlose Fernschalter Relais Modul und RF Sender Fernbedienungen 1527, 2 Stück (bei Ali günstiger zu finden)



    Jetzt zum eigentlichen Homekit Umbau.


    Die Fernbedienung des 12 V Relais hat 2 Tasten (A und B) ich brauche aber nur Taste A zum Öffnen und Schließen des Garagentors.

    Mit der anderen Taste kann man ein zweites 12 V Relais ansteuern. (z.B. ein zweites Garagentor)


    Da kam mir die Idee mit einen zweiten Relais mein Homekit Türschloss zu öffnen (Danalock V3)


    Also ein zweites Relais bestellt. Einen Aqara Tür/Fenstersensor zerlegt und zwei Kabel am Reed-Kontakt angebracht.

    Die zwei Kabel vom Fensterkontakt am Relais angeschlossen, die Stromversorgung kommt (zum Testen) von 8 AA Batterien (1,5V).



    Für die Dauerhafte Stromversorung:

    EFISH DC 12V 2A 24W Netzteil,Netzstecker für 12V kleine elektronische Geräte,CCTV-Kamera,WLAN-Router,Hub,LED-Streifen,Telekom,Speedport,Scanner,Schalter,Türklingel+7 Verschiedene DC-Stecker



    Nun habe ich meine schon vorhandene Fernbedienung vom Garagentor genommen und das zweite Relais auf die Taste B „angelernt“


    D.h. beim Drücken der Taste B wird der Fensterkontakt kurz geschlossen, wenn der Modus "Momentary" am Relais gewählt ist d.h. das Relais schaltet, solange man den Knopf auf der Fernbedienung gedrückt hält.


    Es würde noch zwei weitere geben:

    Modus 2 >> "Toggle", d.h. das Relais schaltet bei Druck auf den Knopf ein und bei nochmaligem Druck wieder aus.

    Modus 3 >> "Latched", d.h. das Relais schaltet bei Druck auf einen Knopf ein und bei Druck auf den anderen Knopf wieder aus.


    Jetzt noch die Automation in der Home App angelegt

    à Beim Schließen vom Fensterkontakt Szene „Haustür entsperren“ ausführen.


    Fertig J





    Somit kann ich wenn ich nach Hause komme, mit der Fernbedienung das Garagentor und die Haustür öffnen.



    Gruß

    Rock

    Huhu,


    kurze Frage, sollte man den Hub sich kaufen oder doch lieber auf den CronBee II umsteigen ?

    Also ich bin vom Aqara Hub auf die Homebridge mit einen Conbee 2 Stick umgestiegen.

    Somit ist der Ikea und Hue Hub auch weggefallen.

    Und die Homebridge kann ja dann noch viel mehr.

    Also ich definitiv schon! Vor iOS 14 habe ich auch eine Benachrichtigung bekommen, dass die Tür geöffnet wurde, wenn sie zuvor bereits in entriegeltem Zustand war. Und natürlich auch in den beiden von dir beschriebenen fällen.


    Hast du denn auch die HomeKit-Version?

    Richtig hatte ich auch.

    Hab mich die letzten Tage schon gewundert warum keine Benachrichtigung mehr kommt. Jetzt weiß ich das es vermutlich an ios14 liegt.

    Ist egal. Habe selbst eins mit einen Waagerechten Schloss im Einsatz.

    Wichtig ist nur das der Profilzylinder eine Not- und Gefahrenfunktion hat. D.h auch wenn der Schlüssel von einer Seite steckt, muss man von der anderen Seite sperren können.

    Hi TFC,


    ja sollte möglich sein den in der Home App wird die Kamera und ein Bewegungssensor für die Kamera anzeigt. Ich kann den Bewegungssensor auch für Automationen auswählen.


    Die Zeit wann die Kamera an sein soll kann man nur in der arlo app einstellen.