Anleitung: Telegram-Bot in Gruppe schreiben lassen

  • Da die Frage offensichtlich häufiger gestellt wurde, hier eine kleine Anleitung, wie man Telegram dazu bewegt, in Gruppen zu schreiben. Das ist besonders praktisch, wenn man zusammen mit seinen Familienmitgliedern diese Gruppe als Infogruppe des Hauses nutzen möchte.


    Als erstes müssen ein paar Einstellungen vorgenommen werden. Dazu geht man in den Chat mit dem BotFather. Folgende Einstellungen müssen geändert werden:


    /setprivacy - Status auf disabled

    /setjoingroups - Status auf Enabled


    Als nächstes erstellt ihr eine Gruppe. In diese Gruppe fügt ihr nun den Bot hinzu. Anschließend geht man auf "Bearbeiten" und schlägt den Bot zum Administrator.

    Jetzt muss man nur noch die Chat-ID der Gruppe rausbekommen. Das macht ihr am Besten, indem ihr den WebClient am Computer öffnet, euch einloggt und die Gruppe in einem separaten Fenster öffnet. Die Zahl in der Adressleiste ist die Chat-ID. Diese kopiert ihr in die config.json.


    Wichtig: Es muss ein Minus vor die Chat-ID gesetzt werden. Sollte also in etwa so aussehen: "chat": "-999000999",


    So, viel Spaß.



  • Hallo Marco,


    super Idee mit der Gruppe! Habe ich auch mal eingerichtet; mein Bot schickt jetzt Nachrichten an mich persönlich und nebenher auch in die Familiengruppe.


    Bei der Einrichtung habe ich die Befehle:

    /setprivacy - Status auf disabled

    /setjoingroups - Status auf Enabled


    nicht ausgeführt, klappt trotzdem alles. Ich nutze den Bot allerdings über meine Homematic Scripte, d.h., ich schicke die Nachrichten als https -Befehl. Also keine homebridge-telegram - App.



    Also für diejenigen, die den Telegram-Bot für Push-Benachrichtigungen in Homematic nutzen und auch eine Familiengruppe in Erwägung ziehen, mein Vorgehen analog zu Marco, jedoch ohne die obigen Befehle:


    Ich habe die Gruppe erst mit dem Bot zusammen erstellt, diesen zum Admin zusätzlich gemacht, über den WebClient am PC die Chat-ID raus bekommen (war allerdings noch ein "g" vor der Zahlenkombination, welches ich dann entfernt habe), diese Chat-ID inklusive dem besagten "-" a la: ".../sendMessage?chat_id=-999999999&text=Hallo Familie!" dann in die Skripte übernommen. Meine Frau habe ich später zur Gruppe hinzugefügt. Der Bot schickt je nach Situation entweder einen Text in die Familiengruppe oder an mich persönlich über eine andere Chat-ID.