Batteriebox im Smarthome

  • Harmony Hub - Hatte ich selbst im Einsatz


    Broadlink RM - wurde hier im Forum schon ein paar mal was dazu geschrieben. Musst du mal suchen.

  • Nicht zum Thema gehörende Beiträge wurden/werden gelöscht.

    Bitte beim Thema bleiben!

  • Es gibt Batteriedummys um solche Lampen mit einem Netzteil betreiben zu können. Das Netzteil kann dann regulär über schaltbare Steckdosen gesteuert werden.

    Wäre auch ein Ansatz. Das bedingt allerdings, dass die Leuchten nach dem “Einsetzen” der Batterie an gehen. Bei meinen ist das z. B. nicht der Fall. Muss man im konkreten Fall ausprobieren. Hinzu kommt: Wenn schon eine Fernbedienung dabei ist, kann man damit I.d.R mehr machen als nur “an” und “aus”. Mit den beiden o.g. Hubs kannst du alle Tasten anlernen. Last but not least: Meistens hat man doch wohl einen Grund auf Batteriebetrieb zu setzen. Keine Steckdose in der Nähe oder ein Kabel stört schlicht (Fensterbank z. B.)


    VG

    Holger