Beiträge von Nastra

    Hatte mir zu Testzwecken diese Lichtschranken bestellt. Es sind keine Highend Produkte aber seit einem halben Jahr machen sie das was sie sollen. 2 sind im Außenbereich für die Garagentore und eine überwacht die Öffnung der Heckklappe vom Auto.

    Interessanter Ansatz mit der Lichtschranke. Kannst du mal erläutern wie du es genau mit dem Aqara Kontakt verbunden hast? Wie sieht das mit der Stromversorgung aus?


    Ich könnte mir vorstellen davon in der Garage einen an die Decke und einen auf den Boden zu montieren um die Anwesenheit des KFZ zu tracken.

    Zitat

    teDas ist echt mal tricky....... Hast du dich schon mal direkt an Apple gewendet?

    Kann man machen oder auch auch nicht. Habe leider noch von keinem gehört das Apple bei tieferen HK Problemen helfen konnte.


    Meistens endet es mit einer Meldung an Cupertino (Entwicklungsabteilung) und das war es. Das einzige was du dabei garantiert hast ist viele Stunden Zeit verloren um irgendwelche Logs zu erstellen und Telefonate zu führen.

    Jep so ist es. Du kannst aber mit det seinem hbridge_install tool die pshrink variante nutzen u, das Backup zu erstellen dann schrumpft er es dir so das es auch auf die neue Karte passt.


    Du musst anschließend nach dem ersten Start von der neuen SD nur das Filesystem ggf. wieder vergrößerndamit du den vollen Speicherplatz wieder am Start hast.

    Bei mir haben die Geräte keinen Raumnamen davor oder angehängt in HK. Um das gleiche Gerät in mehreren Räumen zu steuern zieht Siri automatisch den Raumnamen in dem das Gerät sich befindet.


    Bsp: Raum Wohnzimmer sprachbefehl

    Siri schalte Deckenlampe 1 im Wohnzimmer ein


    Bsp: Raum Flur sprachbefehl

    Siri schalte Deckenlampe 1 im Flur ein


    beides mal wird die richtige Lampe geschaltet weil Siri weiß das es Deckenlampe 1 im Raum X nur einmal gibt.


    Mann muss natürlich sich angewöhnen den Raum immer mit anzusagen aber dann klappt es auch ohne den Raum im Geräte oder Dienstnamen einzufügen.


    Vorteil dabei ist das die Geräte und Dienste auch in den Third Party Apps noch vernünftig dargestellt werden sowie in der Home App.

    Ich habe zum Beispiel alle Geräte (auch die nativen) wenn möglich über HB eingebunden aus zwei Gründen:


    1. Mehr und umfangreicher Funktionen

    2. Ich kann im Hintergrund an der Struktur arbeiten und z.B. eine defekte Lampe etc. austauschen ohne das HK es mitbekommt und mir meine Auslöser und Szenen schrottet.


    Zitat

    Und wir kennen hier alle, dass manche Plugins irgendwann fertig programmiert sind, alles können und danach kümmert sich der Programmierer einfach nie mehr darum

    Das gibt es auch bei nativen Geräten ;)


    Zitat

    auch nicht dann, wenn sie inkompatibel mit einer neuen Homebridge- oder Node-Version werden.

    Da hast du wiederum Recht, das kann mit nativen Geräten nicht passieren.


    Also wie oben schon erwähnt alles seine Vor und Nachteile.

    Das ist nur ein Hinweis vom Hue GPlugin das die deConz Version die du nutzt neuer ist als die letzte Version die vom Hue Plugin Entwickler getestet wurde für sein Plugin. Also nichts wildes.


    Man kann diesen Hinweis bhw. die Version die das Plugin prüft in der entsprechenden Datei auch selber anpassen dann kommt der Hinweis auch nicht mehr ;)

    Ich selber habe auch drei Stück im Einsatz, daher steht mir die Problematik auch bevor. Da Withings für die Matten nur IFTTT Anbindung anbietet wird es vermutlich daraus hinauslaufen IFTTT zu abonnieren was ich persönlich für 10€ im Monat total überteuert finde für das was geboten wird oder die Matten können in HK nicht mehr genutzt werden.


    Eine andere Alternative ist mir bisher nicht bekannt daher wenn jemand eine Idee hat immer her damit ;)

    Hallo q_doc,


    ja bei mir läuft es mit dem Opener und der Gira AP und du bist gewiss nicht der einzige der bisher nach der Verdrahtung bei mir angefragt hat. Gefühlt bekomme ich jede Woche mindesten 2 bis 3 Anfrage per PN im Nuki Dev Forum und wollte eigentlich schon längst mal was dazu geschrieben haben was euch ggf. weiterhilft.


    Was mich aber bisher davon abgehalten hat ist das ich die ganze Sache damals blöderweise nicht dokumentiert habe und ich meine ganze Klinge wieder zerlegen müsste um es zu dokumentieren bzw. einen Plan zu erstellen um es mit euch zu teilen.


    Es waren damals bestimmt 2 Wochen Try & Error bis es funktionierte, da es ja offiziell nicht von Nuki unterstützt wird und ich dort keinerlei Support bekommen habe. Daher war mein Dank an Nuki im Thread auch eher ironisch gemeint ;)


    Unterstützt hat mich damals jemand hier aus dem Forum der Elektrotechnisch ziemlich fit ist. Ohne ihn hätte es vermutlich auch nicht geklappt.


    Das zerlegen ist leider etwas aufwändiger da ich unter der Klingel eine Rechteckige UP Dose gesetzt habe auf der die Gira AP sitzt um die ganze. Kabel zu verstecken. Und da sind einige Kabel versteckt da ich den Etagen Taster auch noch mit angeschlossen hatte.


    Zusätzlich zu der Sache das ich die Klingel zerlegen müsste ( Hatte mir damals nach den 2 Wochen Try & Error geschworen das ich es nie wieder anfasse werde ^^) bin ich aktuell Beruflich auch noch sehr eingespannt so das ich sehr selten zuhause bin. Ich schaffe es sogar kaum noch mich hier im Forum sehen zu lassen bzw. an meinem SmartHome zu werkeln was mich ziemlich nervt:(


    Zitat

    Hast du den TürkommunikationsTasterschnittstelle 2fach 1210 00 oder wie auf den Fotos den Unterputz Schaltaktor 1211 00 erfolgreich in Betrieb genommen? Und brauche ich auch die AP Station? Bisher habe ich nur die VideoTS von Gira in Betrieb und möchte eigentlich keine weitere...

    Welchen ich von beiden jetzt in Nutzung habe kann ich dir ad hoc garnicht mehr sagen da es schon zu lange her ist. Ich weiß aber das ich nur einen von beiden in Nutzung habe. Zur VideoTS kann ich dir leider auch nichts sagen da ich diese garnicht habe sondern nur die Gira AP deshalb wäre ich mir noch nicht mal sicher ob meine Verdrahtung bei dir klappen würde.


    Die Bilder im Nuki Dev Forum haben nichts mehr mit der jetzigen Verdrahtung zu tun, das waren test Verkabelungen ziemlich am Anfang der Aktion. Da brauchst du dich nicht zu orientieren.


    Ich weiß das hilft dir bzw. euch bei dem Problem jetzt nicht weiter aber zumindest kennst du jetzt die Hintergründe warum ich mich bisher nicht zu dem Thema geäußert habe im Nuki Dev Forum.


    Wenn sich bei mir die Gelegenheit demnächst mal ergibt werde ich mich vielleicht nochmal an die Klingel des Grauens herantrauen und probieren es zu dokumentieren. Aber ich kann dir nicht versprechen wann es genau soweit ist.


    LG Nastra

    Bedenken sollte man das bei geteilte Alben keine Sortierung der Fotos wie in einem normalen Album erstellt werden kann z.B nach Titel. Die Bilder werden glaube ich einfach nach Datum willkürlich hochgeladen.



    Außerdem muss man jedes echte Album in Fotos immer manuell mit dem Freigegebenen Album synchron halten. Meiner Ansicht nach ist die geteilte Alben Funktion völliger Müll um Fotos zu teilen in der Familie.


    Bei Mobile Me also dem Vorläufer von iCloud war es besser gelöst da man seine echten Alben einfach teilen konnte.