Beiträge von Hunter

    Moin liebe Leute,


    ich habe das Plugin fake-doorbell sicher auch 2 Jahre im Einsatz.

    In der letzten Woche ist es jedoch vermehrt vorgekommen, dass der "Fake-Schalter" einfach ausgelöst hat und die Homepods darauf den Klingelton abgespielt haben und die Push Notification kam.


    Der Fake-Schalter ist nur in dieser einen Automation bei mir eingebunden und da dies auch nachts um 2 Uhr um 5 Uhr nun passiert ist, kann ich auch stark ausschließen,. dass eine andere Automation zu der Uhrzeit aktiv war.


    Ich werde das Plugin jetzt mal rauswerfen und die Automation neu bauen.

    Gibt es sonst noch Alternativen, um einen Klingelton auf den Homepods auszugeben? Ohne Apple Music Abo kann man ja nur die Ambient Sounds abspielen und die dann auch nur eine ganze Minute lang..

    Ich hatte gestern schon mal den Alexa Skill verknüpft mit der Maschine aber noch nicht getestet.

    Werde ich demnächst mal probieren. Vielleicht klappt es ja, ansonsten ist der Fernzugriff ja eher unbrauchbar.

    Mia genau diesen Punkt habe ich nicht in meinen Einstellungen. Evtl. wurde dies nur für die EQ700 und 900 freigegeben.

    Das ich die Schalter gruppieren kann oder nicht, ist mir ja alles klar. Aber ich hatte eine Kachel mit 20 Tasten, die angeblich nicht belegt waren, zusätzlich zu den gefühlt 30 Schaltern für die Kaffeeprogramme.

    Danke Dir aber für die Infos 👍🏼


    Mal ein Screenshot anbei

    Moin,


    ich hab gestern mal meine Siemens EQ9 S500 integriert in der Homebridge.

    Vielen Dank für das klasse Plugin!


    Was mich zunächst überrascht hatte war, dass nach der Integration ca. 20 Kacheln gruppiert waren und sich alle nannten "Kaffeeautomat Strom An/Aus" und einem "Gruppierung" wo man 20 Schalter/Tasten belegen kann.


    Ok, nachdem man die einzelnen Kacheln aufgerufen hatte erschien plötzlich der Name für das Kaffeeprogramm, statt dem "Strom An/Aus" .

    Im Endeffekt hab ich das aber wieder verworfen, da es doch einfacher ist in den Plugin Einstellungen für den Automaten auch gleich Schalter anzulegen mit Variation, Menge etc.


    Aber was ich eigentlich gern wissen wollte, die 20 Schalter/Tasten - ist das einfach nur generell per Plugin erzeugt worden oder wie bekomme ich raus, welche Taste wie belegt ist oder belegt werden kann?


    Macht diese "Tür Sicherheitsschalter" den man aktivieren kann, Sinn bei der Siemens EQ9?


    Die nächste Frage geht wirklich explizit an die Siemens EQ9 Nutzer. Laut einigen Beiträgen soll man das Spülen beim Einschalten angeblich überspringen können. Leider habe ich hierzu keine Möglichkeit in den Einstellungen gefunden. Was bringt mir am Ende eine App, wenn ich eh bei der Maschine stehen muss, um nach dem Spülen noch den Kaffeepott unter zu stellen. :)


    Danke Euch für Infos!

    Moin,

    ich hab mich gestern auch mal ran gesetzt und meine Geräte, angelernt an Phoscon, vom Hue Plugin ins homebridge-deconz Plugin verfrachtet.

    Da ich hier nur meine Aquara Sensoren, Ikea Rollos + Schalter drin habe waren die bestehenden Automationen überschaubar.


    Wie bin ich vorgegangen.

    - Ich habe keine Child Bridge angelegt, wie öfters empfohlen wurde

    - Ich habe das Plugin "homebridge-deconz" installiert und dort meine IP und Port eingetragen und hatte dann die Geräte erst einmal doppelt vorliegen.

    - dann habe ich im Hue Plugin in den Einstellungen den Host Eintrag rausgenommen

    - anschließend musste ich dann die verloren gegangenen Automationen wieder einpflegen für die Sensoren und für die Rollo Schaltung.

    - Um das Log etwas aufgeräumter zu halten, habe ich dann noch den Loglevel per Curl Befehl von 2 auf 0 gesetzt (Anleitung findet man hier auch in den Foren Beiträgen)


    Roundabout war ich eine Stunde beschäftigt aber ich hab auch gleich noch ein Node Update auf 20.10 gemacht.

    Jetzt läuft alles getrennt was über Hue und deconz Plugin an Apple Home weiter gegeben wird.

    Vielleicht ist es auch nur der erste Eindruck aber ich hab das Gefühl, dass die Reaktion der deconz Geräte schneller geworden ist.

    Kohle_81 kann man mit Sonos ZP auch einen Button erzeugen, der die Lautstärke um x% die Lautstärke anhebt?

    Hab derzeit sehr schmal übre Sonoshttpapi halt entsprechend Buttons generiert, um zB über Fernsehen lauter, leiser oder stumm die Lautstärke zu schalten.

    Mit Sonos ZP kann man, wenn ich das richtig gelesen habe gleich ohne Button angeben, auf wieviel % Lautstärke die Lautsprecher wechseln sollen?

    Das Plugin scheint wirklich nur für das Abspielen von MP3 Files zu sein?

    Oder kann man mit dem Plugin auch Buttons setzen für "Stumm" und ebenfalls für "Lauter" und "Leiser" angegeben in zB. 10% Schritten?


    Das mit den MP3 abspielen würde mein derzeit etwas lästiges Sonoshttpapi endlich ablösen können.

    Sonst müsste ich fortan mit 2 Sonos Plugins arbeiten, würde es zukünftig so wild es klingt doch einfacher machen.

    Ich hab hin und wieder das Problem, dass die Cams gern mal in Streamen und Aufnahme wechseln, obwohl wir daheim sind.

    Nach einem Neustart vom iPhone ist der Effekt dann wieder weg. Tritt aber auch erst seit iOS17 hier auf.

    Die Live Bilder funktionieren bei uns auch wieder von überall, hier gab es sonst auch die Meldung nach etlichen Minuten „Keine Antwort“

    Mal schauen, was 17.0.2 dann jetzt an Chaos mit sich bringt. Oh sehe gerade das ich im Netatmo Thread schreibe, dann nur als Info, dass es bei den eufys nicht anders zu sein scheint.

    sschuste wenn ich in Apple Home auf Einstellungen des Zuhauses gehe, wird sie mir dort unter Steuerzentralen und Bridges genannt. Sorry, natürlich ist es eine Bridge für die Übergabe der Geräte. Da hast du vollkommen recht.


    Was mir aber im nachhinein aufgefallen ist, selbst die Hue Bridge und das Phoscon GW wurden mir gestern gar nicht mehr in Apple Home mit angezeigt. Aber egal ... ich kämpf jetzt nur noch mit dem webOS Plugin, alles andere ist schon wieder am laufen und ich bedanke mich wie immer für deine hilfreichen Hinweise! :)

    Moin,


    nachdem gestern meine Homebridge ja nicht mehr mit Apple Home kommuniziert hat, musste ich auf meine 2. SD Karte ausweichen, wo sich meine Homebridge geclont drauf befunden hat. Da mir in Apple jedoch keine Bridge mehr angezeigt wurde, musste ich die Homebridge aus Apple Home löschen und die Geräte zurücksetzen.


    Als einziges kämpfe ich grad nur noch mit dem webOS Plugin. Da hier die Geräte alle nicht mehr geantwortet vom Plugin.

    Ich hab nun per Config-Ui-X den Cache für den Fernseher gelöscht und diesen in Apple Home entfernt.

    Die Kacheln für die Sondertasten und Info Kacheln sind in Config-UI-X noch drin.


    Wenn ich jetzt versuche, den Fernseher neu zu koppeln, indem ich in Home ein neue Gerät hinzufüge wo mir der Fernseher auch angezeigt wird, kommt jedoch keine Anzeige am Fernseher selbst.

    Eigentlich habe ich auch im Fernseher dann noch die Verknüpfung gelöscht aber es komt dort keine Kopplungsanfrage.


    Jemand eine Idee hierzu? :)

    Das könnte ich der Tat mal probieren. Gebe nachher Rückmeldung.


    sschuste Danke, schon mal für den Tipp!


    Hab mal von Avahi auf Bonjour HAP gewechselt, Zustand bleibt leider gleich.


    Ich starte nochmal die Fritz!Box durch... man gut das so vieles aus der Ferne geht.

    Den Pi hatte ich heute morgen auch schon einmal durchgestartet. Sehr mysteriös.


    In der Hue App sehe ich auch 2-3 Geräte, 1 Switch und eine Osram Steckdose die nicht mehr erreichbar sind. Irgendwas will mich da doch ärgern. :)


    Jetzt hab ich die Homebridge entfernt als Steuerzentrale aus Apple Home.

    Hab die Homebridge dann in Config-UI-X zurückgesetzt aber wenn ich sie versuche neu hinzuzufügen bekomme ich die Meldung: Gerät ist nicht kompatibel.


    Ich hatte zum Glück noch eine gespiegelte Homebridge auf einer 2. SD Karte.

    Hier liess sich jetzt die Homebridge wieder sauber zu Apple Home hinzufügen.

    Dann fange ich mal an meine 50 Automationen wieder einzupflegen. :(

    Moin,


    nun hat es mich auch erwischt.

    Hab gestern Abend noch ein Update auf die Homebridge 1.6.1 gemacht.

    Seitdem sind alle Gerätschaften, die aus der Homebridge übergeben werden, in Home nur noch im Status "Aktualisieren" zu sehen. Derzeit sogar aus der Ferne auf "Keine Antwort".

    Auch ein Downgrade auf 1.60 hatte keine Änderungen gebracht. Irgendwie scheint die Home App nicht mehr mit der Homebridge kommunizieren zu wollen.


    In der Homebridge selbst lassen sich die Geräte alle noch schalten und walten. Von daher läuft diese in meinen Augen und ist nur für Home nicht erreichbar.


    Hat hier schon jemand einen anderen Lösungsansatz außer der Homebridge einen neuen Pin zu geben, die alte Homebridge aus Home zu werfen und alles neu einzubinden? Das wäre mit den ganzen Automationen und Regeln ja doch einiges an Arbeit.


    Der Logwatch Dienst hat die Infos eben sauber übergeben an Telegram.

    Es st wirklich "nur" die Übergabe der Geräte von der Homebridge an Home die nicht arbeitet.