Mein Smart-Home in meiner kleinen Wohnung

  • Hallo,


    ich bin schon seit mehr als 10 Jahren Smarthome begeistert und wollte euch mal an meinem Setup teilhaben lassen. Ich besitze eine 40qm Wohnung (für mich, der alleine wohnt ideal) und auch in so kleinen Räumen kann man ziemlich viel einbauen. Angefangen hat alles so um 2009 mit RWE Smarthome. Seit dem Wechsel auf Innogy ging es leider bergab und hab mich vor 2 Jahren dann mit Homekit befasst.


    Fangen wir mal an mit meinem Wohnzimmer:


    verbaut sind


    2 Ikea Tradfri Rollos

    Etliche Hue Lampen

    Diverse Jack Daniels - Havana Club Leuchtreklamen (die alle mit Hue LED Stripes umgebaut wurden)

    Denon AVR X2500H

    Bosch Smarthome Heizkörperthermostate

    1 Homepod

    BenQ W2700 Beamer

    2 Eve Door

    Homebridge

    Roborock S6 MaxV (Über Homebridge eingebunden)

    Nvidia Shield TV

    Harmony Tv (Homebridge)

    Teufel Dolby Atmos Anlage

    Hue Bewegungsmelder

    Eve Room

    Mac Mini

    Eufy 2c

    Und bestimmt noch vieles andere was ich vergessen habe :)


    Szenen wie Heimkino Tv, Heimkino Film oder Heimkino PlayStation sind natürlich vorhanden, in denen automatisch die Rollos geschlossen werden, das Licht gedimmt, der Scheinwerfer automatisch ausgehen und der Beamer bzw der Receiver angeschalten werden.

    Auch gibt es Szenen wie das Regeln der Heizkörpertemperatur bei verlassen oder ankommen der Wohnung, Lichter aus bei Verlassen oder ein Begrüßungslicht bei ankommen und Fernseher an.




    weiter geht es mit der Küche.


    verbaut sind


    einige Hue Lampen

    Leuchtreklame (ebenfalls mit Hue LED Light Strip)

    Hue Dimmer Switch (in denen alle alle Lampen gesteuert werden)

    Homepod



    auch gibt es wieder Szenen wie Licht an und Licht aus bei Bewegung oder verlassen oder ankommen.


    Weiter geht es mit dem Flur, in der meine „Steuerzentrale“ steht:


    Marke Eigenbau



    auch hier wieder Hue Deckenlampen, Hue Bewegungsmelder usw. Nachtlicht und Taglicht auch inbegriffen.


    im Bad ist auch ein Bewegungsmelder, eine Hue Deckenlampe und ein Sonos verbaut. Bei Bewegung in der Früh wird zb das Licht eingeschalten, die Heizung auf 24 Grad gedreht und Musik gespielt. Bei Verlassen wird alles wieder deaktiviert.



    im Schlafzimmer, was leider sehr klein ist, ist vor dem Bett ein 55 Zoll Fernseher verbaut, ein Hue LED Strip, ein Ikea Tradfri Rollo und eine Leuchtreklame. Szenen wie Rollo schließen und öffnen (Nacht und Tag) sind auch vorhanden.



    und wenn Damenbesuch kommt, wird durch den Begriff „Liebe machen“ (sind eigentlich 2 andere Wörter, aber das zensiere ich hier lieber 😀) jede Lampe in allen Räumen auf Rot geschalten, Rollos geschlossen, Musik an und sämtliche störende Sachen wie Beamer oder Fernseher ausgeschalten 😀


    Außerdem sind auf der Terasse eine eufy 2c verbaut, ein Hue Spot und ein Outdoor Zwischenstecker für den Christbaum im Winter oder dem Brunnen im Sommer (Fotos folgen).


    im Briefkasten ist ein Hue Bewegungsmelder verbaut. Bei Post wird aus dem Homepod „Post ist da“ wieder gegeben.


    hoffe, es hat euch gefallen und vielleicht sind für den einen oder anderen einige Ideen dabei.


    Gruß


    markus

  • Sieht ja sehr geil aus. Bravo :thumbup:. Ich klau mir mal die Idee, in Zukunft meinen Schnaps zu beleuchten ^^

  • Interessant bei dir zu "stöbern". Gute Idee, es mal zusammen zu fassen und darzustellen.

    Was man alles auf 40 qm unterbringen kann ist schon klasse. Dabei fällt mir auf, wie gut

    du es mit dem Beamer und dem Tageslicht gelöst hast -ich habe mich in meinem Wohn-

    zimmer mit Balkontüre, großem Fenster und zusätzlich 2 Dachfenstern bisher nicht getraut.

    Einzig den HomePod habe ich nicht gefunden....

  • Sag mal kann es sein, dass du gerne Jacky trinkst ;-)

    Danke für deine Rundtour...immer wieder schön neue Ideen zu bekommen.

    HomeKit Geräte / Homebridge Geräte:

    Raspberry 4 4GB | 4x Raspberrypi 3 Model B+ | Raspberry Zero | FritzBox 7490| HarmonyHub | Sonoff/Wemos/Tasmota | Danalock | Koogeek | Z-Way | Raspi-Cam | SwitchBot | Shelly| Logitech Circle2 | RavenSystem | DeCONZ



    Homebridge Plugins:

    Homebridge| Fritzbox | People | Callmonitor | Automation-Switches | Magichome-platform | Harmony | OpenHAB | ioBroker | Z-Way | Camera-FFMPEG | Website-to-Camera | video-doorbell-button |

  • ulti


    der ist neben dem Mac Mini rechts auf der Theke :)


    sschuste


    geht auch ziemlich einfach. Hab da einen Osram Lightstrip verbaut. Ein flaches Podest basteln und die nicht benötigten LEDs mit zb Isolierband abkleben, damit nur die Flaschen beleuchtet werden und nicht alles drumherum leuchtet.



    und hier von oben



    Bananajoe86


    ich trinke eigentlich nur selten was, ist eher ein Hobby, dass ich alle Spiritousen in jeglicher Form sammel 😊

  • Moin

    Das ist ja mal sehr cool mit der Whiskey Beleuchtung...

    Das kommt hier auch mal für die Sammlung...

    Grüße

    Der Dingens

  • ich trinke eigentlich nur selten was, ist eher ein Hobby,

    Bei mir auch, nur ein "Hobby", aber ich trinke das natürlich alles aus. Ansonsten: wunderbar, sieht einfach gut aus. Danke für die wunderbare Idee.

  • Habe gesehen, dass du den Roborock S6maxV nutzt. Habe bisher den S5 und bin top zufrieden, wollte aber als Erweiterung (Etagen) den S6 oder S6maxV.


    Er hat ja Kameras und die Etagenfunktion. Kannst du beides nutzen (über HB) in Homekit?
    Wie war die Einbindung in HB -> Token ermitteln?
    Wenn er Objekten ausweicht, umfährt er sie dann nur (macht also einen Halbkreis drumherum) - oder passiert was anderes? Wenn zB. ein Handtuch im Bad am Boden liegt...

  • z-smoker


    ich kann bis jetzt nur den Roborock ein und ausschalten, die Wassermenge steuern und die Saugstärke und den gewünschten Raum reinigen lassen. Das geht alles über Homekit. Kamera ist meines Wissens (Noch) nicht verfügbar. Bei Etagen-Funktion weiß ich leider nichts.
    Token ermitteln war ziemlich einfach nach der Anleitung hier.

    Mir reichen die bisherigen Homekit-Funktionen. Wenn ich nicht zu Hause bin, saugt er zuverlässig einmal am Tag die Wohnung kurz durch.

  • Super - Danke fürs Feedback.


    Habe jetzt auch gelesen, dass die Kamera nur zur Steuerung und Erkennung von Störobjekten dient und nicht anderweitig genutzt werden kann.

    Schade eigentlich, wäre lustig gewesen auch mal unters Sofa zu schauen :D).

    Das der Token auch so problemlos ermittelt werden kann ist ja schon mal toll.


    Wichtig ist mir die Etagenreinigung im Zusammenspiel mit der Raum./Zonenreinigung und Festlegung/Steuerung über HB/HK/Siri

    Soweit ich gesehen habe, sollen bis zu 4 Etagen differenziert werden. Kann man aber - laut deiner Aussage - nicht in HB definieren. Also welcher Raum jetzt zu welcher Etage zugeordnet wird usw.


    Übrigens - aus Neugier… wo hast du deinen Sauger gekauft und zu welchen Konditionen?! 8)