Livarno Lux Lidl Smart Home Zigbee Geräte

  • Moin zusammen.


    Hat schon jemand von euch die Smarten Lampen von Lidl?

    Sie haben eine ganze Menge gerade.


    Sie verwenden Zigbee (man kann dort ein Silvercrest Zigbee Gateway kaufen).

    Name ist Livarno Lux.


    https://www.lidl.de/de/home-smart-home-ab-03-12/c29863


    Ich habe mal die Einbauspots bestellt in der Hoffnung, dass diese bald auch mit dem Conbee kompatibel sind.

    Oder sind sie schon?


    https://www.lidl.de/de/livarno…art-home-3-stueck/p354572


    Was haltet ihr von den Geräten?


    Beste Grüße

  • Einmal editiert, zuletzt von sschuste ()

  • Naja nur sind die Links leider ziemlich nichts aussagend.

    Nur beim ersten Link geht es tatsächlich um diese Lampe mit Zigbee. Und da wird einfach nur gesagt, dass man für Hue verwenden sollte, weil die Bedienung besser ist.


    Aber hier geht es ja um die Steuerung mit Homebridge.


    Nicht, dass ich die Lampe jetzt unbedingt schön reden will, aber 8 Jahre alte Lampen als Vergleich zu nehmen passt auch nicht ganz ;)

  • Nicht, dass ich die Lampe jetzt unbedingt schön reden will, aber 8 Jahre alte Lampen als Vergleich zu nehmen passt auch nicht ganz ;)

    Da hast du recht - das ist mir entgangen.

  • Ich schätze mal die funktionieren. hab auch Zigbee 3.0 Aktoren die nicht offiziell auf der Unterstützt-Liste stehen und sie funktionieren tadellos. Die sollten das selbe funken wie andere vergleichbare Zigbee 3.0 Geräte.

    Nur die Weihnachtsbaumkette könnte etwas mehr Anpassung erfordern weil die wohl auch mehrere Farben gleichzog kann wenn ich das richtig verstanden habe ...

    Im Deconz 2.7.0 beta Release stehen auch schon paar Lidl Geräte

  • Ich habe gerade drei der RGB E14 Kerzenlampen bei meinem lokalen Lidl geholt.

    Ließen sich geradezu erschreckend einfach in Betrieb nehmen.

    Setup: ConBee II => DeConz => Homebridge auf dem RasPi.


    Was mich am Meisten überrascht hat: Die Lampen unterstützen sogar das Adaptive Light!


    Bisher somit sehr positiv überrascht!


    Nachtrag: Habe mal die Modellnummer gegoogled. "TS0505A" - scheint also ein TuYa RGB Controller verbaut zu sein in den LIDL Birnchen.

    Einmal editiert, zuletzt von Smooph ()

  • Lies sich auch einfach mit hue verbinden. Aber die E27 in rgb ist unfassbar dunkel mit Farbe. In weiß ist sie deutlich heller. Bin Wiedermahl total enttäuscht von den Lidl Produkten.

    Homepod Mini als Zentrale, Apple TV4k. Homebridge, PiHole, Portainer und deCONZ im Docker Container auf einem RasPi 3A+ mit einem RaspBee 2 Modul.

    Einmal editiert, zuletzt von Lucifer Morningstar ()

  • Lucifer Morningstar hast du die Endgeräte mit Hue verbunden? Ich hab kein Hue und dachte ich bekomme die Lamoe über das Zigbee Gateway von Lidl in Homebride. Hast du ne Idee? Ich finde das Gateway nicht mal im Netzwerk :( Geschweige denn finde ich ein passendes Plugin. Hätte ich wohl mal vor dem Kauf schauen sollen


    Edit: Hab die IP gefunden vom Gateway, das steht in der Fritzbox als PC-xxx-xxx

  • Lucifer Morningstar hast du die Endgeräte mit Hue verbunden? Ich hab kein Hue und dachte ich bekomme die Lamoe über das Zigbee Gateway von Lidl in Homebride. Hast du ne Idee? Ich finde das Gateway nicht mal im Netzwerk :( Geschweige denn finde ich ein passendes Plugin. Hätte ich wohl mal vor dem Kauf schauen sollen


    Edit: Hab die IP gefunden vom Gateway, das steht in der Fritzbox als PC-xxx-xxx

    Da ich eine Hue Bridge habe, habe ich erstmal nur zwei weiße, eine RGB E27 und einen Motion Sensor gekauft. Die Lampen konnte man einfach mit hue Verbinden.


    Was die Lidl Bridge angeht würde ich spontan das Ikea und das Hue Plugin testen. Aber hab halt leider keine Bridge zum Testen da. Sorry.

    Homepod Mini als Zentrale, Apple TV4k. Homebridge, PiHole, Portainer und deCONZ im Docker Container auf einem RasPi 3A+ mit einem RaspBee 2 Modul.

  • Hab das Hue Plugin installiert, hab aber keine Ahnung auf welchem Port das läuft. Hast du ne Idee?


    Mit folgender Config Startet schon mal Homebridge, ohne zu meckern dass es keine Antwort vom Port bekommt.

    Tjoa, nun hab ich einen Stecker am Gateway angemeldet, klappt auch über die Lidl app, aber ich bekomme den Stecker nun nicht in Homebridge. Jemand ne Idee?


    {
                "name": "Hue",
                "anyOn": true,
                "excludeSensorTypes": [
                    "ZHAPower"
    ],
                "hosts": [
                    "192.168.188.82:12130"
    ],
                "lights": false,
                "linkButton": false,
                "nativeHomeKitLights": false,
                "nativeHomeKitSensors": true,
                "nupnp": true,
                "resource": true,
                "sensors": false,
                "platform": "Hue"
    }

    Einmal editiert, zuletzt von DJay () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von NicoDeluxe mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Meinst du mit Stecker die Steckdose? Da suche ich nun auch nach einer Lösung. Neustart von Homebridge (mit dem HUE Plugin) brachte jedenfalls nichts. Das anmelden der Steckdosen ging jedenfalls schonmal ganz einfach direkt in der HUE App und auch die Reaktionszeit ist wirklich super.

    Bei den IKEA Birnen klappt es ja so schön einfach. Na mal abwarten was hier so passiert.

  • Da würde ich die Finger von lassen. Die sind sicher auch wieder so dunkel. Bisher konnten mich nur die teuren hue strips überzeugen.

    Homepod Mini als Zentrale, Apple TV4k. Homebridge, PiHole, Portainer und deCONZ im Docker Container auf einem RasPi 3A+ mit einem RaspBee 2 Modul.

  • 400€ ??? Das is ne Hausnummer dafür das die nur mal nachts wenn man fix auf Klo muss auf 10% leuchtet ...


    Die Lidl Zigbee 3.0 Geräte sollten funktionieren. Zumindest schreibt jeder Shop wo man Raspbee/Conbee kaufen kann das es Zigbee 3.0 kompatibel ist. Auf der Herstellerseite findet man dazu leider nix.

    Habe selbst Zigbee 3.0 Dinmaktoren die nicht auf der Kompatibilitätsliste stehen aber tadellos ihren Dienst verrichten

  • Hab jetzt den Wallplug ins Homebridge bekommen mit Raspbee2 allerdings wird es da als Licht erkannt, in Phoscon wird es korrekt als Plug erkannt, aber ist auch unter der Rubrik "Lichter" hmmm


    Die Glühbirnen funktionieren auch, lassen sich in Homekit auch steuern. Helligkeit ist super! Farbtemp lässt sich auch einstellen


    Für alle interessierten wie es mit Rasbee2 funktioniert:

    1. Rabsbee2 auf dem Pi installieren gemäß Anleitung

    2. Homebridge auf dem Pi installieren mit dem Hue Plugin (das mit dem grünen "verified"

    3. Im Hue Plugin die IP und Port om Gateway eintragen und einen Haken rein bei allen steuerbaren Elemtenten (nur bei Expose, nicht dann die direkten Gerätearten)

    4. in der Phoson App unter Gateway > Advanced > Authenticate App ankllicken und Homebridge neu starten

    5. in der Homebridge Status-Konsole wird dann ein {user: name,passwort} angezeigt, dieses muss in die Konfiguration der Platform "Hue"

    6. Geräte n Phoscon anlernen (bei Glühbirnen einfach Strom geben und Licht suchen)

    7. Wenn erkannt, homebridge neu starten und schon erscheinen die Birnen in Apple Home


    Edit: DeConz muss noch als Service eingerichtet werden, damit es beim reboot hochfährt. Homebridge darf erst hochgefahren werden, wenn deconz online ist.

    Zudem musste ich jetzt den Port aus der Konfig des Hue Plugins entfernen

    Man kann nicht gleihzeitig den deconz UND deconz-gui service einrichten. Ich hab mich für den gui service entschieden welcher nun automatisch hochfährt nach nem reboot

    Einmal editiert, zuletzt von Spy () aus folgendem Grund: 2 Beiträge von NicoDeluxe mit diesem Beitrag zusammengefügt.