Rollo für Velux Dachfenster HomeKit-fähig machen

  • Hallo zusammen,


    so, mein nächstes Projekt. Wir haben auf einem ausgebauten Dachboden 3 Velux-Dachfenster, alle manuell bedienbar, also noch nix mit elektrisch. Strom zu den Fenstern hin zu bekommen ist allerdings kein großes Problem, soviel vorab.


    Nun ist es bei Velux relativ leicht, ein (manuelles) Rollo nachzurüsten. Um dieses dann elektrisch zu machen, braucht man noch eine Velux-Steuereinheit, soweit verstehe ich das (denke ich). Siehe auch Screenshot.


    Aber wie bekomme ich das anschließend nativ in HomeKit (keine Homebridge vorhanden)? Die einzige Möglichkeit sehe ich in dem Bosch Unterputzteil, oder? Aber wie zum Henker wird das in die Veluxsteuerung integriert? Da fehlt mir aktuell jegliche Fantasie...


    Viele Grüße, Stephan


  • Hallo,

    Ich habe ein Velux-Aussenrollo. Dieser ist Solarbetrieben und mit einer Fernbedienung steuerbar. Dafür finde ich jetzt beim Velux-Shop nix.


    Hat hierzu jemand einen Lösungsansatz, das ganze smart zu machen? Also Homekitfähig?


    Grüsse

  • Hat hierzu jemand einen Lösungsansatz, das ganze smart zu machen? Also Homekitfähig?

    Wenn Du von original Velux was verwenden willst, dann geht an KIX 300 eher kein weg vorbei. Habe das seit einem guten Jahr im Einsatz ohne Probleme.


    Der schnellste Weg zu prüfen, ob Dein Außenrollo für Velux Active geeignet ist, geht hier rüber: https://www.velux.de/produkte/…imasteuerung/produktcheck


    Wichtig ist halt das Gateway für die Homekit-Einbindung. Ob die die smarten Funktionen der Velux-App verwenden willst, musst Du selber entscheiden.

  • Heißt quasi: brauch das gateway von Velux. 🤨

  • Hi ...


    oder Du schließt die originale Fernbedienung an einen ESP8266 und schaltest den dann per Web-Aufruf.

    So habe ich es mit der Fernbedienung meiner Markilux (Somfy) Markise gemacht.

    Klick mich ...


    Kann man denn auch 2 Fernbedienungen an das Solar-Rollo koppeln?


    Gruß Kai

  • Kann man denn auch 2 Fernbedienungen an das Solar-Rollo koppeln?

    Wenn Du damit das original VELUX Gateway meinst, so sind bei Velux zu jedem Fenster die Fernbedienungen für die Jalousie/oder motorisiertes Fenster auch direkt an die Jalousie/das Fenster gekoppelt. Der Velux-Gateway kommt mit einer zusätzlichen Fernbedienung mit Netatmo Sensor zum Raumklima messen.


    Das Velux-Gateway ist Homekit-zertifiztiert. Ein plugin für Node-red oder Homebridge habe ich noch nicht gesucht/gefunden/gesehen.

  • Hi ...


    Ich habe ein Solar-Rollo an unserem Velux-Fenster und die Fernbedienung wurde mit dem Solar-Antrieb gekoppelt.

    Deshalb meine Frage, ob man an den selben Antrieb auch eine 2. Fernbedienung koppeln könnte.

    Bei der Somfy-Markilux ging das, so konnte ich die 2. FB mit dem ESP8266 in ein neues Gehäuse packe.


    Wenn der Velux Gateway schon HomeKit kompatibel ist, braucht man doch kein Homebridge Plugin mehr,

    oder sehe ich das falsche?!


    CU Kai

  • Deshalb meine Frage, ob man an den selben Antrieb auch eine 2. Fernbedienung koppeln könnte.

    Zumindest kann man wohl mehrere Produkte desselben Typs (z. B. Rollladen) können mit ein und demselben Funksender gepaart werden, um bspw. einen gleichzeitigen Betrieb von mehreren Rollladen zu ermöglichen. Umgekehrt geht das u. U. auch: https://www.velux.de/~/media/m…ra-support-de.pdf#page=15



    ...HomeKit kompatibel ist, braucht man doch kein Homebridge Plugin...

    Bei mir ist Homekit die zentrale "benutzergerichtete" Bedieneinheit. Von daher ja. Ich habe aber selbst kein Homebridge installiert. Meine sonstigen Integrationen mache ich mit Node-red, RaspBee II und soweit notwendig Gateways wie z. B. den von Velux. IN Summe sieht das so aus:


  • Reicht Dir das? Sonst gibts auch mehr. :) Ich habe nur das Gateway ohne zusätzliche Sensoren und es werden nur die Rollos in HK abgebildet .

  • Danke! Temperatur und Luftfeuchtigkeit kommt über den Netatmo Sensor, oder?


    Ich hab vor, mir das Gateway separat zu holen. Dann wird bestimmt nur das Rollo an sich angezeigt. Frage war dahingehend gedacht, ob vom Solarrollo ggf. noch Lux Werte an HK übermittelt werden...

  • Temperatur und Luftfeuchtigkeit kommt über den Netatmo Sensor, oder?

    Nein in diesem Fall kommen diese Daten von Aqara-Sensoren. Ich habe zwar die Netatmo Wetterstation, setze diese aber im Wohnzimmer und Garten ein.

    Ich persönlich brauche die Sensorig im Dachgeschoss nicht, da ich nur die Solar-Rollos habe und die Fenster per Hand öffne und schließe. Aus meiner Sicht macht das nur Sinn bei automatischen Fenstern.

    Im Gäste-Schlafzimmer im Dachgeschoss habe ich einen Philips Hue Bewegungsmelder der mir ja die Helligkeitsdaten gibt und damit eine helligkeitsabhängige Steuerung des Rollos in HK ermöglicht.


    Dann wird bestimmt nur das Rollo an sich angezeigt.

    So isses.


    Ich hab vor, mir das Gateway separat zu holen.

    Das Gateway wird schon lange einzeln verkauft. Nur nicht von Velux selbst, sondern über die Vertriebskanäle (u.a. Dach-Shop24.de) als "Ersatzteil".


    Ich setze es jetzt schon ein gutes 3/4 Jahr ein und bin ansich sehr zufrieden.

    Ich hatte mir nur erhofft, dass sich die bereits vorhanden Zeitpläne der Velux Fernbedienung in die App des Gateways übernommen werden.

    Aber es ist leider nur so, dass von Velux fest vorgegebene und nicht veränderbare, allerdings abschaltbare, Lüftungs- und Öffnungspläne vorhanden sind. Diese machen in der Regel nur Sin mit den zusätzlichen Velux Sensoren (Netamo usw.)

    Das Gateway ist bei mir letztendlich nur die Bridge zu HomeKit.


    Trotzdem hat es sich für mich gelohnt, da ich die Steuerung jetzt bis auf jeweils einen Taster zum indivduellen manuellen Öffnen/Schließen der Rollos an der Wand komplett an KomeKit übergeben habe.