Libratone Zipp - keine Steuerelemente verfügbar in HomeKit

  • Auch wenn die Frage hier schon eine Weile her ist, möchte ich mal ein wenig Infos verteilen.

    Ich habe heute einen gebrauchten Libratone Zipp Mini der ersten Generation erstanden.

    Man kann das Gerät im Home einfügen. Jedoch gibt es dort nix weiter als Hersteller, Seriennummer und Modell.

    Per Sprachbefehl kann ich das Audio im passenden Raum abspielen. Infos über was gespielt wird oder ob was gespielt wird, gibt es nicht. (Gibt der HomePod da eigentlich mehr Infos?)


    Mal schauen, ob man das ganze noch mit nem Homebridge-Plugin erweitern kann. :/

    Aber ansich ziemlich netter Lautsprecher, kann mich nicht wirklich beschweren.

  • Funktioniert nach einem Update das AirPlay2 korrekt?

    :)

    Ich habs vorhin mal mit der Anlage am Apple TV und dem Zipp Mini versucht. Absolut synchron und sehr fix.

    Beim Pause drücken, stoppt der ATV sofort und der Zipp läuft circa eine Sekunde nach. Beim Fortsetzen umgekehrt. Aber alles super synchron. Ich kann zumindest keinen Versatz feststellen. :thumbup:


    Achja, weils mir gerade noch einfällt. Mit der Kopplung von zwei Lautsprechern mit dem Airplay2-Update zu einem Stereo-Paar sind diese nicht mehr für die Ausgabe anwählbar gewesen. Dies soll wohl vor ~2 Monaten per Update behoben wurden sein.

    Einmal editiert, zuletzt von MrDreirad () aus folgendem Grund: Unterer Absatz eingefügt.

  • Hallo zusammen,

    ich bin ganz neu hier - und auch ganz neu, was HomeKit betrifft.

    Ich habe einen Libratone Zipp Mini, den ich in HomeKit integriert habe. Ich kann auch mit Music vom iPhone auf dem Lautsprecher

    Musik abspielen. Wenn ich aber nun auf dem iPhone im Home auf den Lautsprecher klicke bekomme ich immer nur die Meldung

    "Keine Steuerelemente verfügbar". Habe zwar in der Suchfunktion einen Thread mit demselben Thema befunden, in diesem

    Fall bezüglich Sonos - ich werde aber aus dem ganzen nicht schlau. Kann ich mit dem Lautsprecher under Home-App überhaupt

    was anfangen? Zudem fällt auf, daß ich auf dem MAC in der Home-App mir zwar die Angaben/Einstellungen des Libratone ansehen kann,

    aber hier bekomme ich nicht mal die Meldung "Steuerelemente nicht verfügbar".

    Irgendwie scheint mir das ganze keinen Sinn zu ergeben - Musik abspielen konnte ich auf dem Lautsprecher auch vor dem

    Einbinden ins HomeKit schon, d.h. ich finde jetzt eigentlich keinen Sinn darin, überhaupt einen Lautsprecher hier zu integrieren...

  • Hier ist alles erklärt, sogar am Beispiel eines Zipp Mini 2: https://smartapfel.de/airplay-…recher-in-homekit-nutzen/


    Und hier ist, zugegebenermaßen, ein etwas älterer Thread zum Zipp Mini: RE: Libratone Zipp Mini


    Wenn ich aber nun auf dem iPhone im Home auf den Lautsprecher klicke bekomme ich immer nur die Meldung "Keine Steuerelemente verfügbar"

    Was soll es zu steuern geben, wenn aktuell keine Musik wiedergeben wird?


    Irgendwie scheint mir das ganze keinen Sinn zu ergeben - Musik abspielen konnte ich auf dem Lautsprecher auch vor dem Einbinden ins HomeKit schon, d.h. ich finde jetzt eigentlich keinen Sinn darin, überhaupt einen Lautsprecher hier zu integrieren...

    Der Sinn ist im oberen Link erklärt. Der Lautsprecher kann in Automationen eingebunden werden. Durch die Raumzuordnung werden Lautsprecher-Gruppen gebildet. Auch kann ich zu meinem Homepod jetzt sagen "Hey Siri, spiele Playlist XY im Wohnzimmer", dann wird die Musik auf allen Lautsprechern im Wohnzimmer gespielt oder "Hey Siri, Stelle die Lautstärke im Wohnzimmer auf 20%".

    Einmal editiert, zuletzt von Patrick_ ()

  • Zitat

    Was soll es zu steuern geben, wenn aktuell keine Musik wiedergeben wird?

    Tja, auch wenn ich über das Handy (Music)-App Musik abspiele, kommt währenddessen in der Home-App lediglich die Meldung "Keine Steuerelemente verfügbar".


    Zitat

    Auch kann ich zu meinem Homepod jetzt sagen "Hey Siri, spiele Playlist XY im Wohnzimmer", dann wird die Musik auf allen Lautsprechern im Wohnzimmer gespielt

    Seine eigene Musik kann man wohl auch nicht abspielen, beim Anlegen einer Szene mit dem Lautsprecher will er immer einen Apple-Music-Account, d.h. meine eigenen Musikserver oder iTunes kann ich hier gar nicht verwenden, schade.

    Einmal editiert, zuletzt von DJay () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von gschoen57 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Tja, auch wenn ich über das Handy (Music)-App Musik abspiele, kommt währenddessen in der Home-App lediglich die Meldung "Keine Steuerelemente verfügbar".

    Zugegeben, die Integration von Airplay 2 Lautsprechern in Homekit läuft noch etwas "unrund". Wenn ich von Spotify via Airplay auf meinen Homepod Mini streame, habe ich die Steuerungselemente und der Homepod zeigt in der Home-App "Wiedergabe" an. Wenn ich aus Spotify auf meine Bose Soundtouch 300 streame habe wie du auch keine Steuerungselemente. Auch zeigt mir die Home-App nicht an, dass die Bose Soundtouch gerade etwas wiedergibt.


    Seine eigene Musik kann man wohl auch nicht abspielen, beim Anlegen einer Szene mit dem Lautsprecher will er immer einen Apple-Music-Account, d.h. meine eigenen Musikserver oder iTunes kann ich hier gar nicht verwenden, schade.

    Richtig, "aktuell" ist das noch so. Der Homepod Mini kann z.B. aktuell auf Zuruf auch nur Musik von Apple Music abspielen. Die Integration von Spotify und Co. soll aber kommen. Liegt an Spotify, die Schnittstelle ist schon da. Vermutlich kann man dann auch Spotify als Wiedergabequelle in Automationen einbinden.