HomeKit Automation verzögert ausführen

  • Hallo zusammen,


    mittlerweile hab ich ein recht umfangreiches HomeKit und HomeBridge Environment. Soweit läuft alles prima und ich habe alle meine Heizkörper mit EVE Thermostaten und alle Fenster und Türen mit EVE Door & Window Sensoren ausgestattet.


    In der EVE App kann man ja sehr komfortabel Automationen anlegen - wenn man ein Fenster in einem Raum öffnet pausiert dann auch der entsprechende Heizkörper. Das funktioniert soweit alles perfekt.


    Jetzt meine Frage: Ich habe auch mein Haustüre mit einem EVE Door & Window Sensor ausgestattet. Da wir zwei Hunde haben muss ich immer wieder die Türe kurz öffnen, die Hunde in den Garten lassen und sie nach einigen Minuten wieder reinlassen ins Haus. Richtigerweise triggert des öffnen der Türe jedes Mal das Thermostat von meinem Heizkörper im Vorzimmer. Da die Türe aber jeweils nur kurz (dafür aber alle 2 Stunden) geöffnet und geschlossen wird führt die dazugehörige Automation zu bis zu 20 oder 30 Thermostat Pause / Wiederanlauf Aktionen d.h. der Motor des Thermostats hat sehr viel zu tun.


    Gibt es eine Möglichkeit den Trigger für die Automation so zu ergänzen, dass beispielsweise erst nach 30 Sekunden die Automation losläuft. Alles binnen 30 Sekunden sollte NICHT zum Start der Automation führen. Falls es länger als 30 Sekunden dauert wäre es natürlich wünschenswert - in diesem Fall würde die Türe ja bewusst länger offen gelassen z.B. um zu lüften.


    Kann man diese Anforderung mit HomeKit & HomeBridge Bordmitteln hinkriegen?


    Liebe Grüße

    Michael

  • Das wäre ganz einfach mit einem Kurzbefehl zu realisieren.


    "1 x Wiederholen"

    "Warten 30 Sekunden"

    "Home Steuern (Eve Thermo Heizen An/Aus)"

    Bei 1x 30 Sekunden kannst du das warten weglassen. Bei einer Wartezeit von z.B. 1 Minute wäre es sinnvoll 2x Warten 30 Sekunden oder besser noch 3x warten 20 Sekunden zu nutzen

  • Stimm, soweit habe ich gar nicht gedacht beim lesen :sleeping:

    Habe ihn mal fix gebastelt > Siehe Screenshot. Auslöser ist Fenster/Tür offen

    Bilder

  • Danke Euch :)


    Stimm, soweit habe ich gar nicht gedacht beim lesen :sleeping:

    Habe ihn mal fix gebastelt > Siehe Screenshot. Auslöser ist Fenster/Tür offen

    Ich hab die Automation jetzt mal 1:1 so nachgebaut. Leider tut sich nichts, der Heizkörper pausiert nicht. Unter "nichts" steht dann noch "ende wenn", das passt eh oder?

    Einmal editiert, zuletzt von Spy () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Michael Mrak mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ja ist richtig.

    Hast du mal versucht das nichts wegzulassen? Das sollte auch funktionieren…

    Ggf könntest du vor dem „Wenn Fenster offen“ ein „Status anrufen“ (vom Fenstersensor) einfügen

    Bilder

  • Ich habs mit Deinem Scriptvorschlag leider nicht hingekriegt, der Heizkörper (EVE Thermo) hat sich nicht pausiert. Jetzt hab ichs mal komplett einfach versucht - so scheint es eigentlich zu klappen.


    Was spricht gegen dieses Setup? Hab ich da jetzt was in der Logik übersehen?


  • Dann pausiert er aber immer 30 Sekunden nachdem das Fenster geöffnet wurde, egal ob es dann noch offen ist oder nicht …

  • Dann pausiert er aber immer 30 Sekunden nachdem das Fenster geöffnet wurde, egal ob es dann noch offen ist oder nicht …

    Scheint aber die gleiche Auswirkung zu haben (Heizkörper schaltet sich aus). Und wenn ich schließe läuft eine andere Automation an und aktiviert den Heizkörper wieder.


    Ach so, dann bleibt der Heizkörper eigentlich dann so lange aus bis man wieder zumacht. Naja, das ist eh das gewünschte Ergebnis.

  • Oder du kaufst dir einen Button, den klebst du neben die Tür und baust diesen in die Folge ein mit Timer 30 Sek. warten, welcher für den Sensor ist. Wenn du jetzt den Button drückst pausiert der Sensor.

  • Oder du kaufst dir einen Button, den klebst du neben die Tür und baust diesen in die Folge ein mit Timer 30 Sek. warten, welcher für den Sensor ist. Wenn du jetzt den Button drückst pausiert der Sensor.

    Eine Automation basteln die man manuell anstoßen muss?(

  • Ja, da man noch beim Autofahren selber lenken muss, würde mich das jetzt nicht aus der Bahn werfen. 😂


    Bau den Hunden doch einen Button, den können sie mit der Pfote bedienen und zusätzlich geht die Tür noch auf und nach einer Minute wieder selber zu. 😏😉

  • Ich würde es auch mit einem Dummy Switch machen.


    1. Automation: Tür Sensor offen -> Dummy Switch an.


    2. Automation: Auslöser Dummy Switch inaktiv -> Kurzbefehl.

    ( statt wie bei mir Wohnzimmer Fenster Sensor ist es bei dir die Tür)

  • Das "10 Sekunden warten" muss doch in den Wiederholen Part (zwischen 3 x Wiederholen und Beenden) oder was? Ansonsten hat die Wiederholenabfrage doch keine Funktion oder?

  • Das "10 Sekunden warten" muss doch in den Wiederholen Part (zwischen 3 x Wiederholen und Beenden) oder was? Ansonsten hat die Wiederholenabfrage doch keine Funktion oder?

    Ja da hast du recht.

    Zuerst 3 mal wiederholen und dann die 10 Sekunden.

  • Bau den Hunden doch einen Button, den können sie mit der Pfote bedienen und zusätzlich geht die Tür noch auf und nach einer Minute wieder selber zu. 😏😉

    Das wäre einen Versuch wert ^^