Szene "komme nach hause" und Außenbeleuchtung

  • Guten Morgen,

    da bin ich schon wieder mit meiner nächsten Frage. Ich habe noch eine Osram+ Lampe wie ich sie

    auch schon im Treppenaufgang nutze. Mein Plan ist folgender: Meine Frau und/oder ich kommt nach

    hause und es soll die Außenbeleuchtung an der Haustür angehen. Dies stelle ich sicherlich in einer

    Szene in der Eve App ein. Die Lampe soll nach ca. 2 Minuten wieder ausgehen und ausbleiben. Muß

    ich jetzt noch eine weitere Szene anlegen, damit die Lampe nicht immer wieder angeht wenn wir zuhause sind?

    Bzw. das Haus (einzeln) verlassen.


    El_Viejo

  • Nutzt du Homebridge?
    Da kannst du das mit dem People Plugin oder auch mit dem Fritz-Platform Plugin regeln.


    Generell ist das aber so möglich wie du dir das vorstellt.


    Ich hab das zb so:
    Wenn (People-Plugin) Anyone Sensor auslöst und es ist nach Sonnenuntergang dann schalte meine Lampen auf Scene „Zu Hause ankommen“


    Dies könntest du zb auch nach zwei Minuten deaktivieren.


    Lg

    HomeKit Geräte / Homebridge Geräte:

    2x Raspberrypi 3 Model B | Raspbee | Philips Hue| Philips LivingWhites Steckdosen | Elgato Eve Energy | Elgato Eve Door&Window | FritzBox 6490 Cable | Nuki Smartlock | Ikea Tradfri | Osram Gartenpole | Osram Lightify Flex | Xiaomi Türkontakte | Shelly 1 | Broadlink | HarmonyHub


    Homebridge Plugins:

    Homebridge| Fritzbox | People | Suncalc | IFTTT| Weather-station-extended | PI |

    Nukiio | HUE | Telegram | Callmonitor | Notification | Automation-Switches | Magichome-platform | Config-ui-x | Shelly | Broadlink | Harmony



    NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM !

  • Ich selbst hab‘s noch nicht probiert, aber für dein Vorhaben müsste es doch reichen, in der Home App eine Automation mit „irgendwer kommt an“ einzurichten und fertig!? Das Licht wird ja ohnehin von derselben Automation wieder ausgeschaltet, nachdem irgendwer angekommen ist und wird erst wieder durch diese Automation eingeschaltet, wenn erneut jemand ankommt. Hierfür muss er/sie aber vorher das Heim verlassen haben.


    Alternativ könnte es auch funktionieren, wenn du 2 separate Automationen anlegst, die besagtes Licht schalten. In der Home App dafür zunächst auswählen „irgendwer kommt an“, dann auf das i mit Kreis klicken und dann dich bzw. deine Frau für besagte separate Automationen mit Häkchen aktivieren. Damit könnten sogar individualisierte Automationen ausgelöst werden.

  • Nochmal schnell aus der Firma...

    Habe die Lampe angeschlossen und ich kann sie über die Home App

    an- und ausschalten, allerdings kann ich keine Szene „zuhause ankommen“

    aktivieren. Diese wie auch zu hause verlassen wird mir in der Home App nur

    dunkel hinterlegt angezeigt, d.h. ich kann sie nicht anwählen.

    Dies geht nur mit festen Zeiten oder durch einen Sensor ausgelöst.


    Wo muß ich denn noch etwas bezgl. der Ortung einstellen damit es funktioniert?

    Soweit habe ich alle Ortungsdienste entsprechend freigegeben...

  • Überprüfe mal „Einstellungen“/Erster Eintrag „Dein Name“/„iCloud“/„Standort teilen“ (ganz nach unten scrollen)


    Dort muss „Standort teilen“ aktiviert sein. Außerdem sollte dort unter „von“ das Device ausgewählt werden, das du ständig bei dir hast und das deinen Standort definiert. Das Gleiche muss deine Frau für sich auch nochmal einstellen.

  • Ich würde das auch über eine einfache Regel in Home einstellen, exakt so wie von loonypac beschrieben.


    Das die Möglichkeit bei Dir ausgegraut ist bedeutet, dass noch irgendwelche Enstellungen nicht sauer sind:

    - In den Ortungsdiensten ist Home freigegeben?

    - In den System-Ortungsdiensten HomeKit?

    - Standort teilen ist für Dich (Deine iPhone) und für Deine Frau aktiviert (ihr iPhone)? Testen kannst Du das bei beiden iPhones mit der Karten-App: Wenn Du jeweils "zuHause" eingibst, sollte Deine Haus erscheinen.

    - Dann die üblichen Cloud-Einstellungen: 2-Faktor-Authentifizierung? iCloud-Schlüsselbund?

  • Du musst Lampen einer Szene hinzufügen Bzw.Szenen anlegen.

    HomeKit Geräte / Homebridge Geräte:

    2x Raspberrypi 3 Model B | Raspbee | Philips Hue| Philips LivingWhites Steckdosen | Elgato Eve Energy | Elgato Eve Door&Window | FritzBox 6490 Cable | Nuki Smartlock | Ikea Tradfri | Osram Gartenpole | Osram Lightify Flex | Xiaomi Türkontakte | Shelly 1 | Broadlink | HarmonyHub


    Homebridge Plugins:

    Homebridge| Fritzbox | People | Suncalc | IFTTT| Weather-station-extended | PI |

    Nukiio | HUE | Telegram | Callmonitor | Notification | Automation-Switches | Magichome-platform | Config-ui-x | Shelly | Broadlink | Harmony



    NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM !

  • Die Funktion löst schon im Umkreis von 100 Metern aus und geht vermutlich wegen ständiger GPS-Aktivität auch auf den Akku. Und was ist, wenn Besuch kommt, sollen der im Dunklen stehen?


    Sowas löst jede Haustürlampe mit integriertem Bewegungsmelder besser - aus meiner Sicht.

    1. Raspberry Pi3, Homebridge, Elgato (Energy, Room, Weather, Motion), Koogeek (Plug), Shelly 1, Tradfri, EZcontrol XS1

    2. Raspberry Pi3B+, LibreELEC, HDHomeRun Expand

    3. Raspberry Pi4B,Test

  • Ich glaube Dennis meinte eine Szene, die Du dann der Automation hinzufügst. Szenen anlegen sollte immer funktionieren. Du möchtest eine Automation erstellen (erster kommt zu Hause an), soweit ich den Thread verstehe. Dies scheint aber an den Ortungsdiensten zu scheitern. Bitte prüfe doch mal folgende Einstellung auf Deinem iPhone:


    Einstellungen -> Datenschutz -> Ortungsdienste -> Systemdienste -> Homekit


    Dies muss aktiviert sein.

  • Die Funktion löst schon im Umkreis von 100 Metern aus

    Stimmt, ist aber scheinbar so gewollt.



    und geht vermutlich wegen ständiger GPS-Aktivität auch auf den Akku

    Ja, richtig. Die Ortung geht auf den Akku des iPhones.



    Und was ist, wenn Besuch kommt, sollen der im Dunklen stehen?

    Der soll sich selber ein Smart Home bauen :D Ne, Spass beiseite. Dafür wäre natürlich ein Bewegungsmelder sinnvoll, wie von Dir vorgeschlagen.

  • Die Funktion löst schon im Umkreis von 100 Metern aus und geht vermutlich wegen ständiger GPS-Aktivität auch auf den Akku.

    Grade das finde ich persönlich super. Wenn man mit Auto oder Fahrrad nach Hause kommt, ist alles schon hell erleuchtet und bleibt es auch, auch wenn man noch einen Plausch mit dem Nachbarn hält und dabei öfter mal in Bewegungslosigkeit verfällt. :sleeping::)


    Ein erhöhter Akkuverbrauch sollte bei uns Smarthomelern aber nun gar kein Argument mehr sein (Frevel :evil:), zumal wenn man dafür eine funktionierende Ortung erhält, die manch wunderbare Automation auslöst, die uns damit das Gefühl gibt, unser Heim freut sich, dass wir endlich wieder daheim sind 8o


    Hilft mir aber jetzt nicht weiter...

    Woran scheitert‘s?