homebridge-skoda-connect - wer könnte es programmieren?

  • Marco Schmidt

    Hat den Titel des Themas von „homebridge-skoda-connect“ zu „homebridge-skoda-connect - wer könnte es programmieren?“ geändert.
  • Was sollen denn die Funktionalitäten sein? Habe sowas nicht...

    Man könnte in Homekit ein paar nützliche Funktionen anzeigen lassen und vielleicht dann sogar die werkseitig verbaute Standheizung steuern, das dann z.B. Temperaturabhängig.


    Steuern:


    Standheizung


    Anzeigen:


    Restreichweite Kraftstoff

    Türen: Verriegelt/Entriegelt

    Standheizung An/Aus

    Ölservice in XXX Tagen/km

    Service in XXX Tagen/km

    Licht An/Aus

    Verbrauch gesamt pro 100 km

    Durchschnittsgeschwindigkeit

    Homekit-Benachrichtigung bei Verlassen des Geozauns

  • Ich hab zwar kein Auto und somit schon überhaupt keinen Plan, aber funktionieren diese Smartfunktionen nicht über die Cloud von Skoda? Möglicherweise gibt es eine API, die man per http(s) abfragen und steuern kann.


    Stefan

  • Ne, die neuen Autos haben i.d.R. alle ne fest verbaute E-Sim, die Servicedienste nennen sich dann "Skoda Connect". Für Internet und Co. habe ich ne Extra-Sim drin, ne Zweitkarte meines T-Mobile-Vertrages. Völliger Schwachsinn, dass man die Dienste nicht auf die fest verbaute E-Sim buchen kann, aber ok, das ist ne andere Sache. Jedenfalls ist das Auto mit der Skoda-E-SIM immer online und man kann sich per Mail oder App auch warnen lassen, wenn das Auto den Geozaun verlässt, so als Diebstahlswarnung.