Unitymedia Connect Box

  • Hallo zusammen vorab ich hoff ich bin in dem Bereich richtig ansonsten bitte in den richtigen Bereich verschieben.

    Ich bin mit meinem Latein am Ende und hoffe es kann mir hier jemand weiterhelfen.


    Bei mir in der Region waren Wartungsarbeiten letzte Nacht und seit dem ist mein Netzwerk das pure Chaos.

    Sämtliche Geräte die im Netzwerk hängen sind nicht mehr erreichbar bzw. ich kann nicht mehr darauf zugreifen Raspi, Nas etc.

    Manche Geräte die im Wlan sind funktionieren manche wiederum nicht, lassen sich auch nicht mit dem WLAN verbinden.

    Im Internet kann ich manche Seiten aufrufen und manche nicht.


    Ich hab schon versucht mich auf die Box zu schalten aber ich komm mit der Standard IP 192.168.0.1 nicht mehr drauf, und kann somit nicht schauen welche Geräte am laufen sind und welche nicht.

    Hab schon die Connectbox vom Strom gehabt und wieder neu hochfahren lassen aber leider ändert sich nichts.


    Wenn ich auf meinen Geräten iPhone, iPad, Mac schaue dann sind dort bei den IP Adressen völlig andere wie die die zuvor (vor den Wartungsarbeiten) waren.

    Mir scheint es so als hätte der Router da neu IP Adressen vergeben obwohl alle meine Geräte feste IP Adressen hatten.

    Hab auch schon versucht die Geräte in meinem Netzwerk zu finden um die IP Adressen zu ermitteln aber leider komm ich da auch nicht wirklich weiter.


    Meine Hompods spielen auch verrückt die einen sind da und auch erreichbar den anderen bekomme ich nicht mehr zu meinem WLAN hinzugefügt.

    Wenn ich an meinen Apple Geräten unter Apple ID schaue kann ich dort auch keine Geräte finden die mit meiner Apple ID verknüpft sind.

    Wenn ich mich vom WLAN abmelde und über Mobile Daten dann kann ich meine Geräte sehen die mit der Apple ID verknüpft sind.

    Beim Apple TV ist unter Netzwerk bei Router die IP des Routers drin über die ich auch immer drauf gekommen bin und der Apple TV hat auch noch die alte IP.

    Am iPhone zeigt es mir als IP Adresse 169.254.127.152 an, eine ganz seltsame.

    Am iPad und Mac sehen sie auch so ähnlich aus.

    Bisher waren die IP Adressen immer mit 192.168........


    Puh ist echt ein mega durcheinander und ich weiß nicht wo anfangen und wo aufhören, vor allem eben weil ich nicht weiß was genau die Ursache ist.


    Vielleicht ist ja hier jemand der ein paar bessere IT Kenntnisse hat als ich.


    Ich hoff ich konnte das wirwar einigermaßen verständlich beschreiben.


    Und sorry falls ich im falschen Bereich sein sollte

  • Hatte ich schon versucht, geht leider auch nicht.

    Hast du am iPhone „private WLAN“ deaktiviert?

    Ja das ist deaktiviert, das war es aber davor auch schon.

  • Käme noch das komplette zurücksetzen der Box in frage. Musste mal in der Betriebsanleitung schauen. Glaube sowas wie 10 Sekunden den reset Taster mit einer Büroklammer drücken.

  • Am iPhone zeigt es mir als IP Adresse 169.254.127.152 an, eine ganz seltsame.

    Immer dann, wenn Geräte keine IP von einem DHCP-Server (in diesem Falle wahrscheinlich deine ConnectBox) zugewiesen bekommen, denken sie sich selber eine aus und die beginnt immer mit 169.254.


    Geräte, die also so eine IP-Adresse haben, können den DHCP-Server nicht erreichen oder der DHCP-Server läuft nicht.

  • Was lernt man daraus? Am besten sein privates Heimnetzwerk mit einem separaten Router hinter dem Router/Kabelmodem des Internetproviders aufbauen. ;) Dann zerschießt ein Update vom Provider auch nicht gleich das ganze Netzwerk.

  • Käme noch das komplette zurücksetzen der Box in frage. Musste mal in der Betriebsanleitung schauen. Glaube sowas wie 10 Sekunden den reset Taster mit einer Büroklammer drücken.

    Ja darüber hab ich auch schon nach gedacht, das wäre dann die nächste oder letzte Option.

    Wie wirkt sich das dann auf meine Geräte aus?

    Werden die nachher wieder alle gefunden und funktionieren auch?

    Kann ich den Geräten dann wieder ihre IP Adressen zuteilen die sie alle hatten?

  • Immer dann, wenn Geräte keine IP von einem DHCP-Server (in diesem Falle wahrscheinlich deine ConnectBox) zugewiesen bekommen, denken sie sich selber eine aus und die beginnt immer mit 169.254.

    Okay das würde die seltsamen Adressen von iPhone, iPad, Mac Book erklären.

    Wobei der Apple TV ja wie gesagt die alte hat und dort unter Netzwerk der Router auch mit der richtigen angezeigt wird.


    Geräte, die also so eine IP-Adresse haben, können den DHCP-Server nicht erreichen oder der DHCP-Server läuft nicht.

    Das mit dem DHCP Server nicht erreichen würde dann auch erklären warum ich meine Bose ST 10, Sky Receiver, Roborock nicht mit dem Wlan verbinden kann und meine NAS und der Raspi wahrscheinlich irgendwo im Standby hängen da sie auch keine LAN Verbindung herstellen können.


    Was mich dann wiederum verwirrt ist das zum Beispiel meine Wlan Steckdosen nach wie vor in Home verfügbar und erreichbar sind, denken die sich dann auch selbst eine aus?


    Was lernt man daraus? Am besten sein privates Heimnetzwerk mit einem separaten Router hinter dem Router/Kabelmodem des Internetproviders aufbauen. ;) Dann zerschießt ein Update vom Provider auch nicht gleich das ganze Netzwerk.

    Gut bringt mir nun im Moment leider nicht viel, und sowas war auch noch nie der Fall.

    Einmal editiert, zuletzt von Lars83 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Lars83 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Nach ein kleiner Nachtrag den ich gestern im Chaos völlig vergessen habe.


    Gestern Mittag nachdem die Wartungsarbeiten eigentlich abgeschlossen sein sollten und ich nach Hause kam waren alle LED an der Connect Box grün, was sonst nicht der Fall ist.


    Auf Grund dessen hab ich mich dann auf der WEB Oberfläche 192.168.0.1 eingeloggt (da kam ich noch drauf) und konnte dann das unten Angehängte Bild sehen (Bild stammt nicht von meiner Connect Box zu Hause hab ich aus dem Internet aber war das selbe)


    Aus diesem Grund hab ich dann über die Web Oberfläche einen Neustart ausgeführt und seit dem hab ich diese Probleme.


    Habe danach auch schon gegooglet (Partieller Service (US)) aber werde daraus nicht schlau.

    Bilder

  • Ja darüber hab ich auch schon nach gedacht, das wäre dann die nächste oder letzte Option.

    Wie wirkt sich das dann auf meine Geräte aus?

    Werden die nachher wieder alle gefunden und funktionieren auch?

    Kann ich den Geräten dann wieder ihre IP Adressen zuteilen die sie alle hatten?

    Es wird halt alles zurückgesetzt auf Werkseinstellungen. Möglich das durch ein Update deine Box etwas "Schluckauf" bekommen hat. Das ist ärgerlich aber kann durchaus passieren. Wenn alle diene Geräte ihre IP über den DHCP bekommen (Also nicht Static eingestellt sind) sollte erstmal alles wieder laufen. Dannach musst du natürlich alles neu konfigurieren.


    Das ist an den Weboberflächen dieser Providergeräte immer etwas Mühsam. Meine UM ConnectBox wurde bereits gegen das Vodafone Gerät getauscht. Die Oberfläche ist leider sehr merkwürdig und beim Einstellen fester IPs ist der Router schon mehrfach abgestürzt. Ich nutze mittlerweile einen Pi3B als PiHole, DHCP, VPN, Homebridge und und und seitdem ist das konfigurieren oder ändern irgendwelcher Dinge bedeutend angenehmer.

  • Es wird halt alles zurückgesetzt auf Werkseinstellungen. Möglich das durch ein Update deine Box etwas "Schluckauf" bekommen hat. Das ist ärgerlich aber kann durchaus passieren. Wenn alle diene Geräte ihre IP über den DHCP bekommen (Also nicht Static eingestellt sind) sollte erstmal alles wieder laufen. Dannach musst du natürlich alles neu konfigurieren.

    Ja möglich das die da was abbekommen hat, aber komm ja leider nicht rein um zu sehen was da los ist.

    Ich hab die IP Adressen alle so gelassen wie sie von der Box zugeteilt wurden und hab sie dann halt den regeln in der Box hinzugefügt .
    Also denk ich das es danach auch wieder passen sollte oder.

  • Was mich dann wiederum verwirrt ist das zum Beispiel meine Wlan Steckdosen nach wie vor in Home verfügbar und erreichbar sind, denken die sich dann auch selbst eine aus?

    Nein, die haben einfach keine IP-Adresse angefordert. Sie haben ja mal eine bekommen und die merken die sich dann - für eine gewisse Zeit. Garantiert werden die auch nicht mehr gehen, wenn du sie vom Strom trennst und wieder in Betrieb nimmst.


    Du kommst wahrscheinlich auf deinen Router, wenn du auf die Nertzwerk-Einstellungen deines Mac manuell setzt. Also, auf deinem Mac:

    Systemeinstellungen -> Netzwerk -> WLAN -> Weitere Optionen -> TCP/IP -> IPv4 konfigurieren -> Manuell. Dort:

    IPv4-Adresse: 192.168.0.222

    Teilnetzmaske: 255.255.255.0

    Router: 192.168.0.1


    Dann im Tab DNS:

    Plus-Zeichen (IPv4- oder IPv6-Adressen) klicken

    Eingeben: 8.8.8.8


    Dann unten auf OK klicken und dann auf Anwenden.


    Jetzt sollte der Mac wieder ins Internet können und viel wichtiger: auf die ConnectBox. Dort dann checken, ob der DHCP eingeschaltet ist.


    Den Mac wieder dahin bringen, wo er war:

    Wie oben, aber bei der Einstellung IPv4 konfigurieren den Punkt DHCP wählen, und dann im DNS-Tab den Eintrag mit den Achten wieder löschen.

  • So hab das nun mal versucht.

    Danke sschuste hat funktioniert das ich auf die Connect Box komme.

    Der DHCP ist so wie es aussieht eingeschaltet.

    Einige Geräte fehlen in der Liste aber das sind dann wohl die die nicht verbunden sind.

    Der Raspi und meine NAS hängen am LAN fehlen jedoch auch in der Übersicht.

    Wie bekomm ich den Raspi dazu das er wieder auf online ist?

    Wenn ich die Einstellungen wieder auf den Ausgangspunkt zurück mache komm ich dann trotzdem wieder auf die Connect Box?

    Lassen sich die Geräte dann nun wieder mit dem WLAN verbinden oder muss ich dazu dann noch was ändern?


    Sorry wenn ich so doof Frage aber was solche Konfigurationen angeht bin ich völlig die Pfeife =O


    Ich hab es nun wieder umgestellt und dann geht es nicht mehr das ich auf die Connectbox komme :/und es ist dann auch wieder diese komische IP vorhanden.

  • Wenn ich die Einstellungen wieder auf den Ausgangspunkt zurück mache komm ich dann trotzdem wieder auf die Connect Box?

    Nein.

    Lassen sich die Geräte dann nun wieder mit dem WLAN verbinden

    Nein.

    oder muss ich dazu dann noch was ändern?

    Du musst nichts ändern. Du musst was reparieren. Wenn ich nicht falsch liege, beziehen alle deine Geräte keine IP-Adresse mehr von einem DHCP-Server. Das schreit geradezu danach, dass der DHCP entweder ausgeschaltet ist oder dass er nicht antwortet oder dass die Anfragen bei ihm nicht ankommen. Wir wissen:

    • IP-Adressen werden nicht verteilt
    • Man kann sich zum Router verbinden, wenn man eine IP-Adresse manuell verwendet
    • Der DHCP auf dem Router ist eingeschaltet
    • Das WLAN auf dem Router ist eingeschaltet
    • Über Kabel angeschlossene Geräte werden offenbar erkannt

    Kann man daraus vielleicht schließen, dass IP-Adressen über LAN verteilt werden, über WLAN aber nicht? Bekommt der Mac eine IP-Adresse, wenn man ihn über ein Netzwerkkabel an den Router anschließt?

    Ich hab es nun wieder umgestellt und dann geht es nicht mehr das ich auf die Connectbox komme :/ und es ist dann auch wieder diese komische IP vorhanden.

    Die Konfiguration war dazu gedacht, damit du dich überhaupt wieder zum Router verbinden kannst, um dort zu checken, was Sache ist. Das ist nicht das kleine Einmaleins der Netzwerkerei. So etwas zu behaupten, wäre übertrieben. Es ist das Bisdreizählen der Netzwerkerei.


    Wenn du die Netzwerkeinstellungen auf dem Mac dann wieder zurück auf den Zustand bringst, bei dem nichts ging, finde ich es jetzt nicht sonderlich merkwürdig, dass dann auch nix geht.


    Das ist ein sehr merkwürdiger Fehler, den ich bei einer ConnectBox nicht erwarten würde. Alles, was man jetzt tun kann ist, ihn Stück für Stück einzukreisen, aber das über ein Forum zu machen, halte ich nicht für ganz einfach. Nicht, dass ich dir nicht helfen will, aber es ist halt schwierig.


    Was Wartungsarbeiten mit diesem Fehler zu tun haben, erschließt sich mir nicht. Wartungsarbeiten am Netz von Vodafone/Unitymedia können meiner Erfahrung nach so einen Fehler nicht auslösen. Nur ist es interessant, dass das alles zeitlich zusammenfällt. Ich bin augenblicklich bei dem Schluss, dass die ConnectBox kaputt ist.


    Wenn du herausfindest, dass dein Mac über ein Netzwerkerkkabel eine IP-Adresse bekommt, über WLAN aber nicht, dann wäre das ein sicherlich ein Grund für Vodafone, dass Ding zu tauschen.

  • Okay Danke erstmal sschuste wie immer für das verständliche erklären.


    Wenn ich das nun richtig verstehe dann liegt es daran das der Router keine in meinen Worten gesagt "richtige IP Adresse 192.168...... vergibt sondern nur die langen mit den ganze Zahlen und Buchstaben, um die Geräte wieder ins Netzwerk zu bekommen sollte daher der Router eben die "richtigen IP Adressen" verteilen.


    Wie muss ich das dann verstehen das einige Geräte im WLAN hängen und ich beobachten kann das die Zahl der verbundenen Geräte über WLAN hin und her schwankt?


    Aber wenn ich das richtig sehe vergibt er über LAN ja auch keine da dort auch nur die ganzen Zahlen und Buchstaben zu sehen sind und ausserdem sind nur 2 von 4 Geräten die im LAN hängen verfügbar.

    Das nur noch zwei auftauchen könnte auch mit der Konfiguration unter Netzwerkstatus zu tun haben das da wohl nur zwei erlaubt sind obwohl 4 Plätze zur verfügung stehen und die ja auch so schon genutzt wurden.

    Dann müsste ich den Raspi ja auch erreichen können wenn es über LAN gehen sollte.


    Ich gehe davon aus das ein erneuter Neustart Stecker ziehen und ausschalten oder ein Reset das Problem nicht beheben kann/wird?


    Eine Connect Box könnte ich von meinem Bruder bekommen der hat noch eine dann müsste ich meine mal abhängen und diese anhängen und sehen was passiert.

    Das könnte ja eigentlich so einfach ohne weiteres gemacht werden denke ich oder?

    Bilder

  • Eine Connect Box könnte ich von meinem Bruder bekommen der hat noch eine dann müsste ich meine mal abhängen und diese anhängen und sehen was passiert.

    Das könnte ja eigentlich so einfach ohne weiteres gemacht werden denke ich oder?

    Das verkompliziert meiner Meinung nach nur alles. Dann musst du da erstmal alle Daten von deinem Internetanbieter eintragen etc.


    Das nur noch zwei auftauchen könnte auch mit der Konfiguration unter Netzwerkstatus zu tun haben das da wohl nur zwei erlaubt sind obwohl 4 Plätze zur verfügung stehen und die ja auch so schon genutzt wurden.

    Dann müsste ich den Raspi ja auch erreichen können wenn es über LAN gehen sollte.

    Wüsste nicht, dass plötzlich der Router nur noch 2 LAN erlaubt und die andern auf tot stellt.


    Hast du PiHole oder noch was anderes neben Homebridge installiert?

  • Das verkompliziert meiner Meinung nach nur alles. Dann musst du da erstmal alle Daten von deinem Internetanbieter eintragen etc.

    Okay gut ja das stimmt da die Box ja dann mit den Daten von seinem Internetanschluss konfiguriert sind, dacht mir schon das das wohl nicht so einfach gehen wird.

    Wüsste nicht, dass plötzlich der Router nur noch 2 LAN erlaubt und die andern auf tot stellt.


    Hast du PiHole oder noch was anderes neben Homebridge installiert?

    Ja komisch eigentlich da die LED an den Anschlüssen auch am laufen sind.

    Nein hab ich nicht.

  • Ich gehe davon aus das ein erneuter Neustart Stecker ziehen und ausschalten oder ein Reset das Problem nicht beheben kann/wird?

    Keine Ahnung. Ich zieh dann immer einfach mal den Stecker und seh mir dann an, was passiert.

    Eine Connect Box könnte ich von meinem Bruder bekommen der hat noch eine dann müsste ich meine mal abhängen und diese anhängen und sehen was passiert.

    Gute Idee.


    Die Einstellungen sehen aus wie bei mir. Ich habe auch eine ConnectBox.

  • Keine Ahnung. Ich zieh dann immer einfach mal den Stecker und seh mir dann an, was passiert.

    Okay, ja wäre ja einen Versuch wert arg viel schlimmer kann es nicht werden.8o



    Gute Idee.


    Die Einstellungen sehen aus wie bei mir. Ich habe auch eine ConnectBox.

    Ist das ehrlich gemeint das das eine gute Idee ist und gehen könnte oder ist das auf deine ironische Art zurück zu führen ^^

  • Könnte es sein das durch die Wartungsarbeiten die ipv4 Adressen abgeschaltet/umgestellt worden sind und nur noch die ipv6 Adressen funktionieren?