Raspberry Pi Instalation

  • Wo steht eigentlich das ich auf dem Raspberry nach Neuinstallation den Ssh auf dem Raspberry aktivieren muss da ich sonst kein Fernzugriff habe?

  • ssh muss aktiviert sein. Sollte aber eh so sein.


    Den Zugriff bekommst du über diese Befehle...

    Homebridge auf Pi 3|Hue|Harmony|iRobot Roomba|Sonos|Danalock mit Vera Bridge|Skybell|Netatmo Weather und Welcome|myQ Garagentor|Eve Motion und Fibaro Motion|

  • xMAIKx


    Soll heißen, lass das WOL Plugin weg, denn du hast wenn du die Installation nach der SmartApfel Anleitung gemacht hast keine Root Installation gemacht.


    Deinstallier mal das Plugin


    Code
    1. sudo npm uninstall -g homebridge-Pluginname


    und lösche es aus der Config und installiere Sonos

    Homebridge auf Pi 3|Hue|Harmony|iRobot Roomba|Sonos|Danalock mit Vera Bridge|Skybell|Netatmo Weather und Welcome|myQ Garagentor|Eve Motion und Fibaro Motion|

  • Hallo Leute,wenn ich df -h eingebe,erhalte ich das hier:

    Code
    1. Filesystem Size Used Avail Use% Mounted on
    2. /dev/root 28G 21G 5.1G 81% /
    3. devtmpfs 459M 0 459M 0% /dev
    4. tmpfs 463M 0 463M 0% /dev/shm
    5. tmpfs 463M 47M 416M 11% /run
    6. tmpfs 5.0M 4.0K 5.0M 1% /run/lock
    7. tmpfs 463M 0 463M 0% /sys/fs/cgroup
    8. /dev/mmcblk0p6 66M 21M 46M 31% /boot
    9. tmpfs 93M 0 93M 0% /run/user/1000
    10. /dev/mmcblk0p5 30M 445K 28M 2% /media/pi/SETTINGS

    Aber warum ist dev/root mit 81% bei der Kartengröße so gefüllt? Kann mir jemand helfen?

  • Aber warum ist dev/root mit 81% bei der Kartengröße so gefüllt? Kann mir jemand helfen?

    Tja, wenn wir bloß wüssten, was du da den ganzen Tag so treibst;)


    Jetzt heißt es suchen gehen. Hauptverdächtiger ist meist das Verzeichnis /var/log, aber anstatt zu spekulieren, kannst du ja mal die Größe deiner Verzeichnisse checken.


    Ersma root werden, ganz nach dem Grundsatz root tut gut. (Oder: On Linux be root. On Windows reboot, aber lassen wir das ma).


    sudo su -


    Dann:


    Code
    1. cd /
    2. du -sh * | sort -h


    gibt dir eine sortierte Liste, die dir in M (Megabyte) und G (Gigabyte) die Größe deiner Verzeichnisse in der Hauptebene deines Raspi anzeigt. Das kleinste Verzeichnis steht oben, das größte unten.


    Sieht bei mir so aus:


    Die Fehlermeldungen ganz oben kannst du ignorieren. Die vollsten Verzeichnisse sind /var mit 456 MB und /usr mit 941 MB. Mal sehen, was in /var so los ist:



    Jetzt wäre wohl ein cd /var/cache angesagt, um da mal reinzuschauen. Und wenn du dann herausbekommen hast, was deine Kiste so voll macht, dann überlegst du dir, was du dagegen tun kannst. Natürlich gern mit uns zusammen.


    Ich setz solang mal 2€ auf die Logfiles in /var/log.


    Stefan

  • Hallo Stefan hier meine Ausgabe:

    Das meiste ist wohl wirklich im log.Bekommst wohl 2 Euro von mir ;) Heute ist auch meine Homebridge gestopt weil das Kalenederplugin mir den Log vollgehauen hat. Wie kann ich log den leeren?

  • Schick doch mal bitte ein ls -l /var/log rüber.

  • Ich glaube ich habe es gefunden. Es war die /var/log/homebridge.err* die 15 GB Groß war. Aber warum ??? Weil die Speicherkarte durch die Homebridge.log voll war??

  • Ich weiß es nicht. Stand drin :-) Ein


    ls -lh 


    macht's noch lesbarer. h = human readable


    Stefan