Kein Zugriff auf HomeKit außerhalb des WLANs

  • Hallo zusammen,


    seit einiger Zeit versuche ich HomeKit mit zwei Personen im Haushalt zum Laufen zu bekommen.

    Anfangs hat alles bestens funktioniert, seit einiger Zeit hat die zweite Person leider keinen FernZugriff mehr auf die Geräte.


    Ebenfalls funktionieren meine Automationen nicht mehr. Zum Beispiel: ich habe eingestellt, dass beim Verlassen der Wohnung alles aus geht. Wenn ich die Automation ausführe „wenn ich die Wohnung verlasse“ funktioniert es. Wenn ich „sobald die letzte Person die Wohnung verlässt“ einstelle funktioniert es nicht.


    Ich habe bereits einige Gespräche mit dem Apple Support geführt, es macht den Anschein, dass dort ebenfalls niemand weiter weiß.


    Im Haushalt sind einige Geräte von Philips Hue und Eve verbaut. Als zentrale dient ein Home Pod Mini. Alle Geräte sind auf dem neusten Software stand.


    Ich hoffe jemand von euch hat eventuell eine Idee?

  • Dabei muss es nicht unbedingt an HomeKit liegen.

    Ich hatte jetzt Probleme mit dem Geofence zum Verlassen und Betreten für das Nuki-Schloss.

    Nach iOS 15.01-Update bin ich jetzt wieder "auf Sendung". Was ich aber alles Aus- und Eingeschaltet habe.

    Versuche mal die "ErinnerungenApp", mit der kannst du gut testen, ob dein Verlassen funktioniert !

  • Versuche mal die "ErinnerungenApp", mit der kannst du gut testen, ob dein Verlassen funktioniert !

    Wie kann das denn damit testen? Ich nutze die App nie, daher sorry, falls die Funktion ne alte Kamelle ist 😅

  • Ich denke da wirst du nur auf zukünftige Updates von iOS 15 warten können. Mit diesem Update hat sich Apple Homekit teilweise ganz schön zerschossen. Hier gibt es bereits 1,2 Threads, die dieses Thema aufgreifen.

    Ich hoffe mal, dass das schnell geht. Meine Mitbewohnerin ist sowieso etwas Anti gegen Smarthome eingestellt. Dadurch, dass es nicht richtig funktioniert macht die Sache leider nicht gerade besser.

    Die Hoffnung, dass es bald funktioniert habe ich seit einigen Updates


    Wie kann das denn damit testen? Ich nutze die App nie, daher sorry, falls die Funktion ne alte Kamelle ist 😅


    Dabei muss es nicht unbedingt an HomeKit liegen.

    Ich hatte jetzt Probleme mit dem Geofence zum Verlassen und Betreten für das Nuki-Schloss.

    Nach iOS 15.01-Update bin ich jetzt wieder "auf Sendung". Was ich aber alles Aus- und Eingeschaltet habe.

    Versuche mal die "ErinnerungenApp", mit der kannst du gut testen, ob dein Verlassen funktioniert !

    Mein verlassen funktioniert grundsätzlich. Es funktioniert nur nicht, wenn ich die Automation auf „wenn Die letzte Person das Haus verlässt“ nicht

    Einmal editiert, zuletzt von Supreme () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Supreme mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Beitrag von Supreme ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Supreme


    Kann es sein, das deine Mitbewohnerin noch n iPad oder so hat, welches für die Erkennung des Standortes fungiert? Denn dann erkennt ja HomeKit nicht, das sie das Haus verlassen oder betreten hat.

    Hier scheint mir das Problem zu liegen.

    In der Cloud greifen alle Geräte auf die Einstellung zu. Dabei kann nur ein iPhone z.B. "Mein Standort" sein. Zum Telefonieren über den HomePod erforderlich.

    Dann müsste man das iPad über die Datenschutz-Einstellungen aus dem Geofence nehmen ?

    Irgendwie ist das -appletypisch- nicht eindeutig einstellbar.

  • Hier scheint mir das Problem zu liegen.

    In der Cloud greifen alle Geräte auf die Einstellung zu. Dabei kann nur ein iPhone z.B. "Mein Standort" sein. Zum Telefonieren über den HomePod erforderlich.

    Dann müsste man das iPad über die Datenschutz-Einstellungen aus dem Geofence nehmen ?

    Irgendwie ist das -appletypisch- nicht eindeutig einstellbar.

    Interessanterweise habe ich ein ähnliches Problem wie der Threadersteller. Es betrifft allerdings nur mich.


    Sobald ich die Home App auf dem iPad installiere funktionieren die Anwesenheitsbasierten Automationen nicht mehr. Ich habe schon alles versucht. Selbst wenn ich das iPad gänzlich vom Netz trenne oder in den Flugmodus schicke, es funktioniert einfach nicht ("mein Standort" ist natürlich auf dem iPhone aktiviert).


    Alles andere funktioniert allerdings. Auch kann ich auf dem iPad die anderen Homekit Apps nutzen (Eve, Home+ etc.), dort Automationen, Szenen etc. anlegen. Es wird brav alles synchronisiert, solange die Home App nicht installiert ist.


    Nervt schon ein wenig denn übers iPad sein smart Home zu pflegen ist angenehmer als über's iPhone.

  • Hier scheint mir das Problem zu liegen.

    In der Cloud greifen alle Geräte auf die Einstellung zu. Dabei kann nur ein iPhone z.B. "Mein Standort" sein. Zum Telefonieren über den HomePod erforderlich.

    Dann müsste man das iPad über die Datenschutz-Einstellungen aus dem Geofence nehmen ?

    Irgendwie ist das -appletypisch- nicht eindeutig einstellbar.

    Das Problem soll der MAC sein?

  • Nein, der Mac ist für anwesenheitsbasierte Automationen uninteressant.


    Also wichtig sind folgende Dinge:

    https://support.apple.com/de-de/HT208940


    Dann ist auch wichtig, dass die Ortungsdienste aktiviert sind, auch ob unter Ortungsdienste bei den Systemdiensten (ganz unten) auch nochmal Homekit aktiviert ist.

    2 Mal editiert, zuletzt von Patrick_ ()

  • Von meiner Sicht aus sind alle Einstellungen so eingestellt, dass es funktionieren sollte


    Scheint ja genau das gleiche Problem zu sein, wie ich es habe...

    Kannst du ungefähr eingrenzen, ab wann genau die Automationen nicht mehr funktionierten? Bei mir habe ich das nur durch Zufall mal gesehen, als ich unterwegs die Home App offen hatte.

    Schwer genau ein zu grenzen, so ca. 3-4 Monate ca

    Einmal editiert, zuletzt von Supreme () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Supreme mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Schon mal mit einer Neuinstallation versucht? Vorher vollständiges Backup, dann neu und testen.


    Hatte ähnliche Effekte. Bereits auch mehrfach hier im Forum angesprochen.