Beiträge von Morvan

    sschuste


    du wirst es nich glauben aber ich habe jetzt einfach alle netzwerkeinstellungen nochmal gelöscht, sowohl die einträge bei NetworkManager als auch die von dhcpcd und nen neustart der nertwerkkarte gemacht. wieder meine alte ip eingetragen und schwupps....es läuft.

    manchmal kann es so einfach sein :rolleyes:


    trotzdem danke :)

    sschuste


    bei beiden bekomme ich keine reaktion. im log steht auch die ganze zeit, das es keine checks machen kann.

    ich würde ja auch einfach alles neu instllieren und über backups alles wieder her stellen aber ich kann bei phoscon kein backup mehr machen. das ging aber auf dem 3er Pi schon nicht mehr. hat mich nich gestört, da ich immer die ganze Karte kopiert hab. ich muss irgendwie in die registry von node und die ip ändern, denke ich


    auf der hilfe seite war ich aber ich kann nichts machen, weil er wieder keinen host erreicht

    sschuste


    also ich meine die homebridge nach deiner Anleitung mal installiert zu haben. Und starten musste ich die ja nie wirklich per hand. Sie ist ja immer mit gestartet nach einem Neustart. aber ich habe hier geschaut Homebridge Befehlssammlung und da ich der meinung war, ich habe eine homebridge mit Autostart, habe ich den Befehl genommen.


    Den npm befehl hatte ich schon gemacht und es kommt https://registry.npmjs.org/


    Ich hatte beim ersten zugriff per SSH diese ip auch in der info stehen, welche Adressen ich nutzen kann, um über einen Browser mich an zu melden. nachdem ich den npm befehl ausgeführt hatte, war das weg und es stand die korrekte ip zum anmelden da.

    Patrick_

    Nicht ganz aber trotzdem einfach. Nachdem ich hier von Eingriffen gelesen habe, das sie die Karte nur vom 3er und den 4er gewechselt haben, dachte ich, ich probier das auch.


    Ich habe den CM4 über eine USB Kopie meines 3b gestartet und habe dann über den SD kart Kopierer den eMMC des PIs beschrieben. Dann Neustart ohne den usb Stick und es lief. Dann in etc/Network/interfaces dir feste ip eingetragen und in raspi-config alle Schnittstellen eingestellt. Und Zack…lief Phoscon. Homebridge hat n verzögerten Start aber lief nicht an. Hab ich also über

    sudo homebridge gestartet u d alles ging bis auf mein Siemens Plugin. Das hat mir immer angezeigt, das es keine Verbindung zum Host hat. Also dachte ich, fix deinstallieren und neu drauf aber das geht nicht. Und dann hab ich halt auch andere Updates probiert und immer bekomme ich diesen Fehler.

    Hallo zusammen.


    Nachdem ich jetz 3 Std vergebens versucht habe, den Fehler selbst zu lösen, hoffe ich, das mir einer von euch helfen kann.

    Ich habe mir einen CM4 Pi gekauft und hab soweit den Umzug ganz gut hinbekommen aber zwei Sachen bekomm ich nicht hin.

    1. meine homebridge läuft nur noch, wenn ich sie über das Terminal starte und auch das fenster offen lasse. Is auch egal ob Lokal oder SSH. Schließe ich es, geht die homebridge auch nicht mehr.


    2. kann ich keine Plugins oder Updates oder sonst was mehr laden, weil in der npm registry (oder irgendwo anders) ‘ne falsche ip hinterlegt ist. Der pi hat eig 192.168.150.160 aber das terminal will immer bei 192.168.4.1 suchen. Und ich finde nichts, wie ich das ändern kann.


    Weis jemand Rat?

    Na ich warte mal ab, ob und wie gut der funktioniert, den ich bestellt habe. Soll Anfang Februar kommen. Für 30€ fand ich es einen Versuch wert ☺️


    Also das Teil kam Freitag an und geht wieder zurück. Keine Chance das Ding über Deconz ein zu binden. Die Größe hätte mich gar nicht so gestört, obwohl es meiner Meinung nach auch unnötig groß gebaut wird. Auf der Platine is nichts drauf, was soviel Platz bräuchte. 😂

    Hallo zusammen.


    Ich habe einen Zigbee Anwesenheitssensor entdeckt, der anscheinen genauso so arbeitetet, wie der von Aqara aber nur die Hälfte kostet und auf Amazon erhältlich is. Ich gehe davon aus, das er über Phoscon gefunden wird.


    Ich habe mir mal einen bestellt und werden den mal testen. Wer mit probieren mag, hier der link.


    DOJO ZigBee Human Presence Sensor MmWave Radar High Precision Sensing Human Body Exists Sensor Support Tuya https://amzn.eu/d/g6aaSyH

    Hab ich bei mir auch so mit DummySwitch erstellt…heißen bei mir MotionStop


    Wenn keine Bewegung erkannt und MotionStop Aus, dann Licht ausschalten.

    Du hast also an deinem deckenventilator keine Schnur, mir der du ihn schaltest? Ich hatte das so verstanden, das der am dauerstrom hängt und der separat an und aus geht. Wenn dem so ist, dann die Leitung vom Ventilator mit auf L klemmen und am Ausgang vom sonoff nix ran…dann geht’s mit der Automation.

    Ich kann das nich nachvollziehen, das Apple das nicht auf die Reihe bekommt und vor allem nicht mitbekommt. Wir können doch nicht die einzigen auf der Welt sein, denen das auffällt und es gibt doch bestimmt nen paar Sheldon’s, die ordentliche Beschwerde Mails an Apple senden. Mir kommt es manchmal so vor, als wird sowas gekonnt ignoriert. Eigentlich traurig, dafür, das man so viel Geld für einige Geräte aus gibt. Ich bin am überlegen, ob ich mir die Mühe mache, alles nochmal neu zu machen und wie hier beschrieben

    https://forum.smartapfel.de/forum/thread/10818-alle-homekit-daten-löschen-mit-profil-von-apple/

    auch alle cloud Daten zu löschen und dann zu schauen, ob es sich bessert.

    Wenn es nich über OTA geht, musst du die Kontakte RX, TX, Ground und 3,3v finden.

    Auf der Seite https://www.tasmota.info/hardware kannst du schauen, ob das Gerät unterstützt wird. Du brauchst aber auch noch einen Programmer und solltest löten können, falls keine Pins auf der Platine sind. Wenn du keine Angst hast, das dir der Switch kaputt geht, probiere dich aus. Learning by doing hab ich auch gemacht. Auf YouTube gib’s Videos von Mathias Kleine (Hausautomatisierung), der alles was Tasmota und den ESP8266 angeht, sehr gut erklärt.


    Achso, wenn der switch nicht in der Liste ist, heißt es nicht zwingend, das es nicht geht. Wichtig für Tasmota in erster Linie ist der ESP8266.

    Ich hab jetz nochmal bissel probiert und rausgefunden, das beim trennen von CarPlay keine Bestätigung notwendig is. Aber es soll natürlich nicht jedes Mal ‘ne sms geschickt werden, wenn ich das Auto irg wo aus mache sondern nur, wenn ich daheim bin. Ich weis nur nich genau, wie ich das mit dem Standort machen soll…so?


    Sieht dann beim abschließen so aus