Beiträge von SmartHome Hank

    Nein, dann benötigst Du eine Z-Wave Schnittstelle. Das sind unterschiedliche Standards, Protokolle (wie auch immer die korrekte Bezeichnung wäre)

    Auf jeden Fall Äpfel und Birnen...

    Die meisten smarten Komponenten nutzen, so weit es mir gerade einfällt, entweder:

    Zigbee

    Z-Wave

    Enocean

    WLAN

    Bluetooth

    Du kannst natürlich auch

    Infrarot

    433 MHz

    866 MHz

    nutzen aber da fallen nur keine Hersteller ein außer diverser Bastellösungen...

    Ich denke ob Du die Zigbee Erweiterung benötigst ist in erster Linie davon abhängig welche Komponenten Du zukünftig steuern möchtest. Und das wiederum davon abhängig wo Dein Fokus bzgl. Smarthome liegt.

    Ich habe ähnlich wie Du zuerst mit ein paar Steckdosen gespielt aber dann relativ schnell auf die Prio Rolladen- und Lichtsteuerung umgeschwenkt.
    Da ich bei den Rolladen nicht nur den Zentralschalter sondern jede einzelne Jalousie für sich schalten wollte bin ich dazu übergegangen UP Module von Fibaro zu verbauen. Diese nutzen Z-Wave als Funkstandard. Dementsprechend bin ich dann bei den Lichtschaltern daran hängen geblieben.
    Ich weiß nicht ob das die beste Wahl gewesen ist, ich habe halt einfach damit angefangen...

    Mach Dir einen Plan was als erstes und als zweites Smart werden soll und welche Aktoren Dir da zur Verfügung stehen.
    Dann kommst Du schnell dahinter was Du benötigst. Ein Zigbee Modul kannst Du immer noch kaufen...

    Naja Apple muss bestimmt auch gewissen "GEMA" Gebühren zahlen?
    Wie jeder andere auch.

    Ich habe Familien Paket für 14,95.Das teile ich mit 6 Freunden so zahlt jeder 2,50€ im Monat.

    Finde ich eigentlich okay

    Du meinst sicher Du teilst es mit 6 Familienmitgliedern... 😂

    Wie habt Ihr die anderen Features der Familienfreigabe gemanaged? Fotos, Kalender, Standortfreigabe?

    Ich habe das gleiche Szenario über die Szene nochmal erstellt. Nun aber über ein anderes Endgerät und zwar über dass das mit dem HOME Account verknüpft ist und welchen auch der HomePod nutzt. (Ich nutze einen getrennten Account und meine Frau und ich sind „nur“ eingeladen aber mit allen Rechten)

    Was soll ich sagen, jetzt funktioniert es.
    Um auszuschließen dass es Zufall ist, habe ich wieder eine Szene mit meinem Handy (und meinem Account) erstellt und sie läuft nicht durch.
    Offensichtlich gibt es hier Probleme mit den Freigaben. Oder Berechtigungen, oder Servern?

    Ich lasse die Szenen mal eine Weile, vielleicht synchronisieren sie sich später noch...

    Also ich habe ein bisschen experimentiert...

    Ich habe eine Szene erstellt, nur eine Funktion für den HomePod, nämlich einen TuneIn Radiosender abspielen. Wenn ich die Szene aktiviere zeigt sie an „Fehlgeschlagen“, sie löst also nicht fertig aus. Was auch immer vorher angespielt wurde wird in diesem Zusammenhang auch beendet. Habe verschiedene Radiosender probiert, keiner funktioniert.

    Wenn ich den HomePod manuell (über die Home App) auswähle und einen Radiosender starte funktioniert er einwandfrei, ebenso über Sprachbefehle.

    Jetzt habe ich die Szene umgebaut, ich habe nicht mehr die Funktion „Audio wiedergeben“ in die Szene gepackt und einen Sender hinterlegt sondern lediglich „Audio fortsetzen“.

    Aktiviere ich diese Szene funktioniert es einwandfrei, es ist egal was ich vorher angespielt habe, es wird fortgesetzt...


    EDIT:
    Habe noch ein bisschen gespielt, auch wen ich irgendwelche Lieder aus Apple Music auswähle und nicht etwa Radiosender funktioniert es nicht. Die Szene startet ohne Probleme aber er spielt alles mögliche an Musik nur nicht das ausgewählte Lied selber...

    Versuch mal folgendes. Stell den Radiosender per Siri ein und stoppe Ihn dann auf dem Homepod. Warte eine Stunde oder länger und starte den Homepod wieder. Du wirst feststellen der Sender läuft gar nicht oder nur paar Sekunden. Das + und - auf dem Homepod leuchten aber es tut sich nichts. Das ist der Grund warum es bei dir nicht geht.

    Werde ich probieren, aber was ist der Grund? Und hat jemand eine Idee für eine Lösung?

    Ich würde gerne mal Eure Erfahrungen zu HomePod Radio hören:


    Wenn ich Siri Zurufe dass sie einen speziellen Radiosender spielen soll (Meine Präferenz ist Einslive) dann funktioniert das inzwischen einwandfrei und ohne Probleme.


    Wenn ich das Abspielen eines Radiosenders (wieder Einslive) in Szenen oder Automationen integriere funktioniert es nicht wirklich. Der HomePod startet den Sender nicht.
    er scheint aber irgendeinen Befehl zu bekommen denn wenn er z.B. Schon läuft und ich die Szene starte schaltet er quasi ab. Ich vermute er versucht den Sender zu starten, stoppt dafür den aktuellen und kommt dann nicht weiter...

    Kleine Randnotiz: Habe es mal mit Beats1 anstelle Einslive probiert und mein subjektives Gefühl ist, dass es dann besser funktioniert.


    Beste Grüße

    smartHansen ,

    Da hattest Du wohl den richtigen Riecher... Inzwischen ist er aufgetaucht.
    Bzgl. der Radiosender bin ich Deiner Meinung, sie haben es alles richtig gemacht. Ich wollte nur nochmal sagen: Viel zu lange gewartet. Denn diese Feature hat mich dazu bewogen einen zweiten (und vielleicht weitere) Homepds anzuschaffen. Ohne hättenuch das nicht gemacht.

    Ist zwar Apple like, lieber später und dann besser als die anderen. Wenn ich mir aber angucke wie „unerfolgreich“ Apple mit dem HomePod ist und wie die Wettbewerber ihnen in Smart Speaker Markt den Rang ablaufen dann wundere ich mich immer warum ein Unternehmen mit solchen Ressourcen nicht in der Lage ist solche Anforderungen schneller umzusetzen.

    Das habe ich mir auch schon gedacht aber noch nicht überprüft. Eigentlich habe ich feste IP Adressen vergeben.

    Und in der Config des Plugin muss ich ja auch keine IP angeben sondern lediglich den Namen des Gerätes welchen ich ja nicht angefasst habe...

    Ich kann das Thema gut nachvollziehen. Mir fehlt für viele Dinge auch ein Audio- oder Visuelles Feedback meiner HomeKit Umgebung.
    Wie viele von uns löse ich es über blinkende Lampen aber eigentlich finde ich das nervig.

    Ein Display analog des LaMetric fände ich gut. Oder die Möglichkeit den HomePod selbst definierte Texte sprechen zu lassen.
    Ich habe auch über einen Smart Mirror nachgedacht aber der wäre ja eigentlich am falschen Platz...

    Also heute ist der Wurm drin:

    Bose SoundTouch im Bad abgebaut und 5 Minuten später in einem anderen Raum wieder aufgestellt.
    Funktioniert per Bose App einwandfrei.
    Homebridge / HomeKit meckert, Gerät wird nicht erkannt.

    Log zeigt: Ignoring Request; SoundTouch has not yet been discovered.


    Ich habe nichts an der Config, weder Homebridge noch am Naming oder sonst wo geändert. Nur Strom weg / Strom dran. Homebridge restart und auch PI reboot bringen keine Lösung.


    ??? Zum Mäusemelken...

    Und die Verknüpfung mit den Sensoren...

    Was ist denn sonst die Funktion einer Alarmanlage wenn keine Sirene?

    Wahrscheinlich kannst Du den HUB auch blinken lassen (nie probiert) aber auch das entspricht der Funktion einer regulären Alarmanlage