Beiträge von SmartHome Hank

    Hallo in die Runde, habe mal eine Frage zu Shortcuts und der Mytuner App.

    Ich habe den HomePod mit unserem Familien Account den ich auch für HomeKit etc. nutze eingerichtet. Im Büro liegt ein altes IPhone mit dem gleichen Account, dauernd am Strom und der MyTuner App darauf. Der Kurzbefehl „Hey Siri, spiele Einslive“ hat lange gut funktioniert, macht aber mittlerweile Probleme. Siri antwortet immer: „ich brin dran“ aber es passiert nix. Erst wenn ich das IPhone entsperre und App öffne funktioniert es...

    Habt Ihr ähnliche Probleme beobachtet?

    Beste Grüße und vielen Dank vorab.

    Da ist dieses mal keine Eve Energy dabei, oder?

    Ich habe auch den D7 von Neato. Ich bin sehr zufrieden. Ich habe ihn über Homebridge eingebunden und so automatisiert, dass er losfährt wenn morgens die letzte Person das Haus verlässt. Um sicher zu stellen, dass das nur morgens passiert habe ich als Bedingung einen Delay Switch dazu geschaltet. Ich finde die Features die die Neato App bietet echt Top, die NoGo Lines aber auch die Zonenreinigung sind echt Spitze! Damit kann man ihn auch mal nebenbei starten um nur schnell die Küche zu saugen. Wir haben ein kleines Kind und das Spielzeug oder sonstiges Zeug hat er bisher immer elegant umfahren. Er fährt sich in Summe nur seltenst fest.

    Was die Reinigungsleistung betrifft bin ich erstaunt wie schnell der Behälter voll wird, entweder ist es schmutziger als ich erwarten würde, der Behälter ist zu klein oder er saugt wirklich gut! Lediglich die Ecken werden nicht alle so sauber, er fährt mit der rechten Seite an der Wand lang, somit gegen den Uhrzeigersinn. In den Kurven eben immer einen schönen Radius und nicht sauber bis vorne ins Eck...


    naofireblade , falls Du mitliest, wenn Du die Zonen in Dein Plugin integrierst, bekommst Du einen Orden...;)

    DJay , ein ähnliches Problem hatte ich auch mal... Es ist aber genauso plötzlich verschwunden wie es gekommen ist...

    Leider kann ich Dir bei der Fehlersuche nicht weiterhelfen...


    Jetzt gerade treibt mich allerdings etwas anderes in den Wahnsinn, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen...


    Ich nutze den Broadlink um meine Dunstabzugshaube in der Küche zu steuern...

    1) Beleuchtung AN/AUS (ist als Licht konfiguriert)

    2) Gebläse AN/AUS (Ist als Lüfter konfiguriert)


    Jetzt mein Problem:

    Ich habe über das Broadlink Plugin immer noch eine dritte Funktion hinterlegt...

    (Info: die Abzugshaube hängt an Seilen und fährt von der Decke runter)

    3) Haube HOCH/RUNTER (ist als Jalousie konfiguriert)


    Diese Funktion geht nicht mehr, ich habe inzwischen einen zweiten Broadlink probiert, den Code ca. 500x ausgelesen und auch verschiedene Codes probiert, die Funktion als Schalter konfiguriert, die JSON gelöscht, geprüft, etc... Es geht nicht...


    Mit der Original-Fernbedienung funktioniert es und wird durch ein kurzes Aufblinken quittiert, mit dem Broadlink passiert nichts...

    Eine Info noch: Vor kurzem war diese Funktion kpl. defekt und an der Haube wurde eine Schaltplatine oder so getauscht. Ich war nicht dabei, weiß also nicht sicher was... Die IR Codes habe ich aber bereits neu ausgelesen, dass kann es nicht sein und die alten gehen auch nicht. Die Fernbedienung ist übrigens die gleiche geblieben....


    Jemand eine Ahnung?


    Beste Grüße

    Ich habe keine Ahnung ob es nativ Hmeit fähige Aktoren für Jalousien und Rollos gibt, ich habe Fibaro Roller Shutter 2 mit Hom.ee als Gateway und diese im Hom.ee Betatest direkt in HomeKit eingebunden. Es gäbe auch die Möglichkeit eines anderen Gateways und der Hilfe über Homebridge.

    Bzgl. des zweiten Schalters kann ich Dir nicht sicher helfen, ich denke eher nicht. Ich bin mir aber nicht sicher da ich ja den Schaltplan nicht kenne, ich weiß also nicht wie das Signal vom Zentralschalter an die einzelnen Motoren kommt...


    EDIT: Anbei ein Bild der Steuerung wie sie bei mir angeschlossen ist, links siehst Du den Zentralschalter, der rechte obere ist Raum 1 und der untere Raum 2. wie Du siehst wird der Ausgang des Zentralschalters in die Nebenstelleneingänge der jeweiligen Räume geleitet. Wenn es in Deiner Hausinstallation eine Leitung ins Obergeschoss gäbe und eine im Untergeschoss bliebe, wäre es theoretisch möglich. Du müsstest dann eben zwei Zentralschalter einbauen, einen für oben und einen für unten.

    Allerdings ist das nur Theorie, um das zu bestätigen und auch noch die richtige Stelle zu finden benötigst Du einen Elektriker...




    VG

    Hat schon jemand geschafft auf einen apple TV zu streamen? Ich bekomme keine Fehlermeldung, aber höre nix.

    Habt ihr bei port etwas angepasst? Und host ist einfach die lokale ip Adresse im Netzwerk, oder?

    Kann es sein dass es der gleiche Fehler wie bei mir ist, Du musst dien HomePod für Wiedergabe aller Personen im Netzwerk einstellen...

    Siehe #29. Bestätigt.

    Ich hab mir für meine Zwecke anders beholfen um das auszugleichen. Vielleicht magst Du beim Entwicklern ein neues Issue erstellen?

    Ah, ich dachte dass bezieht sich nur auf Deine Audiofiles. Ich habe den Stream jetzt seit 08:00 laufen lassen. Um 11:45 hat er die 11:30 Nachrichten angespielt...


    Ich werde ein neues Issue eröffnen. Ich muss eh noch das andere schließen nachdem der Fehler ja gefunden ist...


    Edit: Erledigt...

    Sagt mal, nachdem ich das Plugin jetzt am laufen habe....

    Ich höre immer Einslive und habe mir jetzt ein paar mal gedacht, dass sind doch nicht die Moderatoren die ich kenne, die hören sich anders an.

    Inzwischen ist mir auch bei dem ein oder anderen Musiktitel aufgefallen dass es nicht die gleiche Stimme ist. Ich habe es inzwischen mit einem Stream über die Radio App verglichen und bin sicher dass der Stream im Plugin langsamer läuft, die Stimmen werden alle ein bisschen tiefer. Ihr kennt den den Unterschied.

    Könnt ihr das bestätigen? Ich werde mal versuchen einen Song am Handy und am HomePod mitzustoppen...

    Hatte ich auch am Anfang. Schau dir mal unter deinen Hauseinstellungen an wer auf dem Pod streamen darf. Ich hatte damals alle zum Haushalt gehörigen Personen eingestellt und da gehört die Bridge leider nicht zu. Wenn du das umstellst, dass jeder im selben Netzwerk streamen darf müsste das einwandfrei funktionieren.

    LG

    Super Cool, Danke für den Tip, klingt nach meiner lang ersehnten Lösung...

    Dummerweise habe ich es wohl gerade verka.... 😳

    Ich habe Interesse halber mal auf den Schalter für ‚Zugriff mit Passwort‘ geklickt. Jetzt lässt er sich nicht mehr ausschalten, jedesmal wenn ich es probiere kommt eine Fehlermeldung ‚Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden‘

    Hat jemand eine Idee wie ich das löse bevor ich einen Reset machen muss...


    Edit: Ich wollte nicht abwarten, habe den HomePod einfach resettet...

    Um es kurz zu machen, jetzt funktioniert es, und auch mit einem https Stream.


    Für mich eins der besten Plugins im Moment, bietet einen Mehrwert und hat die Akzeptanz meiner Frau für den HomePod gerade um ein Vielfaches erhöht!

    Danke für Eure Hilfe, habe andere Streams probiert, geht auch nicht...

    Habe meine kpl. Homebridge neu installiert, bringt auch nichts.

    Habe die Original Config vom Entwickler eingestellt, geht auch nicht.

    Habe jetzt ein Issue geöffnet, vielleicht bekomme ich Hilfe vom Entwickler.

    Ich kann mir nur vorstellen dass es an der IP / Port liegt... Aber die habe ich im Router gecheckt, sie ist richtig...

    Hmmmm, grummel....

    Bei mir klappt es nicht...

    Ich habe das Plugin installiert, hat ohne Fehlermeldung funktioniert...

    Die Config schaut wie folgt aus... (IP für hier geändert)...


    Code
    1. {
    2. "accessory": "HomePodRadio",
    3. "name": "Radio Two",
    4. "streamUrl": "https://wdr-1live-live.icecastssl.wdr.de/wdr/1live/live/mp3/128/stream.mp3",
    5. "host": "XXX.XXX.X.XX",
    6. "volume": 25,
    7. "port": 5000
    8. },


    Das Device taucht auch im Homekit als Lightbulb auf, wenn ich es starte passiert nichts am HomePod.

    Die Lightbulb wird aktiviert, nach einiger Zeit ist sie wieder inaktiv...

    Die Homebridge wirft folgende Infos aus (IP wieder geändert)...:


    Code
    1. Jan 26 12:36:02 hbridge3 homebridge[18854]: Config2: {"accessory":"HomePodRadio","name":"Radio Two","streamUrl":"https://wdr-1live-live.icecastssl.wdr.de/wdr/1live/live/mp3/128/stream.mp3","host":"XXX.XX.X.XX","volume":25,"port":5000}
    2. Jan 26 12:36:02 hbridge3 homebridge[18854]: Device: [Circular]


    1) Ist der Port 5000 für den HomePod Standard oder muss ich da was ändern?

    2) Ist der Stream den ich mir ausgesucht habe korrekt? Ist ja ein MP3 Stream, der?


    Könnt Ihr mir helfen?


    PS: DJay , wirklich geile Idee das Pugin so zu verwenden...


    VG

    Komisch, bei mir wird es immer skurriler...

    Meine eigentliche Automation löst immer noch nicht aus.

    Die Schalter die ich zum Test angelegt hatte und vorgestern funktioniert haben, funktionieren nur teilweise.

    Die Standorterkennung meiner Frau löst bei Abwesenheit aus, meine allerdings nicht.

    Wenn wir heim kommen funktionieren beide.

    Gerade ist mir in der Übersicht der Automationen ein Unterschied aufgefallen.

    Die funktionierenden Automationen heißen: Wenn NAME zu Hause verlässt bzw. ankommt. Die Automation die nicht auslöst heißt: Wenn ICH zu Hause verlasse.

    Einmal wird also nur ICH angezeigt, bei den anderen jeweils unsere Namen. Ich habe sie sicher alle vom gleichen Gerät und in der gleichen App angelegt. Allerdings haben sie auch in der Eve App andere Bezeichnungen...

    Ich kann es auch nicht beeinflussen, wenn ich eine neue anlege, wird immer ICH angezeigt.

    Wie gesagt, ist ein subjektives Gefühl, aber ich glaube das die wenigen Bluetooth Geräte (Eve Energy) als auch meine Automationen stabiler laufen wenn der HomePod als Aktiv gekennzeichnet ist. Das wäre ja über den neueren Standard aber auch über den besseren Standort zu Hause zu erklären.

    Mein ATV hängt am LAN, der HomePod logischerweise im WLAN. Ich könnte mir den Wechsel der Zentrale auch darüber erklären. Vielleicht antwortet das ATV einfach schneller, ich denke mein WLAN benötigt eh eine Generalüberholung. Die Komponenten sind teilweise recht alt...

    Ich habe auch Automationen die beides vereinen, also eine Eve Energy die über einen Hue Tap geschaltet wird...

    Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage zum Thema Steuerzentrale.

    Ich habe sowohl einen HomePod als auch ein ATV4 in Betrieb.

    Warum auch immer, springt die „aktive“ Steuerzentrale allerdings immer auf das ATV. Wenn ich es vom Strom nehme, aktiviert sich der HomePod wieder, einige Tage später ist es wieder das ATV. Eigentlich wäre es mit ja egal, allerdings habe ich das Gefühl dass mein HomeKit mit dem HomePod stabiler läuft. Ich möchte das ATV ungerne entfernen. Ich will ja über mehrere Zentralen eine möglichst gute Abdeckung erreichen.

    Wie macht Ihr das? Könnt Ihr das Problem bestätigen?

    Beste Grüße