Airplay 2 für Airport Express

  • Das wiederum finde ich bei einer Audioschaltung im Gegensatz zum Licht ein- und ausschalten vertretbar. Zumal wenn die Teile für 40,- Euro und weniger zu bekommen sind. 8)

    Waren, aktuell explodieren die Preise ja.

    Gruß maNu

  • Die Geduld habe ich auch, der Hype wird bald vorbei sein und die Preise fallen dann wieder. Denn wenn wir ehrlich sind, einfach nur wegen AirPlay 2 so ein altes Ding noch aktiv zu lassen, ist schon bisschen blämbläm und machen nicht alle eine lange Zeit mit. Die meisten haben Ihre Dinger ja schon raus gehauen wegen der WLAN Geschwindigkeit, diese war mir bei den Express aber schon immer egal. Denn darüber erzeuge ich kein WLAN und erweitere es auch nicht.

    Gruß maNu

  • Denn wenn wir ehrlich sind, einfach nur wegen AirPlay 2 so ein altes Ding noch aktiv zu lassen, ist schon bisschen blämbläm und machen nicht alle eine lange Zeit mit.

    Wenn du dich da mal nicht täuschst. Die Argumente für das Express hatte ich ja schon mehrfach dargestellt. Allein schon aufgrund seines Alleinstellungsmerkmals wird es für Audio-Streaming vermutlich noch länger attraktiv bleiben.

  • Ich hab ein paar Probleme mit Airplay 2 und den AirPort Express. Mein AirPort heißt "Küche AirPort" und ist dem HomeKit Raum "Küche" zugewiesen. Wenn ich manuell via Airplay Menü auf dem iPhone Musik dorthin abspielen lasse, klappt alles einwandfrei. Aber sobald ich dem HomePod im Wohnzimmer sage, "Spiel Musik in Küche", sagt er mir "Leider konnte ich das im Raum Küche nicht abspielen". Woran kann das liegen?


    Mir ist auch aufgefallen, dass die Kachel des AirPort in der Home App nie ihren Status verändert. Beim Apple TV oder HomePod steht dort ja "Angehalten" oder "Wiedergabe". Einer eine Idee, was ich falsch mache?

  • Ich denke vorerst werden die Preise mal in der Höhe bleiben... aber es gibt immer wieder vereinzelt vernünftige Angebote zwischendurch... die sind halt teilweise nach Minuten weg aber immerhin vorhanden.


    Du machst mit dem Ding ja quasi alles mit Audioeingang zum Airplay 2 Device und die eigentlichen Vorteile von Airplay 2 kommen ja erst noch.


    Und wenn man will kann man auch noch das 2G/5G-WLAN damit verstärken oder gleich als direkten Accesspoint verwenden... also 40€ für das "alte" Ding mit den aktuellen Möglichkeiten ist eigentlich eh schon fast hinterhergeschmissen weil jeder halbwegs vernünftige "dumme" Repeater kostet auch gleich mal so viel.

  • Ich hab ein paar Probleme mit Airplay 2 und den AirPort Express. Mein AirPort heißt "Küche AirPort" und ist dem HomeKit Raum "Küche" zugewiesen. Wenn ich manuell via Airplay Menü auf dem iPhone Musik dorthin abspielen lasse, klappt alles einwandfrei. Aber sobald ich dem HomePod im Wohnzimmer sage, "Spiel Musik in Küche", sagt er mir "Leider konnte ich das im Raum Küche nicht abspielen". Woran kann das liegen?


    Mir ist auch aufgefallen, dass die Kachel des AirPort in der Home App nie ihren Status verändert. Beim Apple TV oder HomePod steht dort ja "Angehalten" oder "Wiedergabe". Einer eine Idee, was ich falsch mache?

    du machst nichts falsch... die Funktionalität ist beim Airport Express aktuell einfach noch beschränkt in Homekit...

    wenn du auf dem Symbol in HK rumdrückst passiert ja schließlich auch nichts

  • Wenn du dich da mal nicht täuschst. Die Argumente für das Express hatte ich ja schon mehrfach dargestellt. Allein schon aufgrund seines Alleinstellungsmerkmals wird es für Audio-Streaming vermutlich noch länger attraktiv bleiben.

    Wie gesagt ist nur für Leute interessant die das auch nutzen. Durch den Hype machen das gerade mehrere aber der Hype wird wieder nachlassen, denn AirPlay und somit Musik Streaming ging ja schon immer. Selbst auf mehrere AirPlay 1 Empfänger könnte über drn Mac schon immer gleichzeitig gestreamt werden.


    Trotzdem haben die Leute sich von ihren Express getrennt.




    Und wenn man will kann man auch noch das 2G/5G-WLAN damit verstärken oder gleich als direkten Accesspoint verwenden... also 40€ für das "alte" Ding mit den aktuellen Möglichkeiten ist eigentlich eh schon fast hinterhergeschmissen weil jeder halbwegs vernünftige "dumme" Repeater kostet auch gleich mal so viel.

    Nur können die Repeater mehr wie 300 Mbit. Diese mittlerweile veraltete Geschwindigkeits Standart N wollen sehr viele nicht mehr. Vor allem nicht wenn der Rechner AC beherrscht.

    Gruß maNu

  • Wie gesagt ist nur für Leute interessant die das auch nutzen. Durch den Hype machen das gerade mehrere aber der Hype wird wieder nachlassen, denn AirPlay und somit Musik Streaming ging ja schon immer. Selbst auf mehrere AirPlay 1 Empfänger könnte über drn Mac schon immer gleichzeitig gestreamt werden.

    Wie gesagt, es gibt sicherlich haufenweise Leute wie mich, die (gute) Audioanlagen oder Aktivlautsprecher in ihren Küchen, Bädern, Fluren, Kellern und was weiß ich stehen haben und diese weiterhin nutzen wollen, um mal eben aus dem iPhone, iPod, iPad Musik abzuspielen oder Filmtöne, Radio, Telefonate etcpp. darüber abzuspielen und eben nicht vorher erst einen Computer anschmeißen wollen. Aktuelle gute Streaming Speaker in Stereo für mehrere Räumen auszustatten kostet ein kleines Vermögen.

    Trotzdem haben die Leute sich von ihren Express getrennt.

    Und genauso viele kaufen die Teile stante pede für z.T. eine Menge Kohle direkt wieder weg und stehen dafür gradezu Schlange ;)

    Man kann nur darauf hoffen, dass der Markt irgendwann gesättigt ist. Und bis dahin könnte es schon was Neues geben. Dann wird der Preis allerdings in der Tat wieder einbrechen.

  • was mir bei den Airport Express halt auch negativ auffällt: die Dinger sind schon arg träge und langsam... sprich: das benötigt nach Anwählen des Geräts schon einige Gedenksekunden bis die Musik startet.

    Wenn du die Zeit meinst, die die Airport Express braucht, bis Musik abgespielt wird: Airplay hat standardmäßig eine Latenz von 2 Sekunden. Es dauert also bei jedem Airplay Empfänger min. 2 Sekunden, bis Audio/Video abgespielt wird.

  • Wie gesagt, es gibt sicherlich haufenweise Leute wie mich, die (gute) Audioanlagen oder Aktivlautsprecher in ihren Küchen, Bädern, Fluren, Kellern und was weiß ich stehen haben und diese weiterhin nutzen wollen, um mal eben aus dem iPhone, iPod, iPad Musik abzuspielen oder Filmtöne, Radio, Telefonate etcpp. darüber abzuspielen und eben nicht vorher erst einen Computer anschmeißen wollen. Aktuelle gute Streaming Speaker in Stereo für mehrere Räumen auszustatten kostet ein kleines Vermögen.

    Glaub mir, die Leute mit guten Audioanlagen sind mittlerweile die Minderheit. Dazu dann noch die Leute mit guten Audioanlagen die dann auch noch im Apple Kosmos unterwegs sind dann noch mehr die Minderheit.


    Vergiss nicht, du schreibst hier in einen Apple Smarthome Forum, entsprechend ist hier ein andere Nutzerkreis und spiegelt bei weitem nicht den generellen Markt.



    Und genauso viele kaufen die Teile stante pede für z.T. eine Menge Kohle direkt wieder weg und stehen dafür gradezu Schlange ;)

    Man kann nur darauf hoffen, dass der Markt irgendwann gesättigt ist. Und bis dahin könnte es schon was Neues geben. Dann wird der Preis allerdings in der Tat wieder einbrechen.

    Ja, wie gesagt, wegen den Hype läuft der Gebrauchtmarkt aktuell wieder sehr gut hier. Solange es nur ein Gerücht war mit den AirPlay 2, waren die Dinger in der Regel für Maximal 40€ drinnen. Mit viel Glück hat man sie nochmal deutlich günstiger bekommen können, ich zum Beispiel habe 2 Stück für so insgesamt 40€ gekauft.


    Nun ist es Glück, wenn mal 1er für 40€ inseriert ist. Da aktuell eben der Hype mit AirPlay 2 läuft. Das wird sich aber wieder legen und die Preise werden fallen, da die Leute dann doch festgestellt haben, dass Sie in den wenigsten fällen wirklich die gleiche Musik in allen Räumen brauchen. Seien wir doch mal ehrlich zu uns selbst, es ist cool, wenn im Büro, Gäste WC, Badezimmer, Schlafzimmer, Küche, Wohn- Essbereich und im Garten/Balkon die gleiche Musik läuft und das sogar Synchron aber wie wird das wirklich benötigt?


    Wenn mal Besuch da ist und so wirklich an mehren orten die Musik gleichzeitig läuft. So bleibt die Musik trotzdem im Schlafzimmer und im Bad aus. Denn in diesen Räumen sind die Besucher nicht.




    Bzgl. es könnte was neues geben. Apple hat die AirPorts abgekündigt, das Update war einfach nur eine nette Beigabe nun von Apple. Jedoch wird da nichts neues kommen, denn Apple will ja den HomePod verkaufen. Auch wenn ich es mir wünschen würde, dass Apple ein EchoDot Konkurrenten rausbringt inklusive Klinken Ausgang, damit dann eben eigene Lautsprecher verwendet werden können. So glaube ich ehrlich gesagt nicht daran und hoffe so einfach sehr, dass Amazon hier mal Ihre Dinger App fähig macht. So dass ich dort dann Apps wie AirReciver nutzen kann.

    Gruß maNu

  • es ist cool, wenn im Büro, Gäste WC, Badezimmer, Schlafzimmer, Küche, Wohn- Essbereich und im Garten/Balkon die gleiche Musik läuft und das sogar Synchron aber wie wird das wirklich benötigt?

    Gleich vorweg...Ich spreche da jetzt NUR für mich, aber ich hatte bisher noch nie das Verlangen danach. Denn ich halte mich nur in einem Raum auf und dazu habe ich und meine Freundin ganz verschiedene Geschmäcker was Musik betrifft. Im Übrigen auch das ganze Homekit Zeugs...Hue Motion im Schlafzimmer ist ein NoGo und den Kampf hab ich verloren X/

  • Gleich vorweg...Ich spreche da jetzt NUR für mich, aber ich hatte bisher noch nie das Verlangen danach. Denn ich halte mich nur in einem Raum auf und dazu habe ich und meine Freundin ganz verschiedene Geschmäcker was Musik betrifft.

    Gut da hätte ich nun Glück, meine Lebensgefährtin und ich haben sehr ähnliche Musikgeschmäcker, gibst nur wenige Künstler die sie hört, die ich nicht höre und anders herum. Aber auch dann hören wir nicht einfach so in der Ganzen Wohnung Musik, das kommt nur bei so Sachen wie Geburtstagen vor, wenn eben Besuch da ist und so eine Hintergrundbeschallung stattfindet.


    Im Übrigen auch das ganze Homekit Zeugs...Hue Motion im Schlafzimmer ist ein NoGo und den Kampf hab ich verloren X/

    Naja, da habe ich Glück. Ich mache solche Dinge einfach und frage da nicht lange. Sollte sie meckern kann ich aber auch sehr einfach Kontern, wenn die Hue Motion raus soll, fliegen aber auch die iPhones aus den Schlafzimmer. Wobei bei mir die Hue Motion auch nicht direkt im Schlafzimmer ist, sondern im Begehbaren Kleiderschrank, damit hier die Lampen dann automatisch angehen.

    Gruß maNu

  • Glaub mir, die Leute mit guten Audioanlagen sind mittlerweile die Minderheit. Dazu dann noch die Leute mit guten Audioanlagen die dann auch noch im Apple Kosmos unterwegs sind dann noch mehr die Minderheit.

    Streiche "gut" und setze lediglich Audioanlagen!

    In meinem Umfeld gibt’s da jede Menge Menschen mit seit Jahren fest installierten Anlagen, die diese nicht austauschen wollen und über die Airports vergleichsweise unaufwändig streamingfähig upgraden. Ein guter Freund bspw. hat sich vor kurzem aus diesem Grund gleich 3 Airport Express zum aktuellen Kurs gekauft und würde noch weitere kaufen. Glaube mir, da ist noch jede Menge Nutzungspotential für die Teile.


    Vergiss nicht, du schreibst hier in einen Apple Smarthome Forum, entsprechend ist hier ein andere Nutzerkreis und spiegelt bei weitem nicht den generellen Markt.

    Diesbezüglich bin ich selbst und manch andere, die die Express gewinnbringend einsetzen und dies in diesem Forum beschrieben haben, das lebendige Gegenbeispiel ;)Die Welt ist bunter als du denkst :thumbup:


    Seien wir doch mal ehrlich zu uns selbst, es ist cool, wenn im Büro, Gäste WC, Badezimmer, Schlafzimmer, Küche, Wohn- Essbereich und im Garten/Balkon die gleiche Musik läuft und das sogar Synchron aber wie wird das wirklich benötigt?

    Seien wir mal konsequent ehrlich: Diese Frage kann man für den gesamten SmartHome Bereich stellen. Ich würde mal behaupten, niemand in diesem Forum und in der Welt richtet sich solcherlei Haustechnik für teuer Geld ein, weil er sie "wirklich benötigt".


    Bzgl. es könnte was neues geben. Apple hat die AirPorts abgekündigt, das Update war einfach nur eine nette Beigabe nun von Apple. Jedoch wird da nichts neues kommen, denn Apple will ja den HomePod verkaufen.

    Ich denke da auch weniger an Apple als eher an andere Hersteller, die einfache reine Audiostreamer mit Airport 2 Kompatibilität für billig auf den Markt bringen. Ich selbst bin auf das Express ja nur aufmerksam geworden, weil ich einen solchen Adapter für das Streaming gesucht hatte, den es nicht gibt bzw. den ich als Alternative bislang nicht gefunden hab.


    Gleich vorweg...Ich spreche da jetzt NUR für mich, aber ich hatte bisher noch nie das Verlangen danach. Denn ich halte mich nur in einem Raum auf und dazu habe ich und meine Freundin ganz verschiedene Geschmäcker was Musik betrifft. Im Übrigen auch das ganze Homekit Zeugs...Hue Motion im Schlafzimmer ist ein NoGo und den Kampf hab ich verloren X/

    Das ist für mich übrigens ein ganz wichtiger Punkt, der sich im gesamten Forum deutlich bemerkbar macht:


    Es gibt offenbar keine einzige Frau hier, die sich für das Thema SmartHome zu interessieren scheint, schlimmer noch, das Ganze scheint bei den Damen grundsätzlich auf Ablehnung zu stoßen, ausgerechnet im Bereich des schöner Wohnens, in dem – Klischee bewährt – eigentlich die Damen äußerst interessiert und engagiert sind. Tatsächlich kenne ich persönlich in meinem Umfeld nur (m)eine Frau, die das ganze für sich mit Begeisterung einsetzt, allerdings nur, weil ich sie entsprechend "infizieren" konnte und weil sie als seltenes weibliches Exemplar Computertechnik affin ist. Bei ganz vielen anderen stoße ich schon im Vorfeld auf grundlegende Ablehnung. Hier sollten Hersteller und Entwickler als erstes ansetzen, im SmartHome tatsächlich flächendeckend populär zu machen. Erst muss die Damenwelt in diesem Sinne erobert werden. :love:


    Das Phänomen wäre glatt ein eigener Thread wert.

  • Streiche "gut" und setze lediglich Audioanlagen!

    Das gut ist von dir gekommen, ich habe es nur weiter benutzt ^^



    In meinem Umfeld gibt’s da jede Menge Menschen mit seit Jahren fest installierten Anlagen, die diese nicht austauschen wollen und über die Airports vergleichsweise unaufwändig streamingfähig upgraden. Ein guter Freund bspw. hat sich vor kurzem aus diesem Grund gleich 3 Airport Express zum aktuellen Kurs gekauft und würde noch weitere kaufen. Glaube mir, da ist noch jede Menge Nutzungspotential für die Teile.

    Da würde ich pauschal nun mal sagen, dass sowohl du als auch dein Umfeld eher so +40 ist oder? In meinen Umfeld welches hier um die 10 Jahre jünger ist, bin ich der einer der wenigen die noch eine Audioanlage bzw. Surround Sound System hat, alle anderen haben eher irgendwelche BT Lautsprecher, über die ab und zu mal die Musik scheppern darf und für Filme darf es aus den Flachen TV gequetscht werden.


    Ich glaube dir ja auch, das ein Potenzial da ist aber es ist einfach extrem klein. Da einfach in Apple Kosmos schon viel weniger User sind als in Android Lager, hier müssen dann eben auch noch die User eben Lautsprecher haben die so in AirPlay eingebunden werden können. Diese beiden Faktoren schränkt dass eben wieder extrem ein.


    Diesbezüglich bin ich selbst und manch andere, die die Express gewinnbringend einsetzen und dies in diesem Forum beschrieben haben, das lebendige Gegenbeispiel ;) Die Welt ist bunter als du denkst :thumbup:

    Eben nicht, da du ja hier in Forum bist. Du wärt hier kaum angemeldet wenn du aus den Android Lager kommen würdest. Dann würde dich auch aber AirPlay nicht interessieren.



    Ich denke da auch weniger an Apple als eher an andere Hersteller, die einfache reine Audiostreamer mit Airport 2 Kompatibilität für billig auf den Markt bringen. Ich selbst bin auf das Express ja nur aufmerksam geworden, weil ich einen solchen Adapter für das Streaming gesucht hatte, den es nicht gibt bzw. den ich als Alternative bislang nicht gefunden hab.

    Da bin ich auch gespannt was da kommt und ob da etwas kommt. Selbst AirPlay war leider schon Mangelware und ich habe ewig gesucht bis ich einen Adapter gefunden hatte.




    Das Phänomen wäre glatt ein eigener Thread wert.

    Dann mach darüber mal etwas auf, dann können wir unsere Thesen äußern warum das so ist ^^

    Gruß maNu

  • Das gut ist von dir gekommen, ich habe es nur weiter benutzt ^^

    Ich wollte damit nochmal den Vorteil der Express Nutzung betonen, das war keine Selbstkorrektur. Will sagen: Man braucht (wie in meinem Fall) keine "guten" Anlagen, um das Teil gewinnbringend einzusetzen. Es reichen "irgendwelche BT Lautsprecher", kurz alles, was über einen Line In Eingang verfügt und bereits ohnehin irgendwo rumsteht. Aber zudem werden auch gute Anlagen mit digital Audio versorgt, es ist dadurch in diesem Sinne also erheblich flexibler zu nutzen als irgendein "geschlossenes" AudioSystem.

    Da würde ich pauschal nun mal sagen, dass sowohl du als auch dein Umfeld eher so +40 ist oder? In meinen Umfeld welches hier um die 10 Jahre jünger ist, bin ich der einer der wenigen die noch eine Audioanlage bzw. Surround Sound System hat, alle anderen haben eher irgendwelche BT Lautsprecher, über die ab und zu mal die Musik scheppern darf und für Filme darf es aus den Flachen TV gequetscht werden.

    Mein Umfeld und ich bewegen uns in einer Range zwischen 20 und 60 Jahren – alles dabei. Und ich selbst habe keine "klassische" Anlage sondern ausschließlich aktive Monitore zwischen professionellem Studio-Equipment und Billigplastik für 20,- Euro. Ansonsten s.o. alles was einen Line Eingang hat kann Airport 2 fähig gemacht werden. Und zwar altersunabhängig 8o Das scheint viele Menschen derzeit zu inspirieren, ob du oder ich das nun sinnvoll finden oder nicht 8)

    Ich glaube dir ja auch, das ein Potenzial da ist aber es ist einfach extrem klein. Da einfach in Apple Kosmos schon viel weniger User sind als in Android Lager, hier müssen dann eben auch noch die User eben Lautsprecher haben die so in AirPlay eingebunden werden können. Diese beiden Faktoren schränkt dass eben wieder extrem ein.

    Ich weiß gar nicht, wovon ich dich überzeugen soll/will bzw. wovon du mich überzeugen willst :/ Fakt ist, dass die Airports grade verkauft werden wie geschnitten Brot. Hype hin oder her, Apple hin, Android her. Ein auffallend hoher Bedarf ist damit nachweislich ersichtlich und völlig unabhängig von deinen oder meinen persönlichen Erfahrungen und Vorhaben. Ich sehe eben viele Anwendungsmöglichkeiten z.T. jenseits vom einfachen Musikdudeln. Offenbar ist die Anwendungs-Phantasie bei diversen Käufern vielseitiger, als wir es uns beide ausmalen?! Zumindest sind wir uns hoffentlich einig darin, das diese zahllosen Anwender nicht alle ahnungslos sind oder zuviel Geld haben?! :S

    Eben nicht, da du ja hier in Forum bist. Du wärt hier kaum angemeldet wenn du aus den Android Lager kommen würdest. Dann würde dich auch aber AirPlay nicht interessieren.

    Du wirst es nicht glauben, aber ich nutze die unterschiedlichsten Devices zwischen Apple, Windoof und Android. Airplay scheint mir derzeit für meinen Bedarf am sinnvollsten bis ich etwas Besseres finde. Dabei ist mir egal, welches Logo dadrauf zu sehen ist. Das Ganze muss für meine Anforderungen funzen und jutt :thumbup:

    Dann mach darüber mal etwas auf, dann können wir unsere Thesen äußern warum das so ist ^^

    Warum das so ist, ist mir völlig klar und in wenigen Sätzen zu erklären. Ob das so bleiben muss und wie und wodurch das zu ändern wäre, ist für mich die weitaus interessantere Frage. Ist aber müßig, das auszuwalzen…

  • Wenn du die Zeit meinst, die die Airport Express braucht, bis Musik abgespielt wird: Airplay hat standardmäßig eine Latenz von 2 Sekunden. Es dauert also bei jedem Airplay Empfänger min. 2 Sekunden, bis Audio/Video abgespielt wird.

    2 Sekunden wären ja wünschenswert... es sind wohl eher zwischen 8-10 Sekunden