Homebridge-Tweaks

  • Hallo zusammen,


    ich habe ein paar Anleitungen verfasst, die eine laufende Homebridge ein bisschen aufpeppen. Keine dieser Anleitungen wird benötigt, um eine laufende Homebridge-Installation irgendwie schneller zu machen oder besser riechen zu lassen. Es handelt sich hier nur um Erweiterungen und kleine Tipps. Als Arbeitsname habe ich diese Anleitungen Homebridge-Tweaks genannt, und es ist work in progress und etwas unfertig.


    Alle Anleitung befinden sich in einer einzigen Datei, die ich hier mal als PDF anhänge. Es geht querbeet von SSL für homebridge-config-ui-x bis zum Powermanagement des WLAN-Adapters. Manches ist sinnvoll, anderes nur Spielerei und manches vielleicht auch schon bekannt.


    An wen wenden sich die Homebridge-Tweaks?

    An diejenigen, die mutig genug sind, an ihrer laufenden Homebridge herumzubasteln. Ich weiß, dass viele nicht mutig genug dazu sind, und um ganz ehrlich zu sein: das ist auch gut so. Gesunde Angst hat noch so manches System vor dem Supercrash bewahrt. Wer also keinen Finger an seine bestehende Installation legen will, wird dadurch keinerlei Nachteile erleiden oder muss sich irgendwie abgehängt fühlen. Im Gegenzug dazu haben diejenigen, die doch die eine oder andere Änderung machen wollen, auch keinen echten Vorteil vor den anderen.


    Muss ich das alles machen? Das sind über 20 Seiten Kleingedrucktes! Geht's noch?

    Nein, man muss nicht alles machen. Jeder Abschnitt ist unabhängig von den anderen. Man kann sich aussuchen, ob eine Erweiterung sinnvoll ist oder nicht und dann nur diese eine einbauen.


    Sollte man überhaupt einen Blick darauf werfen?

    Wenn man neugierig ist: ja. Wenn einem langweilig ist: warum nicht. Wenn man auch noch ein Leben neben Homebridge hat: nein.


    Ist das alles fertig und funktioniert das überhaupt?

    Nö, fertig ist das nicht, und ob es funktioniert, wird sich noch zeigen. Ich bin für jede Kritik und jede Verbesserung dankbar.


    Oh Mist, jetzt hab ich das genauso gemacht, wie es da steht, und jetzt geht nix mehr! Danke dafür!

    Das könnte passieren. Ich helfe in jedem Fall, es wieder zu reparieren.


    Mir fehlt da Thema "homebrigde-xyz" installieren!

    Dann schreib eine Anleitung dazu. Ich bin gerne bereit, mir ein paar Sachen anzusehen, sie auszuprobieren und dann hier etwas zu schreiben, aber eigentlich kann sich jeder beteiligen.


    Braucht das Forum solche Anleitungen?

    Gute Frage. Sollte man wirklich mal diskutieren.


    Gruß,

    Stefan

    Dateien

    Einmal editiert, zuletzt von sschuste ()

  • Tolle Idee von dir und viel Fleißarbeit und Hirnschmalz reingesteckt :thumbup:


    habe eine Frage bezüglich:

    Homebridge-config-ui-x als Dienst betreiben


    Ist eine super Sache von dir und funktioniert echt gut.

    Kann ich das irgendwie auch für mehrere Instanzen nutzen?


    Wenn ich es so anlege wie beschrieben, kann ich leider andere Insazen (jeweils mit eigener config-ui-x und port in der jeweiligen config.json) nicht mehr über den Browser aufrufen. Nur die Original-config-ui-x. Mache ich was falsch oder geht es nicht?

  • Vielen Dank, da werde ich mich mal durcharbeiten. Finde ich echt super, wie du dich hier einbringst! Eine große Bereicherung für das Forum :thumbup:


    Eine Sache störte mich allerdings beim überfliegen ein wenig. Das Powermanagement des WLAN-Adapters ist (Gerüchten zufolge) bereits Kernel-seitig deaktiviert. Wenn ich im Terminal den Befehl dmesg | grep brcm eingebe, wird mir "power management disabled" angezeigt, unabhängig davon, was mir iwconfig anzeigt.


    Auch wenn mein Vertrauen in dich sehr groß ist, glaube ich an dieser Stelle eher das, was Dougie Lawson hier von sich gegeben hat: https://www.raspberrypi.org/fo…pic.php?t=194619#p1239465


    Nicht böse sein 8o

    • Hilfreich

    und ob es funktioniert, wird sich noch zeigen. Ich bin für jede Kritik und jede Verbesserung dankbar.

    Beim Überfliegen und Anpassen meiner config-ui-x Konfiguration (bei mir wurde bisher immer nur durch config-ui-x die Homebridge selber neu gestartet, jetzt werden auch config-ui-x und flicd neu gestartet) ist mir ein klitzekleines Fehlerchen aufgefallen.


    Auf Seite 15 steht:

    Code
    sudo visudo -f /etc/sudoers/homebridge

    Dort sollte aber stehen:

    Code
    sudo visudo -f /etc/sudoers.d/homebridge

    wie es ja auch im Bild von visudo direkt danach angezeigt wird.

  • Danke, was passiert bloß, wenn du es nicht nur überfliegst? :thumbup:

  • Auch wenn mein Vertrauen in dich sehr groß ist, glaube ich an dieser Stelle eher das, was Dougie Lawson hier von sich gegeben hat: https://www.raspberrypi.org/fo…pic.php?t=194619#p1239465

    Oh.


    Ja, das glaube ich ebenfalls eher als das, was ich von mir gegeben habe :P. Danke für den Hinweis.

  • was passiert bloß, wenn du es nicht nur überfliegst?

    Das kann ich Dir nicht sagen. Vielleicht finde ich etwas, vielleicht auch nicht.

    Das könnte daran liegen, daß ich schon seit ein paar Jahrzehnten Software nicht nur schreibe, sondern auch teste und auch Fehler in Software von Anderen suchen muß.

    Manche Dinge erkennt man sofort, manche eben später und die meisten sieht jemand anders direkt. :-)

  • Kann ich das irgendwie auch für mehrere Instanzen nutzen?


    Wenn ich es so anlege wie beschrieben, kann ich leider andere Insazen (jeweils mit eigener config-ui-x und port in der jeweiligen config.json) nicht mehr über den Browser aufrufen. Nur die Original-config-ui-x. Mache ich was falsch oder geht es nicht?

    Das weiß ich nicht. Ich betreibe nur eine einzige Instanz. Das muss ich erst einmal ausprobieren. Wenn nächste Woche der Raspi 4 hier ist, dann steht eh eine Menge Testen ins Haus, das könnte ich da mal mit Instanzen arbeiten.


    Ich würde erwarten, dass es so geht, wie du das machst.

  • sschuste Hi, danke für Deine tolle Anleitung!

    Ich habe mir SSL für config-ui-x eingerichtet, was soweit auch klappt.

    Nur komme ich jetzt mit iPhone und iPad nicht mehr auf die config-ui-x Oberfläche.

    Es bleibt ganz am Anfang bei der Updatesuche stehen und zeigt dass Homebridge angeblich nicht läuft. Was aber definitiv nicht stimmt. Aufruf erfolgt per https

    Vom lokalen PC klappt es problemlos.

    Habe ich was übersehen?


    Nachtrag: es wird nur der Serverstatus nicht angezeigt, auf die Plugin- und Config Seite komme ich.

  • Richtig gut. Jetzt wäre noch für mich interessant was ich machen muss, wenn ich die ganze Geschichte im Docker betreibe. :D

  • Es bleibt ganz am Anfang bei der Updatesuche stehen und zeigt dass Homebridge angeblich nicht läuft. Was aber definitiv nicht stimmt. Aufruf erfolgt per https

    Vom lokalen PC klappt es problemlos.

    Habe ich was übersehen?

    Nein. Ich habe das gleiche Problem. Es scheint einen Trick zu geben, der mir relativ aufwändig erscheint, und das muss ich erst einmal ausprobieren. Sorry, an dieser Stelle kann ich (noch) nicht weiterhelfen.

  • Jetzt wäre noch für mich interessant was ich machen muss, wenn ich die ganze Geschichte im Docker betreibe.

    Mit homebridge und Docker habe ich mich noch überhaupt nicht beschäftigt. Wahrscheinlich würde ich für homebridge-config-ui-x einen eigenen Docker-Container verwenden, aber das ist eher eine vage Annahme als profundes Wissen.

  • Nein. Ich habe das gleiche Problem. Es scheint einen Trick zu geben,.......

    sschuste

    Ist das das Problem, dass iOS keine selbstzertifizierten Zeritifikaten mehr anerkennt?

    Wenn ja wird das ja eher schwierig hinzubekommen sein?!

  • Ist das das Problem, dass iOS keine selbstzertifizierten Zeritifikaten mehr anerkennt?

    Wenn ja wird das ja eher schwierig hinzubekommen sein?!

    Tja, wenn ich das wüsste. Ich hab das noch nicht mit gekauften Zertifikaten getestet.

  • Zitat

    Sorry, an dieser Stelle kann ich (noch) nicht weiterhelfen.

    Hi sschuste,

    bist Du schon weitergekommen?

  • Nein, leider nicht. Ich habe mich ausgiebigst damit beschäftigt. Ich habe das halbe Internet durchgelesen und und hier Zeugs installiert, bis die Homebridge-Installation zur Wissenschaft wurde. Geholfen hat das alles nicht :(


    Stefan

  • danke den Thread hab ich gesucht! :)

  • Und ich weiß auch gar nicht, warum der bisher nicht oben angepinnt war. Nun ist er es! :):thumbup: