Homebridge Image - Raspbian Stretch Lite - Raspberry Pi

  • Hallo,

    ich stelle Euch hier eine komplettes Image für den Raspi mit laufender "homebridge" (diese läuft als Dienst und als User root)

    zur Verfügung.


    Die Tool's sind jetzt in einem eigenen Thread:

    Homebridge-Tool's zum aktualisieren, sichern, neu aufsetzen.....


    =============================================================================


    Raspi Images mit integrierter homebridge:

    Direkter Link zum Image:

    https://www.dropbox.com/s/rsxj…krnl4.4_03052017.zip?dl=0

    https://www.dropbox.com/s/cuhw…krnl4.9_19112017.zip?dl=0


    Stretch (lite) mit Kernel: 4.9

    RasPi3_hbridge_img_stretch_2gb_krnl4.9_19112017.zip

    Raspbian Stretch Lite

    Minimal image based on Debian Stretch

    Version: August 2017

    Release date: 2017-08-16

    Kernel version: 4.9

    enthällt:

    Linux hbridge2 4.9.63-v7+ #1052 SMP Sat Nov 18 21:50:59 GMT 2017 armv7l GNU/Linux

    node - v8.9.1

    npm - v5.5.1

    homebridge - v0.4.33

    hap-nodejs - v0.4.36


    Jessie mit Kernel: 4.4

    RasPi3_homebridge_image_2gb_krnl4.4_03052017.zip

    enthällt:

    Linux hbridge2 4.4.50-v7+ #970 SMP Mon Feb 20 19:18:29 GMT 2017 armv7l GNU/Linux

    - node 7.10.0

    - npm 4.5.0

    - homebridge 0.4.20 (inkl. - hap-nodejs 0.4.25)


    Installiert wurde:

    - ntpdate (zum regelmässigen aktualisieren der Systemzeit)

    - mc (Datei explorer)

    - git (Distribution verwaltungs system)

    - rpi-update

    - node s.o.

    - npm s.o

    - homebridge s.o. (inkl. - hap-nodejs s.o.)

    "homebridge" ist mit einer leeren „config.json“ installiert und wird automatisch als Dienst gestartet, es läuft als User "root".


    Die Konfigurations Datei liegt unter:

    "sudo nano /var/homebridge/config.json"


    Es sollte mindestens eine 8GB SD-Card verwendet werden!


    Für Windows PC!

    Zum formatieren der SD Karte mit dem "SDFormatter" Version 4.0, bei Drive: das Laufwerk der SD Karte auswählen.

    Bei Option, Format Size Adjustment auf ON stellen!!


    Auf „Format“, mit 2x „OK“ bestätigen.

    Wenn fertig auf „Exit“


    Zum Image einspielen benutze ich den "Win32DiskImager".

    Bei Image-Datei: die entpackte IMG-Datei aus dem Download auswählen.

    Darauf achten das als Datenträger die SD Karte ausgewählt ist!!



    Auf „Schreiben“ klicken, mit „YES“ bestätigen –> warten bis fertig ist. „Beenden“


    Karte in RasPi einbauen, RasPi anschließen und einschalten.

    Der RasPi holt sich automatisch eine IP Adresse wenn DHCP im Netzwerk vorhanden ist.


    Anmeldung per SSH mit User: pi und dessen Standart Password möglich.

    Das root Password kann mit "sudo passwd root" gesetzt werden.


    Als erstes als „pi“ anmelden und "sudo raspi-config" starten


    Mit „Select“ wird das Filesystem erweitern.

    anschließend ein reboot durchführen. „Ja“


    Nach dem reboot erneut mit "pi" anmelden,

    mit Eingabe von „sudo df –h“


    sollte die Angezeigte „Größe“ bei „/dev/root“ ca. der SD Karte entsprechen. (hier eine 16GB SD Karte)


    Da homebridge als Dienst läuft, ist es bereits gestartet.


    Mit „sudo systemctl stop homebridge“ stoppen.


    Nun können die Plugins installiert und konfiguriert werden.


    (Man kann auch den Inhalt eines gesicherten .hombridge Ordner inkl. der „config.json“ nach „/var/hombridge“ kopieren.

    So erhällt man sein altes System wieder:

    "sudo tar cfvz homebridge.tar.gz /var/homebridge/"

    die Datei homebridge.tar.gz auf den neuenRaspi in die root kopieren

    "sudo tar -xvzf homebridge.tar.gz" entpackt diese wieder)


    Die Konfigurations Datei liegt unter:

    "sudo nano /var/homebridge/config.json"


    evtl. benötigte Befehle:

    "sudo systemctl start homebridge"

    "sudo systemctl restart homebridge"

    "sudo systemctl stop homebridge"

    "sudo systemctl status homebridge"

    "sudo journalctl -f -u homebridge"

    "sudo tail -f /var/log/syslog | grep homebridge"

    Weitere evtl. nötige Befehle sind hier in der "SSH Befehlssammlung" zu finden.


    =============================================================================


    Viel Spass


    PS:

    - Mit meinen Plugin's und config.json lief das Image 3 Tage durchgehend ohne Fehler.

    - Beide Images liefen auf meinem Raspi2 und Raspi3, ich konnte keine Fehler feststellen.

    - Ab Version 0.9.1 von meinem Tool "hbridge_new.sh" und "raspiBackup.sh" existiert ein Symbolischer Link im System (im Image),

    mit "hbridge_new.sh install" können diese angelegt werden.

    (dadurch kann man einfach mit "hbridge_new.sh" und "raspiBackup.sh" in der Konsole das Tool starten, ohne Pfadangabe)


    Aber trotzdem alles OHNE Garantie, Verwendung auf eigene Gefahr !!

    (legt vorher eine Sicherung an !!)

    :)

    (habe keinen anderen Hoster gefunden der mir zusagt, wir testen mal ob es klappt)

  • Hey det, fein Sache das Image:thumbup:


    Zitat

    Aktuell wurde „homebridge“ in der Version 7.7.3 installiert.

    Du meinst node vermutlich oder?

    The only way to do great work is to love what you do !

  • Super vielen Dank ! :) dann werde ich mal meine Karte zücken und es aufspielen müssen. Alleine schon um deine Arbeit zu würdigen !


    Ich hab zwar den Dienst jetzt eingerichtet das wenn die hb abschmiert, sie wieder Anläuft aber harmony plugin war wohl wieder so festgefahren durch diesen dummen reconnect das ich nur noch komplett stoppen und neustarten musste. Die harmony Geräte haben auf keine szene reagiert...

    Wer nicht mit der Zeit geht, muss mit der Zeit gehen 8o

  • Geht das Image schreiben auch mit Mac boardmitteln?

    Wer nicht mit der Zeit geht, muss mit der Zeit gehen 8o

  • Normalerweise sollte es genauso wie das rückspielen deines Backups vom Pi auf dem Mac funktionieren.

    The only way to do great work is to love what you do !

    Einmal editiert, zuletzt von Nastra ()

  • Hi. Super Arbeit und danke für das Image. Habe es installiert und Homebridge läuft aber ich finde es nicht auf meinem iPhone. vielleicht ne Idee?


    $ homebridge

    *** WARNING *** The program 'node' uses the Apple Bonjour compatibility layer of Avahi.

    *** WARNING *** Please fix your application to use the native API of Avahi!

    *** WARNING *** For more information see <http://0pointer.de/avahi-compat?s=libdns_sd&e=node>

    *** WARNING *** The program 'node' called 'DNSServiceRegister()' which is not supported (or only supported partially) in the Apple Bonjour compatibility layer of Avahi.

    *** WARNING *** Please fix your application to use the native API of Avahi!

    *** WARNING *** For more information see <http://0pointer.de/avahi-compa…node&f=DNSServiceRegister>

    [2017-4-23 12:20:03] Loaded plugin: homebridge-sonybraviatv

    [2017-4-23 12:20:03] Registering accessory 'homebridge-sonybraviatv.SonyBraviaTV'

    [2017-4-23 12:20:03] ---

    [2017-4-23 12:20:03] Loaded plugin: homebridge-yeelight

    [2017-4-23 12:20:03] Registering platform 'homebridge-yeelight.yeelight'

    [2017-4-23 12:20:03] ---

    [2017-4-23 12:20:03] config.json (/home/pi/.homebridge/config.json) not found.

    Load homebridge-yeelight.yeelight

    [2017-4-23 12:20:03] [homebridge-yeelight.yeelight] YeePlatform Init

    Scan this code with your HomeKit App on your iOS device to pair with Homebridge:

    ??????????????

    ? 031-45-154 ?

    ??????????????

    [2017-4-23 12:20:03] [homebridge-yeelight.yeelight] DidFinishLaunching

    [2017-4-23 12:20:03] Homebridge is running on port 36257.

    events.js:163

    throw er; // Unhandled 'error' event

    ^


    Error: bind EADDRINUSE 0.0.0.0:1982

    at Object.exports._errnoException (util.js:1050:11)

    at exports._exceptionWithHostPort (util.js:1073:20)

    at _handle.lookup (dgram.js:215:18)

    at _combinedTickCallback (internal/process/next_tick.js:83:11)

    at process._tickCallback (internal/process/next_tick.js:104:9)

    at Module.runMain (module.js:607:11)

    at run (bootstrap_node.js:423:7)

    at startup (bootstrap_node.js:147:9)

    at bootstrap_node.js:538:3


  • als erstet sollte man mit einer leeren standart config.json testen.

    Dann erst erweitern.

    1. zeile es sieht so aus als hättest Du homebridge als user pi gestartet und es findet keine onfig.

    Die hombridge wird automatisch als Dienst gestartet und die Config ist unter /var/homebridhe.

    2.zeile homebridge läuft auf den falschen Port 36257 richtig währe 51826

    letzte zeile zeigt das der port 1982 schon benutzt wird (von was auch immer der benutzt wird)

  • sorry aber ich bin blutiger Anfänger. Ich habe den Pi erst sein gestern ;)

    Was bedeutet als Dienst gestartet? bzw wie sehe ich ob er die Plugins lädt? Ich kenne nur die Variante mit Homebridge eingeben.

    Ich habe die json unter var/homebridge bearbeitet so wie es in der Anleitung steht. Dort ist auch als Port 51826 angegeben.


    Hatte gestern alles schon am laufen, alles einzeln und mühsam installiert in stundenlanger Arbeit, hatte das mit dem scheiß Autostart nicht hinbekommen und anscheinend dabei was falsch gemacht. bei der Fehlersuche bin ich auf dieses Forum und dein Image gestoßen. eigentlich genau das richtige für so Anfänger wie mich ;)

  • Hier sind alle benötigten Befehle aufgeführt.

    SSH Befehlssammlung

    Alle Befehle stehen im Abschnitt Homebridge Install (systemd)

    Um zu sehen ob es läuft geht zB.: sudo systemctl status homebridge

    Wenn du dieses Image benutzt brauchst du am autostart nichts machen, es sollte von Haus aus

    Automatisch starten.

    Mit

    sudo ps -ax | grep homebridge

    Darf nur einmal homebridge angezeigt werden, sonst mit

    sudo killall homebridge

    Alle beenden. Und dann mit

    sudo systemctl start homebridge

    Einmal starten .

  • Wenn du nicht weist, was du gemacht hast, kannst du ja die config.json sichern

    -Das Image neu installieren,

    -"/home/pi/hbridge_install/hbridge_new.sh update"

    System Update machen

    - System reboot

    - "nano /home/pi/hbridge_install/hbridge_plugin.inst

    Erstellen

    -"/home/pi/hbridge_install/hbridge_new.sh remove"

    Home Bridge entfernen und dann gleich neu installieren inkl. Plugins

    Mit

    sudo systemctl stop homebridge

    Config.json wieder hinkopieren

    sudo systemctl start homebridge

    Und testen


    Schätze das dauert ca 30 min

  • ich habe jetzt doch den weg mit dem installationsscript gewählt und alles läuft samt meiner plugins. mal sehen wie lange und was ich noch so alles anstellen kann ;) danke für deine Hilfe.

  • det

    Zitat

    (Man kann auch den Inhalt eines gesicherten .hombridge Ordner inkl. der „config.json“ nach „/var/hombridge“ kopieren.

    So erhällt man sein altes System wieder)

    Ist das auch von einem auf den anderen Pi möglich? Wenn ja kannst du es etwas detaillierter erläutern?


    Habe dein Img zum Testen mal auf meinen zeiten Pi Installiert läuft bisher sehr gut, einzige Problem was ich zurzeit hab das Homekit in dem zweiten angelegten zuhause die Homebridge andauernd vergisst nach einem reboot und dadurch alle Geräte futsch sind versteh nur nicht ganz warum :/

    The only way to do great work is to love what you do !

    Einmal editiert, zuletzt von Nastra ()

  • Prinzipiell ist immer nur auf einem raspi homebridge aktiviert. Auf der anderen ist der Dienst gestoppt.

    Habe also nur ein zuhause eingerichtet, welches auf die andere raspi kopiert wird.

    Bedingung ist das beide raspi verschiedene Namen und IP Adressen haben.


    Mit putty gehe in den Ordner homebridge

    gib ein "mc" enter

    "F2", im Menü relativ weit oben irgendwas mit "..tar.gz" auswählen und "enter", "enter" eingeben

    jetzt sollte ein Ordner vor "homebridge" eine Datei "homebridge.tar.gz" liegen.

    Diese mit WinSCP lokal kopieren, dann mit WinSCP von lokal auf raspi2 kopieren.

    Auf der raspi2

    mc eingeben, z.B.: mit dem linken Balken auf homebridge.tar.gz gehen und enter drücken.

    (jetzt kann man einfach in die gepackte Datei rein gehen wie in einen Ordner) und ins rechte Fenster mit F5 kopieren.

    im rechten fenster (wechsel mit TAB taste) nach /var/ gehen. Mit Tab ins linke Fenster gehen auf den Ordner homebridge stellen

    und mit F5 kopieren. Dienst wieder starten.


    Hoffe es war zu verstehen, sonst kann ich von zu Hause auch mal Bilder einstellen.

  • Vielen Dank, hab leider kein Win nur einen Mac.


    Hab auch nur einen Pi am laufen im Netzwerk der andere wird vorher ausgestöpselt bei tests .-)


    MC ist doch der Explorer der in deinem Image dabei ist?


    Werde es mal testen und bescheid geben ob es dort auch klappt.


    Wobei was ist WinSCP?

    The only way to do great work is to love what you do !