homebridge-broadlink-rm | Broadlink RM Pro Funk/Infrarot Sender u. Broadlink RM Mini 3 Infrarot

  • Danke Herr Schuste, stimmt ja. Hab es jetzt so gemacht. Und dann unter den Accessories beim jeweiligen TV (WoZi / SchlaZi) nochmal die IP des Host angegeben. Leider ohne Erfolg... ;(




    Was, wenn ich noch ein weiteres dieser homebridge-rm-Plugins installiere? Könnte ich damit zu meiner zweiten Fernbedienung im iPhone kommen oder ist das Quatsch?

  • Und dann unter den Accessories beim jeweiligen TV (WoZi / SchlaZi) nochmal die IP des Host angegeben.

    Du sollst das nicht da angeben, sagt die Anleitung.

    Was, wenn ich noch ein weiteres dieser homebridge-rm-Plugins installiere? Könnte ich damit zu meiner zweiten Fernbedienung im iPhone kommen oder ist das Quatsch?

    Das geht nicht. Du kannst das Plugin nicht zweimal installieren.

  • Du sollst das nicht da angeben, sagt die Anleitung.

    Ok, ja. Aber woher weiß dann das Plugin welches IR Signal von welchem Broadlink gesendet werden soll?

    Ich lege unter data dann auch IR-Befehlsketten fest die ich per HomeKit schalten auslösen kann... muss er das da nicht auch wissen?


    Du kannst das Plugin nicht zweimal installieren.

    Ich meinte auch eines der anderen rm-Plugins (es gibt ja mehrere für Homebridge). Oder basieren alle auf dem selben? Dann geht’s nicht, verstehe.

    Einmal editiert, zuletzt von DJay () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von bollekk mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Zitat

    Multiple Broadlink RM Devices

    If you have multiple Broadlink RM devices (e.g. one in the bedroom, one in the lounge) then you can additionally specify the Broadlink RM's IP or MAC address in a "host" key/value pair on each accessory so that the accessory will use the correct device to send the IR or RF commands.

    Doku..

  • Doku..

    Auch das noch. Ach so. bollekk : dann weiß ich es auch nicht. Du kannst natürlich ein anderes rm-Plugin installieren, aber sonderlich elegant ist das nicht.

  • Der Fall scheint gelöst...


    Das Einbinden von IP und MAC Adresse unter platforms führt jedes mal dazu, dass keiner der Broadlinks etwas sendet. Die "hosts" Option soll aber auch nur genutzt werden wenn das automatische Erkennen nicht funktioniert. Funktioniert aber, also lasse ich es weg. Erkannt werden dann beide Broadlinks laut Log korrekt.


    IP und MAC gebe ich nun also für jedes Accessorie ein (wie boehser enkel es auch gefunden hat), was den ersten Broadlink (WoZi) auch funktionieren lässt, für den zweiten (SchlaZi) sagt das Log aber folgendes:


    [2020-9-30 16:14:44] [Broadlink RM 3 Mini] Schlafzimmer Accessory Ready

    [2020-9-30 16:14:44] One of your plugins incorrectly registered an external accessory using the platform name ([object Object]) and not the plugin identifier. Please report this to the developer![2020-9-30 16:14:44] [Broadlink RM 3 Mini] You added more than TVs in your configuration!

    [2020-9-30 16:14:44] [Broadlink RM 3 Mini] Due to a HomeKit limitation you need to add any additional TV to the Home app by using the Add Accessory function.

    [2020-9-30 16:14:44] [Broadlink RM 3 Mini] There you'll find your additional TVs and you can use the same PIN as you using for this HomeBridge instance.


    und...


    [2020-9-30 16:14:45] Schlafzimmer CE08 is running on port 45739.

    [2020-9-30 16:14:45] Please add [Schlafzimmer CE08] manually in Home app. Setup Code: 031-45-154


    Vorerst ließ sich aber kein neues Gerät in der Homebridge hinzufügen, auch nach Neustart des Pis nicht. Nun habe ich ein BackUp der SD-Karte gemacht um mich im Anschluss mit anderen rm-plugins auseinandersetzen zu wollen... und siehe da, als ich den Pi wieder startete und es einfach mochmal probiert habe, konnte ich das neue TV Gerät hinzufügen.


    Jetzt mache ich mich an die restliche Konfiguration.

  • Hallo zusammen ...


    vielleicht habt Ihr ja nen Tip für mich ...

    Mein Broadlink verbindet sich plötzlich nur noch sporadisch mit meinem WLAN zu Hause.

    Ich habe schon verschiedene Einstellungen (WPA2-WPA3) und auch WPA2 only versucht,

    weil ich ein paar WLAN Steckdosen einbinden wollte.

    Ob ein Reset und eine Neueinrichtung helfen könnte?

    Habe auch schon das Netzteil getauscht, manchmal liegt es ja daran.


    [9/30/2020, 17:07:37] [Broadlink RM] Broadlink RM device at 192.168.2.151 (34:xx:34:43:04:xx) has been re-discovered.

    [9/30/2020, 17:09:43] [Broadlink RM] Broadlink RM device at 192.168.2.151 (34:xx:34:43:04:xx) is no longer reachable. (192.168.2.151, Request timed out)


    Danke und Gruß Kai ...

  • Mein Broadlink verbindet sich plötzlich nur noch sporadisch mit meinem WLAN zu Hause.


    Bei meinem Broadlink ist es eher so, daß er sich sporadisch trennt, um dann zurückzukehren. Ist halt blöd, wenn gerade ein Automatismus ansteht, der dann verschluckt wird.


    Zitat

    Ich habe schon verschiedene Einstellungen (WPA2-WPA3) und auch WPA2 only versucht,

    weil ich ein paar WLAN Steckdosen einbinden wollte.


    WPA3 geht bei mir ohnehin nicht mit dem Broadlink, da meine FritzBox dann auch zwingend PMF aktiviert.

  • Bei mir ist WPA+WPA2 eingestellt in der FritzBox


    Ich würde ihn reseten und mal über die Intelligent Home Center App neu anlernen an die Fritzbox.


    Kann mir jemand sagen ob es möglich ist diese Hinweise vom Broadlink aus dem Log zu entfernen?

    Es ist ja nun alles richtig eingerichtet und funktioniert, aber das hier steht jedes mal wieder im Log:

    Einmal editiert, zuletzt von DJay () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von bollekk mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hab jetzt mal auf WPA/WPA2 umgestellt und PMF deaktiviert.

    Werde morgen dann mal nen Reset den RMPro+ machen und schauen ob das was bringt.

    Ich glaube die Probleme sind seit dem Update auf 7.20 der 7590 bzw. 7.21 der 7490 aufgetreten.


    - Ich glaube die Einstellungen haben schon geholfen, mal sehen was die Log-Datei morgen sagt.

  • Hab jetzt mal auf WPA/WPA2 umgestellt und PMF deaktiviert.

    Werde morgen dann mal nen Reset den RMPro+ machen und schauen ob das was bringt.


    Der Broadlink mag kein PMF. Kann gut sein, daß es daran lag.


    Zitat

    Ich glaube die Probleme sind seit dem Update auf 7.20 der 7590 bzw. 7.21 der 7490 aufgetreten.


    WPA3 und PMF gibt es erst seit 7.20. Leider bekommt man das eine nicht ohne das andere. Wer an der Fritte WPA3 aktiviert, hat zwingend auch PMF.

  • Danke für den Tip ... nur mit der Einstellung WPA/WPA2 beschwert sich nun das iPhone.

    "WLAN Einstellungen nicht sicher" ... naja, ich lasse es erstmal so laufen, ggf. stelle ich nochmal auf

    "WPA2only" um ...

  • Wie war das nochmal wenn ich in Homekit einen Schalter anlegen möchte um die Lautstärke eines Geräts zu steuern (also per IR-Signal über den Broadlink), dass der Schalter beim Betätigen die Lautstärke regelt (ein Schalter für lauter, einer für leiser) und dann automatisch wieder in seinen ursprünglichen Zustand zurückspringt (also quasi "aus")? Oder gibt es da elegantere Lösungen?


    Die Lautstärketasten am iPhone (hardwareseitig), die zwar durch die hinzugekomme Fernbedienung im iPhone (wie die für's AppleTV) mit dem korrekten HEX-Code angesteuert werden können, kann ich nicht verwenden, denn wenn ich mal eine Szene habe bei der kein Fernseher an ist (z.B. CD Hören) und ich öffne die "Fernbedienung" im iPhone schaltet er automatisch den TV ein.

  • Wie war das nochmal wenn ich in Homekit einen Schalter anlegen möchte um die Lautstärke eines Geräts zu steuern (also per IR-Signal über den Broadlink), dass der Schalter beim Betätigen die Lautstärke regelt (ein Schalter für lauter, einer für leiser) und dann automatisch wieder in seinen ursprünglichen Zustand zurückspringt (also quasi "aus")? Oder gibt es da elegantere Lösungen?


    Die Lautstärketasten am iPhone (hardwareseitig), die zwar durch die hinzugekomme Fernbedienung im iPhone (wie die für's AppleTV) mit dem korrekten HEX-Code angesteuert werden können, kann ich nicht verwenden, denn wenn ich mal eine Szene habe bei der kein Fernseher an ist (z.B. CD Hören) und ich öffne die "Fernbedienung" im iPhone schaltet er automatisch den TV ein.

    Da bin ich für dich nochmal glatt in der Doku gelandet..:


    Zitat
    enableAutoOff Turn the switch off automatically when onDuration has been reached.
    onDuration he amount of time before the switch automatically turns itself off (used in conjunction with enableAutoOff).
  • Danke für den Tip ... nur mit der Einstellung WPA/WPA2 beschwert sich nun das iPhone.

    "WLAN Einstellungen nicht sicher" ... naja, ich lasse es erstmal so laufen, ggf. stelle ich nochmal auf

    "WPA2only" um ...

    Mein iPhone beschwert sich (scheinbar seit iOS14) auch darüber... vorher ist mir das nicht aufgefallen.

    Ist das wirklich so sicherheitsrelevant oder kann man sich entspannt zurücklehnen? Vorher war's doch auch in Ordnung... aber früher war ja eh alles besser ;)


    Ausserdem stelle ich grad fest, dass meine Fritte 7390 eh kein WPA3 kann... :thumbdown:

  • Mein iPhone beschwert sich (scheinbar seit iOS14) auch darüber... vorher ist mir das nicht aufgefallen.

    Ist das wirklich so sicherheitsrelevant oder kann man sich entspannt zurücklehnen? Vorher war's doch auch in Ordnung... aber früher war ja eh alles besser ;)


    Ausserdem stelle ich grad fest, dass meine Fritte 7390 eh kein WPA3 kann... :thumbdown:

    Ich lasse es auch erstmal so stehen ...

  • Hallo brauch wieder mal eure Hilfe bitte.

    Bin gerade am Homebridge Umzug vom Pi auf mein QNAP TS-453A.

    Hab die Homebridge laut homebridge.io Anleitung für QNAP installiert und sie lief auch.

    Konnte auf das Webinterface zugreifen und Plugins installieren und die Config eingeben.

    Habe alle gleichen Plugins wie auf den Pi installiert und dann die gleiche Config übernommen.

    Nur hab ich nach den Restart der Homebridge nun immer einen Shutdown.

    Was ich rauslese liegt es an den Broadlink plugin eventuell auch noch an den Moodo Plugin.

    Kann es sein das das Plugin nicht (Richtig) installiert ist oder eventuell an fehlenden Node.js oder zu alter Node.js Version?


  • Zitat

    Error: The requested platform 'BroadlinkRM' was not registered by any plugin.

    Das sieht so aus, als hättest du in deiner Config.json einen Eintrag zu BroadlinkRM, aber das Plugin nicht installiert.

    Check das nochmal und gegebenfalls De- und wieder Installieren.

  • Das sieht so aus, als hättest du in deiner Config.json einen Eintrag zu BroadlinkRM, aber das Plugin nicht installiert.

    Check das nochmal und gegebenfalls De- und wieder Installieren.

    Ok danke dir.

    Hab mir das schon gedacht.

    Hab das homebridge-broadlink-rm 3.6.22 plugin über das Webinterface installiert und auch schon mal De- und wieder Installiert.

    Gibt es für QNAP Docker Homebridge eine ander Möglichkeit das plugin zu installieren ausser übers Webinterface.