homebridge-platform-maxcube | eQ-3 Produkte

  • Hallo zusammen,


    Vielleicht kann mir jemand von euch Helfen.


    Habe homebrige mit sonoff am laufen und wollte jetzt meine maxcube einbinden..........


    Der Schalter max link ist in der home App zu sehen lässt sich aber nicht schalten.


    Bekomme immer diese Fehlermeldung


    Type error is not a typed array siehe Bild.


    Hat jemand ne Tipp für mich.


    Danke im Voraus

  • Hallo zusammen,


    ich habe auf meine Raspberry Homebridge laufen. In der Homebridge ist FHEM eingebunden. Außerdem habe ich das Plugin homebridge-platform-maxcube installiert.

    Die config sieht so aus:



    Allerdings startet die Homebridge nicht mehr, wenn ich die neue Platform eingetragen habe. Als Ausgabe erhalte ich:


    Hat jemand eine Idee, was da los ist?

    • homebridge.io auf Raspberry Pi 3
  • Hey Leute, ich kann zwar nichts zur Fehlermeldung sagen, aber ich nutze das Plugin.


    Wisst ihr, dass man sich mit sämtlichen anderen Geräten bei Max abmelden muss bevor man HomeBridge startet? Da der MaxLink Button standardmäßig an ist. Wenn man über den Browser startet muss der MaxLink in HomeKit wieder aus machen.


  • Hallo,


    ich stehe grade vor dem gleichen Problem.

    Wo finde ich diesen ominösen Max!Link Button?


    Julian

    Einmal editiert, zuletzt von Sturmhorst ()

  • Ich habe meinen Fehler finden können.


    Auf der Projektseite wird folgender Installationsbefehl gegeben:

    Code
    sudo npm i homebridge-platform-maxcube

    Dieser hat das Plugin aber gar nicht installiert.

    Mit der folgenden Anpassung hat es geklappt:

    Code
    sudo npm install -g homebridge-platform-maxcube

    Alle Fenstersensoren und Thermostate wurden gefunden.

    Julian

  • Hallo Jungs, ich kann bei Yahka den momentanen Fehler irgendwie noch nicht nachvollziehen.

    Habe meine Heizungsthermostate von EQ3 in Yahka eingebunden, funktioniert soweit auch eigentlich.

    Habe den Modus auch auf Heizung, in der Homekit App auf dem Iphone, stehen.

    Alle Updates sind Installiert und Abhängigkeiten die laut Github installiert werden mussten, genau so.

    Sobald ich nun die Temperatur regeln will, schmiert sofort der MaxCube Adapter ab mit den Folgenden Fehlern:


    Kann da jemand was mit Anfangen? liegt es vielleicht an den Zahlen bzw. den Komma oder Punkt, wie die Gradzahl geändert wird?

    Weil in den Datenpunkten von den Thermostaten im MaxCube Adapter werden die Hinteren Zahlen mit einem "." getrennt, in der HomeKit App wird die Hintere Zahl aber mit einem ",", also Komma, getrennt.

    Kann dies zu diesen Fehler führen?!..


    Komisch ist auch das, wenn ich in der HomeKit App auf den Iphone die Temperatur auf den Wert, den ich haben will, ändere, er kurzfristig den Datenpunkt für das Thermostat auch auf den Wert stellt, nach 4 oder 5 Sekunden, dann aber leider wieder auf den Letzten bekannten Wert zurücksetzt.

    Kann dies irgendjemand nachvollziehen bzw helfen diesen Fehler irgendwie zu umgehen?

    LG

  • schick mal ein Screenshot von deinen Yahka Einstellungen für das Thermostat

    ein Array scheint aus den Zahlenbereich zu "rutschen" oder es werden falsche Daten in ein Array geschrieben

  • schick mal ein Screenshot von deinen Yahka Einstellungen für das Thermostat

    ein Array scheint aus den Zahlenbereich zu "rutschen" oder es werden falsche Daten in ein Array geschrieben

    Muss ich im zweiten Bild irgend einen anderen Datenpunkt auswählen?..


    mir ist gerade durch zufall im IoBroker Forum noch ein weiteres Thema aufgefallen. So wie ich es auch verstanden habe etc, zählen die Thermostate nur in 0.5 Schritten, das heisst sowas wie Werte mit 21,3 oder sonst irgendwas wird nicht gehen. Auch wenn man an dem Thermostat dreht, ändert sich eben auch nur der Wert um 0.5er Schritte.

    Da wird wohl schon das erste Problem bestehen..

    Leider habe ich da echt keine Ahung, ob man da vll irgendwas anpassen könnte?

  • hm, genau so hab ich es auch am laufen

    Current die gemessene Temperatur und Target die Solltemperatur

    hab es aktuell noch mit einem Cul am laufen, aber die Tage kommt mein Cube (Reichweitenprobleme mit dem Cul)

    wenn du die Temperatur direkt im ioBroker änderst, kommt es dann auch zu Fehlern?

  • hm, genau so hab ich es auch am laufen

    Current die gemessene Temperatur und Target die Solltemperatur

    hab es aktuell noch mit einem Cul am laufen, aber die Tage kommt mein Cube (Reichweitenprobleme mit dem Cul)

    wenn du die Temperatur direkt im ioBroker änderst, kommt es dann auch zu Fehlern?

    Das ist komisch..Scheinbar erlaubt es der Cube nicht, solche Werte zu setzen...?!

    Mir kommt das alles ein wenig komisch vor..

    Eine CUL habe ich nicht, wollte ich auch ungerne drauf zugreifen...Ich glaube dann bleibt einem ja fast schon nichts anderes übrig als auf andere Produkte zuzugreifen?...:-(

  • wenn ich über die Home App die Temperaturen ändere kommen manchmal Werte wie z.B. 20,7°C an um an das Termostat wird dann 20,5°C übergeben

    evtl. kann der Adapter damit nicht richtig umgehen

    werde es aber Testen wenn mein Cube da ist und dir Rückmeldung geben

    vom Preis her gibt es nicht besseres als die Max! Thermostate.

    viele haben diese auch ohne Probleme am laufen

    du kannst mal hier ins Forum gucken, evtl. haben die eine Lösung

    https://forum.iobroker.net/viewtopic.php?t=6781


    ok, habe dort ein paar Einträge gefunden die das gleiche Problem haben

    liegt scheinbar wirklich daran das Max! nur 0,5er Schritte zulässt

    welche Version des Adapters hast du installiert? 0.1.2 ??

    habe gerade gesehen das es im Update 1.0.1 den Punkt "(stabilostick) setpoint rounding to 0.5" gibt

    3 Mal editiert, zuletzt von Safti ()

  • Jau hammer!... Ich hab gar nicht mitbekommen das es eine neue Version gibt obwohl ich mir mehrmals den Thread durchgelesen habe.. scheine ich wohl übersehen zu haben -.-.

    Super danke dir! Jetzt funktioniert es und er setzt die werte direkt auf 0,5 Schritte in dem Datenpunkt!

    Danke dir!


    Also, soweit funktioniert es nun wirklich! Top! Nur die andere Frage ist jetzt noch bei mir: Der HomeKit Adapter macht minimal bis 10°C, das bedeutet im Endeffekt, das Thermostat ist nicht richtig zu, bzw aus? Oder sehe ich das falsch?

    Wirklich Aus ist das Thermostat laut meinen Tests und Erkenntnissen erst ab 4.5 °C.

    Stimmt das? Und wenn ja, wie kann ich den Wert auf 4.5°C Grad in der HomeKit App ändern damit das Thermostat wirklich komplett "ausgedreht" ist?>

  • genau, wenn man auf 10°C in Home stellt, dann wird 10°C eingestellt (am Thermostat steht auch 10°C)

    (dann wird natürlich nur geheizt wenn es am Thermostat kälter als 10°C ist)

    ich wollte mir jetzt noch ein kleines Script schreiben das folgendes macht:

    wenn Thermostat auf 10°C dann Thermostat auf 4,5°C

    zusätzlich müsste man den Datenpunkt "working" noch verwenden können um in Homekit das Thermostat als eingeschaltet anzeigen zu lassen

    evtl. funktioniert das wenn man einfach den Datenpunkt "working'" in Yahka unter Current Heating Cooling (oder so ähnlich) einträgt

    dann alerdings als ioBroker.State.OnlyACK und nicht als ioBroker.State

    das muss ich aber selbst noch ausprobieren


    bekommst du die aktuelle Temperatur in ioBroker angezeigt? z.B. wenn die Thermostate ausgeschaltet sind? (auf OFF stehen)


    Das mit dem Script funktioniert übrigens sehr gut! Wenn man das Thermostat über HomeKit auf 10grad stellt und es 2 Sekunden so bleibt dann setzt iobroker die Thermostate auf 4.5grad (OFF) ??

  • Mahlzeit, nein, sobald die Thermostate aus sind wird leider auch keine Temperatur angezeigt. Dafür habe ich aber im Wohnzimmer zumindest schonmal ein Wandthermostat und davon beziehe ich die „Raumtemperatur“.


    Sie sieht Denn dein Script aus? Machst du es über Blockly?

  • hier mal das Script. Ist jetzt nichts besonderes und irgenwas kann man bestimmt besser machen, aber es funktioniert.

    Kannst du einfach unter Blöcke importieren reinkopieren

  • Da denke ich brauchst du nichts besser machen, ist die sinnvollste Lösung und gleichzeitig die leichteste. So habe ich es mir eigentlich auch gedacht :-)


    Momentan hab ich ein Script am laufen was die Heizung selber ein wenig "steuert" wenn eine bestimmte Raumtemperatur erreicht ist, fährt die Heizung wieder ein wenig runter, und wenn eine bestimmte niedrige Temperatur erreicht ist, fährt sie wieder hoch.

  • die Thermostate regeln ja auch alleine, aber eine Temperaturmessung im Raum ist natürlich besser.

    Werde ich bei mir später mit Xiaomi Aqara Temperatursensoren machen. (Stück 8-9€)

    Bewegungsmelder, Tür- und Fensterkontakte laufen schon wunderbar

  • klar regeln die Thermostate alleine, leider wird dann aber eben nur die Temperatur am Heizkörper gemessen was ich nicht sehr produktiv finde.

    Ich würde dir vorschlagen, mal das Original zu testen.

    Kostet auch nicht die Welt und ist in meinen Augen auch nur "bedingt" teurer. Außerdem hast du da die Möglichkeit auch die Temperatur durch die Buttons zu regeln und eben auch die Anzeige...

    Die Fehlt dann eben bei den Aqara Sensoren.


    Dieses Habe ich z.B.

    https://www.amazon.de/Max-1316…ostat&tag=hktips-forum-21

  • Fogendes Problem:


    Heizungen bzw. Thermostate funktionieten Monate ohne Probleme.

    Jetzt plötzlich seltsames Fehlverhalten:

    Stelle Heizung in HK auf Auto - wird auch geschaltet - und kurze Zeit später wird die Temperatur aus heiterem Himmel vom Server Ipad auf 5° gesetzt.

    Ich habe alles gemacht. Persist folder und Accessories gelöscht. In HK neu angelegt - gleiches Verhalten.

    Weiss nicht mehr weiter.


    ober sieht man den Wert der Automatik. Unten dann das selbstständige schalten auf 5°