Elektrische Gurtwickler in HomeKit nutzen

  • Ich habe hier ältere Rademacher Gurtwickler, die ich mit einem Sonnensensor von Rademacher ausgestattet habe. Dadurch haben sie gleichzeitig einen Infrarot Empfänger für eine Rademacher Fernbedienung bekommen, die ich aber nicht habe. Dafür steht im gleichen Raum ein Logitech Harmony Hub und dort habe ich die Gurtwickler (der Hub kennt die!) als Gerät angelegt.

    Den Harmony Hub habe ich per Home Assistant in Homekit eingebunden und kann jetzt zumindest einen Befehl zum Schließen und einen zum Öffnen schicken. Einen aktuellen Status bekomme ich nicht und wenn man zweimal hintereinander drückt, bleiben sie auch stehen genau wie die Knöpfe auf dem Gurtwickler auch reagieren.

    Für mich die perfekte Lösung und ich kann die ca. 15 Jahre alten Gurtwickler immer noch nutzen.

  • Was ist das für ein Modell von Rademacher?

  • Ich stand auch vor der Entscheidung wie ich die Rollladen automatisch machen soll. Hab dann überall Rohrmotore eingebaut und die Gurte entfernt. Ist mehr Arbeit da man die Rollladen abnehmen muss aber dafür billiger und robuster. Und das Loch in der Wand für den Gurt ist auch zu.

    Ich hab ganz einfache Motore eingebaut ohne Funk und Elektronik und steuere über Shelly.


    walta

  • Was du meinst, ist vermutlich das hier: https://service.rademacher.de/…-am-HomePilot-angemeldet-


    Dabei wird eine Philips Hue Bridge am Rademacher HomePilot angelernt, brauchen tust du aber beides.

  • Gibt inzwischen den Rollotron 1213 Dect von Rademacher. Der ist über die Homebridge-fritz-platform steuerbar, sofern eine entsprechende FRIT!Box im Einsatz ist.


    Ich werde das demnächst mal testen.