HomeKit Zentrale Empfehlung

  • Hallo :)

    Ich lebe in einer ca. 70m2 Wohnung und möchte mir eine neue HomeKit Zentrale zulegen.

    Momentan nutze ich mein iPad Pro als HomeKit Zentrale, aber da es passieren kann, dass das iPad am einen Ende der Wohnung liegt und am anderen Ende plötzlich die Geräte (EVE) nicht erreicht werden können, möchte ich mir entweder einen Apple TV 4 (vielleicht auch 4K) oder einen HomePod (sofern ich den in Österreich schon bekomme bzw. nutzen kann) zulegen, welche dann einen fixe Stellfläche in der Wohnung haben werden (Zentral im Wohnzimmer = ca. die Mitte der Wohnung).


    Vielleicht habt ihr ja Argumente - Pro/Contra für die jeweiligen Zentralen. :/

    HomeKit GeräteHomeKit Geräte / Homebridge Geräte:

    Raspberrypi 3 Model B | Philips Hue | Elgato Eve Energy | FritzBox 7490 | Ikea Tradfri | Osram Smart Plug + |2x Sonoff Basic


    Homebridge Plugins:

    homebridge-hue homebridge-sonoff-tasmota-http Homebridge Plugins: Homebridge| Fritz-Platform |Amazon-Dash |Sonoff-Tasmota-HTTP | IFTTT| | PI | Dummy| Hue | Telegram | WebOS3 | Config-ui-x

  • Wenn du nicht zwingend den Lautsprecher benötigst klare Empfehlung für ein ATV 4k



    Gesendet von iPhone mit Community

  • Ich habe ein stink normales iPad 2017 und muss sagen, es reicht völlig. Es hängt mittig in der Wohnung an der Wand unter Dauerstrom und dient einzig zur Homekitsteuerung.

    Ja das ist bei mir ein Problem, da ich das iPad mehr, als nur für HK nutze. Kann auch sein, dass ich es manchmal mitnehme, wenn ich die Wohnung verlasse.



    Wenn du nicht zwingend den Lautsprecher benötigst klare Empfehlung für ein ATV 4k



    Gesendet von iPhone mit Community

    Ok. Dann aber die Frage 4 oder 4K? :/

    HomeKit GeräteHomeKit Geräte / Homebridge Geräte:

    Raspberrypi 3 Model B | Philips Hue | Elgato Eve Energy | FritzBox 7490 | Ikea Tradfri | Osram Smart Plug + |2x Sonoff Basic


    Homebridge Plugins:

    homebridge-hue homebridge-sonoff-tasmota-http Homebridge Plugins: Homebridge| Fritz-Platform |Amazon-Dash |Sonoff-Tasmota-HTTP | IFTTT| | PI | Dummy| Hue | Telegram | WebOS3 | Config-ui-x

  • Wie ich geschrieben habe 4k. Kostet zwar 20-30 € einmalig mehr. Das 4k hat jedoch schon bluetooth 5.0 verbaut, das 4er noch nicht.


    Für zukünftige Geräte, die 5.0 unterstützen wärst du dann schon gerüstet und das Problem der Reichweite per bluetooth gehört der Vergangenheit an.



    Gesendet von iPhone mit Community

  • Ok. Darf ich vielleicht noch fragen wofür du den Apple TV sonst noch so nutzt ?

    HomeKit GeräteHomeKit Geräte / Homebridge Geräte:

    Raspberrypi 3 Model B | Philips Hue | Elgato Eve Energy | FritzBox 7490 | Ikea Tradfri | Osram Smart Plug + |2x Sonoff Basic


    Homebridge Plugins:

    homebridge-hue homebridge-sonoff-tasmota-http Homebridge Plugins: Homebridge| Fritz-Platform |Amazon-Dash |Sonoff-Tasmota-HTTP | IFTTT| | PI | Dummy| Hue | Telegram | WebOS3 | Config-ui-x

  • Momentan nutze ich diesen nur als Zentrale. Hatte davor auch ein ipad als zentrale, atv empfinde ich aber als noch zuverlässiger. Vor allem an ner smarten Steckdose ist ein Neustart relativ einfach möglich, beim ipad musste man mindestens daheim sein.
    Mich werde mir zum streamen nächstes Jahr aber mindestens noch einen weiteren, vermutlich eher 2 holen 😜



    Gesendet von iPhone mit Community

  • Vielleicht habt ihr ja Argumente - Pro/Contra für die jeweiligen Zentralen. :/

    Ich nutze einen Apple TV4, der den HomeKit-Job klaglos erledigt. Da ich mit ihm noch einen Projektor betreibe, kann ich eh keine Auflösung > 1080p gebrauchen. Daher reicht der mir aus.


    Wenn ich heute ein Apple TV kaufen wollte, würde ich mich trotzdem für das 4k-Modell entscheiden, einfach, weil es neuer ist. Dabei spielt die verbesserte Bluetoothfunktionalität für mich keine Rolle, weil ich auf Dauer alle Smarthome-Geräte über WLAN betreiben will.


    Stefan

  • SmartHome, besser HomeKit basiert aber nun einmal auf Bluetooth. Eve hat noch kein einziges WLAN-Gerät rausgebracht.

    Nein, das ist so nicht richtig. Bluetooth ist die stromsparendere Technologie, aber es muss nicht Bluetooth sein. Ich habe ein paar Eve Energy und muss sagen: die sind lahmarschig gegen die WLAN-basierte Parce Plus.


    Und dann muss dir entgangen sein, das Eve sehr wohl WLAN-Geräte herausgebracht hat:

    https://www.heise.de/mac-and-i…ues-Zubehoer-4152660.html


    Gruß

  • Also ich nutze seit 2 Jahren ein AppleTV 4 als Steuerzentrale und war damit immer sehr zufrieden da es zuverlässig läuft und nie einen Hänger hatte. Ich habe nun mein Smarthome von einem Bereich der Wohnung auf die ganze Wohnung ausgebaut, da hat es mit der Bluetoothabdeckung nicht mehr ausgereicht. Somit habe ich mir am Samstag zusätzlich ein AppleTV 4K angeschafft. Und siehe da, nach einem Schluckauf am Samstag ist die Bluetoothabdeckung in der ganzen Wohnung sehr gut und alle Geräte und Automationen laufen fehlerfrei. Das alte AppleTV 4 nutze ich nun nur noch als zusätzliche Steuerzentrale und das AppleTV 4K nutze ich außerdem am Fernseher zum Streamen etc.


    Sobald ich mich mit der Wohnung vergrößert habe (Ausbau Dachspeicher) wird es in der oberen Etage im Büro einen HomePod geben der die Bluetoothabdeckung in der oberen Etage sicherstellen soll.



    Gesendet von iPhone mit Community

  • :?:

    Kein einziges meiner 76 Geräte in HomeKit nutzt Bluetooth.

    Der Anfang, die Basis, waren Bluetooth LE und der Verschlüsselungs-Co-Prozessor. Vielleicht warst Du ja mit Deinen 76 Geräten nicht von Anfang an dabei? Als erstes fiel der Verschlüsselungs-Co-Prozessor weg und wurde durch SW ersetzt, um es mehr Herstellern schmackhaft zu machen, für HK zu entwickeln. Danach wurde HK um WLAN erweitert.

  • Und dann muss dir entgangen sein, das Eve sehr wohl WLAN-Geräte herausgebracht hat:

    https://www.heise.de/mac-and-i…ues-Zubehoer-4152660.html

    du meinst eher, wir haben hier alle die Hoffung, das EVE die WLAN Steckdose irgendwann rausbringen wird.

    EVE ist gut im Ankündigen und dann wird es meistens erstmal laaaange Still :cursing:


    - Elgato EVE Range Extender <– Vorgestellt und dann heimlich sterben gelassen

    - EVE Türschloss <- aktueller Status unbekannt

    - EVE Fenstersensoren in den Fenstern <- aktueller Status unbekannt

    - EVE Lightstripe <- aktueller Status unbekannt

    - EVE Unterputzschalter EU <- aktueller Status unbekannt

    - EVE WLAN Steckdosenreihe <- aktueller Status unbekannt


    Ich hab mit Garantie noch ein oder zwei angekündigte Teile vergessen.


    liebe Grüße


    Torben

  • Ich habe auch 3 ATVs in Betrieb als Zentralen / Extender. (2x4, 1x4k). Das 4K sitzt relativ Zentral im Wohnzimmer am TV. Die anderen beiden sind in den Randzonen verteilt. Mir ist aufgefallen, dass wenn das 4K nicht die "basis" ist (In der HomeApp dann auf "Standby" steht), ich viele Geräte nicht erreiche. Stecke ich die zwei ATV4 aus, bringe das 4K wieder als "Verbunden" (Hauptzentrale) rein, dann werden alle Geräte wieder erreicht. Das nervt mich ungemein, dachte die Schaufeln sich untereinander via WLAN alle nötigen Infos zu..

  • Der Anfang, die Basis, waren Bluetooth LE und der Verschlüsselungs-Co-Prozessor. Vielleicht warst Du ja mit Deinen 76 Geräten nicht von Anfang an dabei? Als erstes fiel der Verschlüsselungs-Co-Prozessor weg und wurde durch SW ersetzt, um es mehr Herstellern schmackhaft zu machen, für HK zu entwickeln. Danach wurde HK um WLAN erweitert.

    Sorry, da hatte ich dich falsch verstanden. Es las sich für mich so, als würde HomeKit in unserer Gegenwart immer noch primär über Bluetooth agieren.

    Danke für die interessante Info zur Entstehungsgeschichte von HomeKit! So lang bin ich tatsächlich mit meinen „76 Geräten“ noch nicht dabei, um das zu wissen.

    Was du allerdings im Gesamtzusammenhang des Beitrags mit dem Hinweis sagen willst, weiß ich trotzdem nicht :/;)

  • Mein 4K hängt am LAN Kabel, die anderen zwei sind per WLAN verbunden, dort kommen aber jeweils über 250Mbit an, sollte also locker ausreichen.

    Ich habe keine Verwendung für einen HomePod, sowas werd ich mir also nicht anschaffen. Wenn das Stand der Technik ist, dann verkauf ich den ganzen Käse wieder..

    Im ernst. Es hat eine ganze Weile so funktioniert, jetzt ist gerade das entfernteste ATV "verbunden" und die anderen auf Standby und alle Geräte die näher zu den anderen ATVs sind kann ich nicht erreichen. Die Geräte die direkt neben dem verbundenen sind, funktionieren einwandfrei.

  • Hallo
    Zum Thema HomePod kann ich nur sagen, ich habe 2 einer steht in der Küche und einer im Schlafzimmer. Der Router steht im Wohnzimmer.
    Allerdings wird mir in der Home App ganz oft angezeigt der der in der Küche nicht reagiert.
    Trotz neuster Firmware bei beiden HomePods.
    Auch wenn ich Siri was frage in der Küche dann sagt sie meist ein Fehler und dann fängt sie bei der 2ten Anfrage an.
    Weiß nicht ob es allgemein so ist.
    Aber wollte es nur mal erwähnen.
    Aber das Ding hat es superrrrrrr klang. Und selbst bei 100 Prozent Lautstärke versteht Siri ein.



    Gesendet von iPhone mit Community

  • Freemaxx Nächste Frage: sind alle ATVs durchgängig eingeschaltet oder schaltest du das ein oder andere immer wieder zwischendurch aus? Das Umschalten der „verbundenen“ und damit primären Steuerzentrale seitens HomeKit scheint bislang nach einem nicht wirklich erkennbaren Muster zu erfolgen. In deinem Fall wäre das Problem ja offensichtlich behoben, wenn dein ATV4K durchgängig die primäre Zentrale bliebe.