homebridge-laundrify-official | laundrify WLAN-Adapter für Waschmaschine oder Trockner

  • xlarry


    Hi,


    erst einmal herzlich Willkommen und danke für deine schnelle Antwort!


    Vor allem aber auch schön, dass du dich auch für die Verbraucher bzw. unserer Community öffnest und Themen offen und ehrlich beantwortest.


    Die url werde ich mal aufrufen, noch eleganter finde ich natürlich, dass du selbst schon dran bist und es offiziell gefixt wird.


    Eventuell kommen wir hier auch noch auf weitere intelligente Anwendungsfälle mit deiner firmware 😜


    Schön, dass du hier bist!

  • Falls du weiterhin unzufrieden bist, melde dich gerne direkt bei mir über [email protected] - du sollst nicht das Gefühl haben, unnötig Geld ausgegeben zu haben

    Ich bin überhaupt nicht unzufrieden. Ich hab nur etwas Transparenz vermisst, aber das ist ja nun mit deinem Beitrag hier erledigt. Danke sehr :thumbup:


    Ich würde furchtbar gern mit der API herumspielen, wobei mir ein lesender Zugriff erst einmal reichen würde. Gibt es eine URL, die mir irgendwelche Parameter zurückgibt?

  • Das freut mich zu hören. Dem Thema Transparenz kann ich mich zukünftig hoffentlich noch etwas intensiver widmen - gerade liegt der Fokus noch auf anderen Themen :P

    Ich würde furchtbar gern mit der API herumspielen, wobei mir ein lesender Zugriff erst einmal reichen würde. Gibt es eine URL, die mir irgendwelche Parameter zurückgibt?

    Fürs erste wirst du unter http://<IP des Adapters>/status fündig, die power-Property gibt den Pulse Count des HLW8012 wieder. Dieser muss mit einer Konstanten multipliziert werden, um auf die eigentliche Leistung zu kommen (Details zur Berechnung sind z.B. in der Arduino-Library für den HLW8012 zu finden).


    Die Konstante hängt von verschiedenen Faktoren ab (u.a. die auf der Platine verwendeten Widerstände). Hier wirst du tatsächlich etwas rumspielen müssen, da ich den Wert aufgrund des NDA mit dem Hersteller nicht veröffentlichen darf - da muss ich dich und euch um Verständnis bitten.

  • Die Konstante hängt von verschiedenen Faktoren ab (u.a. die auf der Platine verwendeten Widerstände). Hier wirst du tatsächlich etwas rumspielen müssen, da ich den Wert aufgrund des NDA mit dem Hersteller nicht veröffentlichen darf - da muss ich dich und euch um Verständnis bitten.

    Tja. Toll. Zunächst mal danke für /status. Was ich da alles eingeben habe, aber auf so einfache Dinge wie /status komme ich nicht von selbst :D


    Wie sagte mein Lateinlehrer immer: pacta sunt servanda, und das gilt für NDAs erst recht (also letzteres sagte er jetzt nicht explizit). Da zieh ich natürlich ein langes Gesicht, aber ich akzeptiere es voll und ganz. Hintergrund meiner Anfrage ist natürlich die Integration in mein Smarthome, aber das hat sich wohl eh jeder schon gedacht.


    Dann werd ich wohl demnächst mal ein bisschen damit herumspielen. Möglicherweise reicht mir ja schon der Pulse Count selber.

  • xlarry und ich standen Mitte Januar vorab bereits in Kontakt.

    Ich darf mal zitieren ..


    Zitat von [email protected] 16. Janaur 2020

    Homebridge macht nen super spannenden Eindruck und ich freue mich ehrlich gesagt schon darauf, ein Plugin dafür zu schreiben! Ich befürchte, diesen Monat werde ich leider nicht mehr dazu kommen, hoffe aber dass ich das Thema im Februar angehen kann :)


    Auf dein Angebot als Tester komme ich dann gerne zurück :)


    Und mit "Tester" und eventuell auch der Ein oder Andere mit tieferem technischen Verständnis als Unterstützer, sind wir natürlich hier alle die Interesse haben gemeint. ;):thumbup:

  • Ich würde mich ja gerne als Tester melden, und vielleicht sogar an einer Umsetzung in Node-RED arbeiten, aber:

    Aktuell nicht mehr vorrätig!
    Nachschub ist unterwegs.

    ;(

  • xlarry


    Danke für den url Befehl. Der Hotspot der laundrify Steckdose ist deaktiviert 👍

  • gibts hier evtl. schon Neuigkeiten was ein Homebridge-Plugin oder einen ioBroker-Adapter betrifft. Wäre sehr cool.

    Ich habe ein bisschen damit herumgespielt, aber meine sehr dürftigen Programmierkenntnisse stehen echten Resultaten leider diametral gegenüber. Meine Erkenntnisse:


    Die vom Laundrify-Entwickler xlarry angegebene URL http://<IP des Adapters>/status gibt folgendes zurück:


    {

    "relay" : 1,

    "network" : {

    "subnet" : "255.255.255.0",

    "ip" : "192.168.1.128",

    "gateway" : "192.168.1.1",

    "status" : 5,

    "ssid" : "littleHorrorNetwork"

    },

    "power" : 0,

    "config" : {

    "isRegistered" : true,

    "_id" : "1234abcd",

    "deviceId" : 5678efgh,

    "wifi" : {

    "ssid" : "littleHorrorNetwork"

    },

    "version" : "1.2.0",

    "api" : {

    "host" : "alpha.laundrify.de",

    "basePath" : "/api",

    "port" : 80

    }

    }

    }


    Für mich interessant war der Wert "power":, der in obigen Beispiel auf 0 steht. Der steht immer auf 0, wenn kein Strom verbraucht wird. Er steht auf einem Wert >0, wenn Strom verbraucht wird. Dabei gibt der Wert >0 nicht etwa eine Wattzahl an, sondern ist eine irgendeine mehrstellige Zahl. Ich hab mal meinen Verstärker an die Laundrify angeschlossen (es war mir echt zu mühsam, die Waschmaschine aus dem Keller hochzuschleppen) und eingeschaltet, und da kommen Werte wie:


    419233

    835819

    1125204

    682658

    911748

    .

    .

    .

    0 (als ich den Verstärker ausgeschaltet habe)


    Diese Werte müssen mit einem Faktor multipliziert werden, der mir nicht bekannt ist, um auf eine Wattzahl zu kommen. Aber letztendlich interessiert mich die Wattzahl herzlich wenig, ich will ja nur wissen, ob die Maschine Strom verbraucht oder nicht.


    Bei meiner Maschine hat es sich erwiesen, dass der power-Wert auf 0 steht, sobald sie aufhört, irgendwas zu machen. Während einer Wäsche steht dieser Wert gelegentlich auf 0, auch für längere Zeit (bis zu 60 Sekunden), obwohl die Maschine nicht fertig gewaschen hat. Danach geht der Wert wieder rauf. Erst wenn power für mehr als 90 Sekunden auf 0 steht, kann ich mir sicher sein, dass die Maschine wirklich fertig ist.


    Prinzipiell sollte es reichen, wenn ein Plugin oder ein Node Red-Flow power einmal pro Minute abfragt. Ist der Wert größer 0, dann wird wieder eine Minute gewartet und power erneut abgefragt. Ist er 0, dann ist es nicht so einfach: jetzt sollte power alle 10 Sekunden abgefragt werden. Bleibt das Ergebnis innerhalb der nächsten 90-120 Sekunden bei 0, dann ist die Maschine fertig.


    Also nix wirklich Schwieriges, aber ich bin bei meinem ersten Versuch an meinen kümmerlichen Kenntnissen gescheitert.

  • habe das ganze auch wunderbar mit einem Eve Energy gemacht, der noch rumlag, weil zur Steuerung Bluetooth einfach zu träge ist

    Flip Kannst du mir sagen wie du das umgesetzt hast? Ich nutze derzeit auch eine Eve Energy am Trockner. Du musst ja den Verbrauch irgendwie auslesen in HomeKit.

  • Flip Kannst du mir sagen wie du das umgesetzt hast? Ich nutze derzeit auch eine Eve Energy am Trockner. Du musst ja den Verbrauch irgendwie auslesen in HomeKit.

    na klar.


    Ich habe zunächst in Homebridge 2 AutomationSwitches angelegt:


    da ich einen Waschtrockner habe, dauert jeder Waschvorgang über 900 Sekunden. Die Zeit muss also jeder selbst für sich wählen; wichtig ist nur, dass der Bewegungsmelder mindestens einmal im Waschvorgang getriggert wird.

    Dann habe ich folgende Regeln:


    Regel 1: Waschmaschine Status an


    • Auslöser: Bewegungsmelder „Waschmaschine Überwachung“ erkennt Bewegung
    • Bedingung: Eve Energy misst einen Verbrauch von >0W
    • Aktionen: Waschmaschine Status Strom an, Waschmaschine Überwachung Strom an, Waschmaschine Überwachung Periode auf 10s.


    Damit verkürze ich das Überwachungsintervall und HomeKit weiß, dass die Maschine läuft.


    Regel 2: Waschmaschine Status aus

    • Auslöser: Bewegungsmelder „Waschmaschine Überwachung“ erkennt Bewegung
    • Bedingung: Eve Energy misst einen Verbrauch von <=0W
      und Waschmaschine Status in an.
    • Aktionen: Waschmaschine Status auf aus, Waschmaschine Überwachung auf aus, Waschmaschine Überwachung Periode auf 900, sende Telegram Nachricht, spiele „Waschmaschine fertig“ Audio Datei auf allen HomePods ab.


    Hoffe, es ist halbwegs verständlich ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Flip () aus folgendem Grund: Text etwas formatiert

  • Danke Flip für die Anleitung. Ich suche verzweifelt die Bedingung mit der Eve Energy. Mit welcher App hast du diese Bedingung angelegt? Mit der Eve app?

  • Nabend ...


    könnte man an den Adapter auch eine Steckdosenleiste anschließen und an diese

    dann 1 x Waschmaschine und 1 x Trockner ?

    Die Geräte laufen bei uns nie zusammen ... erst Waschen, dann Trocknen ;)

    So könnte man mit einem Adapter ggf. beide Geräte smarter machen und eben auch

    eine Nachricht bekommen, wenn der Trockner fertig ist`?!


    CU und Gruß vom Kai

  • Das schöne an dem ganzen Thema Smart Home ist ja, dass der Phantasie keine Grenzen gesetzt sind :)


    Also grundsätzlich geht das schon, allerdings gebe ich zu bedenken:

    - Es wird etwas komplizierter, wenn du dann trotzdem in Benachrichtigungen zwischen den beiden Geräten unterscheiden möchtest ("Die WaMa ist fertig" vs. "Der Trockner ist fertig"). Oder dir reicht die Info "Einer der Wäschesklaven hat seine Arbeit verrichtet".


    - Ob wirklich NIE beide Maschinen gleichzeitig laufen kannst natürlich nur du sagen. Aber mir wäre da eine Mehrfachsteckdose etwas zu heikel und dann sind diese smarten Stecker auch nur für eine bestimmte Leistung ausgelegt.

  • Das ist korrekt, Flip.


    Außerdem würde ich noch zu Bedenken geben, dass WaMa und Trockner unter Umständen unterschiedliche Schwellwerte zur Erkennung benötigen (bspw. ist bei Trocknern das "Knitterschutzprogramm" sehr beliebt, bei dem die Trommel nach dem Trocknen immer mal wieder kurz gedreht wird, sodass die Wäsche nicht knittert. Dadurch wird der Verbrauch des Trockners nie durchgehend <= 0W sein).

  • Huhu ...


    Hm ... Knitterschutz?

    Der Trockner läuft bei uns sehr selten, da wir die meiste Wäsche draussen trocknen.

    Höchstens mal bei total schlechtem Wetter oder bei den Bezügen vom Wasserbett ;)

    Die werden sonst nicht in einem Tag trocken ;)

    Aber das mit den Schwellwerten könnte ein Problem werden, das das müsste man dann einfach mal testen ;)


    Aber erstmal Danke für die Infos ... Gruß Kai

  • Ich hab mir auch mal drei Stück bestellt, für Waschmaschine, Trockner und Spülmaschine. Leider hat HomeKit ja keine passenden AccessoryTypes für sowas, aber so'n Homebridge-Plugin sollte relativ einfach machbar sein. Kann das Ding selbstständig eine URL aufrufen bei der Statusänderung oder muss das per Polling durch das Plugin passieren?