Automation im Brandfall

  • Quelle: https://smartapfel.de/automation-im-brandfall/

  • Na, sowas! Da hab ich doch glatt vergessen, dass ich mittlerweile auch AirPlay 2 Lautsprecher habe. Die kommen jetzt auch in die Feueralarm-Szene. Danke für den Tipp! :thumbup:


    Das Licht geht bei mir auch schon überall an. Zusätzlich fahren noch die Rollos hoch, um einen weiteren Fluchtweg zu haben.

    Hoffen wir, dass die Szene bei keinem jemals zum Einsatz kommt.

  • Den Titel sollte man am besten schon mal in die Mediathek runtergeladen haben dann startet er auch schneller.


    Fast die Identische Szene habe ich bei mir für die Sensoren an Türen und Fenster angelegt falls mal jemand unangemeldet reinkommen möchte.

  • Ich habe bei mir die Nest Rauchmelder verbaut daher habe ich einen Auslöser für CO und einen für Rauch angelegt. Zusätzlich habe ich zum Licht an, Geräte Aus, Türschlösser auf noch die Fenster eingebunden von Velux.


    Bei CO ganz klar alle fenster auf bei Rauch bzw. Feuer bin ich mir garnicht so sicher was besser ist Fenster auf Rauch zieht ab dafür bekommt das Feuer Sauerstoff oder Fenster zu lassen :/


    Hier ist nicht zufällig jemand bei der Feuerwehr ^^:?:

    The only way to do great work is to love what you do !

  • Schöne Zusammenfassung, so ähnlich sieht mein Setup auch aus.


    Ich nutze gerne pushover für solche Mitteilungen, dort reicht das einmalige Absetzen der Nachricht und wenn die „emergency“ Option über ifttt ausgewählt ist, dass ploppt die push-Meldung solange auf dem Endgerät auf, bis diese manuell bestätigt wurde.


    Da ich nicht bei jedem vibrieren meiner Watch im Berufsalltag drauf schaue, hab ich Einbruch- und Feueralarm so geregelt.


    Denn wenn die Watch innerhalb kurzer Zeit regelmäßig vibriert ist das zumindest bei mir ungewöhnlich, da sonst fast alles auf lautlos und reaktionslos gestellt ist.

  • Cool, dann habe ich alles richtig eingerichtet. War etwas unsicher da ich an anderer Stelle gelesen habe Fenster geschlossen halten damit das Feuer nicht noch mehr entfacht durch den Sauerstoff. Aber vom Logischen bin ich davon ausgegangen das zuerst viel Qualm entsteht und dadurch die Atem Luft schnell dünne wird und habe auch Fenster auf gewählt :)

    The only way to do great work is to love what you do !

  • Ich meld mich auch mal als Feuerwehr Mensch um die Gefahr der Sauerstoffzufuhr. Grundsätzlich ist das was timp gesagt hat völlig richtig. Raus mit den Gasen ist quasi immer zu empfehlen. So wird die Gefahr der Rauchgasen deutlich minimiert.


    Schwierig wirds, wenn Räume kein Fenster haben. Dann kann es zur sog. Rauchgasexplosion oder weils cooler klingt zum Backdraft kommen.

    Dabei ist ein Feuer kurz vorm ersticken weil Sauerstoff fehlt. Der Raum kühlt allmählich langsam wieder ab. Im Inneren entsteht dadurch ein Unterdruck. Ein Indiz dafür ist, wenn unter der Tür der Rauch eingesogen wird. Das sieht zwar ganz geil aus aber wenn man das als Feuerwehrmann im Einsatz siehst hast nen ziemlich großes Problem.

    Öffnet man nun ein Fenster/Tür o.ä. führt man dem Raum schlagartig neuen Sauerstoff hinzu.

    Jetzt fehlt nur noch, dass es irgendwo nen kleines Glutnest gibt. Folge ist ein Knall und ein neuer Durchgang nach Außen oder ins nächste Zimmer.

  • Trifft bei mir ja nicht zu, habe ja glücklicherweise überall Fenster die dann noch im optimal Fall automatisch aufgehen. Aber interessant zu wissen :thumbup:

    The only way to do great work is to love what you do !

  • Hi. Ich bin bei der Feuerwehr. Ich sag mal so. Es macht eigentlich generell Sinn das die Fenster aufgehen bzw. geöffnet werden. Dadurch kann der Rauch so schnell wie möglich abziehen. Die Rauchgase sind das gefährliche. Und du hast dann auch eine bessere Sicht wenn der Rauch weg ist.

    Lg 🚒✌️

    So ein Quatsch!!! In jedem Merkblatt: "Es brennt - was tun?" steht, Türen und Fenster schliessen. Ausser du bist Brandstifter und willst das gesamte Gebäude abfackeln.

    Richtiges Verhalten im Brandfall:

    1. Alarmieren
      • Alarmieren Sie die Feuerwehr: Telefon 112.
      • Warnen Sie gefährdete Personen.
    2. Retten
      • Retten Sie Menschen und Tiere aus dem brennenden Raum.
      • Schliessen Sie Fenster und Türen und verlassen Sie die Brandstelle über die Fluchtwege.
      • Bei verrauchten Treppenhäusern: Bleiben Sie in der Wohnung und warten Sie am Fenster auf die Feuerwehr.
    3. Löschen
      • Bekämpfen Sie den Brand mit geeigneten Mitteln (Handfeuerlöscher, Löschdecke etc.)
      • Weisen Sie die eintreffende Feuerwehr ein.

    Zur Erklärung: Je kleiner die Feuerwehr das Feuer erwischt, je bessere Chancen hat sie, dieses zu löschen. Also Fenster und Türen schliessen und den Brand isolieren. Um die Brandgase im Raum kümmert sich die Feuerwehr dann schon (mit Lüftern etc.). Je mehr Türen und Fenster offen stehen, je mehr verbreiten sich die Brandgase und gefährden andere Personen und verqualmen unbeschädigten Gebäudeteile.


    Also bitte keinen Quatsch erzählen!!


    Türschlösser aufzuschliessen, Lichter einschalten, Rollos hochstellen ist hingegen empfehlenswert.

  • Also doch nicht gut Fenster öffnen bei Feuer, ohhh man ihr macht mich fertig, swisshauser hört sich für mich Laien auch plausibel an, die Frage ist nur was stimmt jetzt wirklich :S



    Ich brauche ein Testhaus zum abfackeln ^^

    The only way to do great work is to love what you do !

  • Also doch nicht gut Fenster öffnen bei Feuer, ohhh man ihr macht mich fertig, swisshauser hört sich für mich Laien auch plausibel an, die Frage ist nur was stimmt jetzt wirklich :S



    Ich brauche ein Testhaus zum abfackeln ^^

    Man braucht nur 2 Minuten zu "googeln" (ich "duckduckgo-e" lieber, aber das ist ein anderes Thema) und man findet dutzende Merkblätter zu diesem Thema. Du kannst mir ruhig glauben. Ich leiste seit 19 Jahren Feuerwehrdienst, bin Offizier und Leiter der Atemschutzabteilung in der örtlichen Feuerwehr. Zudem bin ich auch Feuerwehr-Instruktor - zwar in der Schweiz, aber hier brennt das Feuer genauso heiss wie in Deutschland... ;)

  • Zitat

    Man braucht nur 2 Minuten zu "googeln"

    Da hast du vermutlich Recht, bin wenn ich ehrlich bin noch nicht wirklich dazu gekommen mich mal einzulesen. Sollte ich aber mal machen;)


    Zitat

    zwar in der Schweiz, aber hier brennt das Feuer genauso heiss wie in Deutschland... ;)

    Ist nicht war :D:thumbup::thumbup::thumbup:



    Ich danke dir erstmal für deine fundierte Aussage.

    The only way to do great work is to love what you do !

  • Das ist immer komplett von der Situation abhängig. Hier gleich mit völliger Quatsch anzufangen ist auch nicht richtig. Wenn der Flur brennt und der Fluchtweg versperrt ist, lässt du in deinem Raum bestimmt nicht das Fenster zu.


    Für eine Automation, was in dem Fall ja gefragt war, sollte man die Fenster aber zu lassen.

    Einmal editiert, zuletzt von Lling ()

  • Das ist immer komplett von der Situation abhängig. Hier gleich mit völliger Quatsch anzufangen ist genauso Blödsinn. Wenn der Flur brennt und der Fluchtweg versperrt ist, lässt du in deinem Raum bestimmt nicht das Fenster zu.

    Das ist dann wohl auch die einzige Ausnahme. Wie sagt man so schön, keine Regel ohne Ausnahme. Und nein, es nicht "komplett von der Situation abhängig". Türen und Fenster immer schliessen. Wenn keine Flucht möglich ist, begibt man sich in einen möglichst weit entfernten Raum und macht sich am Fenster bemerkbar. Wenn draussen kein Rauch sichtbar ist, kann man das Fenster öffnen und rufen, sonst einfach winken.


    Sei auf der Hut, welche Empfehlungen du als "Feuerwehrmann" abgibst. Die Leute trauen einem. Wer keine fundierte Quelle oder Ausbildung hat, darf gerne zu einem Thema auch schweigen...

  • Klar. Hoffe du auch ;)

  • Alles was ich geschrieben habe lass ich exakt so stehen. Jede Situation ist anders. Befinde ich mich im Raum oder nicht. Wo ist das Feuer und wo nicht. Das man nicht durch die Bude läuft wenns brennt und überall die Fenster aufreist ist doch wohl jedem selber klar.
    Und wie eine Automation reagieren sollte steht ja im Beitrag. Du hast nur zu schnell zitiert. ;)

  • ... Es macht eigentlich generell Sinn das die Fenster aufgehen bzw. geöffnet werden. ...

    ... Grundsätzlich ist das was timp gesagt hat völlig richtig. ...

    ... Das man nicht durch die Bude läuft wenns brennt und überall die Fenster aufreist ist doch wohl jedem selber klar. ...

    Welcher Meinung bist du denn jetzt?

    :/


    Ich gebe auf und das wird mein letzter Post zu diesem Thema. Aber abermals erhebe ich den Mahnfinger: Wenn du hier Tipps über Homekit und so weiter abgibst, dann lassen sich solche Dinge wieder umprogrammieren, wenn es nicht klappen sollte. Wenn du aber als Feuerwehrmann Tipps an Laien gibst (und erst noch falsche), dann kann das im allerschlimmsten Fall Menschenleben gefährden. Also Vorsicht. Frag doch mal deinen Vorgesetzten, was er dazu meint.


    An alle anderen hier: Haltet euch an nachfolgende Grundsätze! Per Automation Türschlösser aufschliessen, Lichter einschalten, usw. alles OK. Aber lasst Türen und Fenster geschlossen (wenn ihr raus rennt). Wer nicht flüchten kann: Möglichst weit weg, Türen schliessen, am Fenster bemerkbar machen.


  • Es wurde alles gesagt. Das Thema schweift hier ab.

    Wie du Sätze interpretierst liegt bei dir. Ich hab timp so verstanden, dass in dem Raum wo man sich selbst aufhält es nicht schadet die Fenster zu öffnen um nicht durch Rauchgase zu ersticken. So wie er das auch geschrieben hat.

    Alles andere steht jetzt hier.