homebridge-hue

  • Guten morgen zusammen,

    Ich habe die hue Erweiterung auf eine andere homebridge ausgelagert.


    Die Erweiterung dein deinstalliert,

    und bekomme nun im log folgendes angezeigt :


    [11/10/2020, 8:57:08 AM] Plugin /homebridge/node_modules/homebridge-hue-utils package.json does not contain the keyword 'homebridge-plugin'.
    [11/10/2020, 8:57:08 AM] Plugin /homebridge/node_modules/homebridge-lib package.json does not contain the keyword 'homebridge-plugin'.



    Wie kann ich diesen Fehler beheben?

    Meine Homebridge läuft in einem Docke Image ( Synology ),

    und nicht auf einem Raspberry.

  • Guten morgen zusammen,

    ist es möglich über dieser Erweiterung eine Schalter zu erzeugen der die Bewegungsmelder von Philips aktiviert/deaktiviert ?


    danke

    Meine Homebridge läuft in einem Docke Image ( Synology ),

    und nicht auf einem Raspberry.

  • Ja, das geht. Hab ich mir gebastelt. Es gibt eine URL dafür. Die kannst du beispielsweise mit curl auf der Shell verwenden oder vielleicht in einen Kurzbefehl einbauen. Das ist schon mal einfach. Etwas kniffeliger ist, dass jeder von uns eine eigene URL hat - sie ist also nicht bei jedem gleich.


    Wenn die URL aufgerufen wird, muss man auch etwas JSON an die Hue-Bridge übergeben, aber dazu weiter unten mehr.


    Die URL lautet (in fett die Teile, die bei dir anders aussehen werden):

    https://192.168.178.5/api/CXpXYZfGUFNaIkK7geheimBlUCKDG42xyzAAjxir/sensors/104/config

    • 192.168.178.5: Ok, das ist einfach. Das ist die IP-Adresse deiner Hue-Bridge. Kann man in der Hue-App nachsehen.
    • CXpXYZfGUFNaIkK7geheimBlUCKDG42xyzAAjxir: das ist schwieriger. Das ist ein Username, den du dir erst noch beschaffen musst.
    • 104: Das ist ätzend. Das ist die Hue-ID des Sensors, den du aktivieren oder deaktivieren willst.

    Wie der Username erzeugt wird, steht hier: https://developers.meethue.com/develop/get-started-2/ Das ist dort in einer bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitung sehr gut beschrieben und ich kann es hier nicht besser machen. Alles was du dazu brauchst, ist ein Browser, und du kannst den nehmen, mit dem du gerade diesen Post liest. Die Anleitung sagt, dass du https://192.168.178.5/debug/clip.html aufrufen sollst - die IP-Adresse ist natürlich die von deiner Bridge.


    Du brauchst den Usernamen, um die ID des Motion Sensors herauszubekommen. Die zu finden ist äußerst unschön. Dazu benutzt du die gleiche Oberfläche, die du auch beim Anlegen des Usernamens angegeben hast.


    Dort gibst du jetzt in das Eingabefeld URL ein (wobei du deinen Usernamen verwendest):

    /api/CXpXYZfGUFNaIkK7geheimBlUCKDG42xyzAAjxir/sensors und klickst auf GET. Das Eingabefeld Message Body bleibt leer. Du erhältst eine Ausgabe im Ausgabefeld Command Response, die nicht sonderlich übersichtlich ist:




    Deine Aufgabe ist es nun, das wirklich aufmerksam zu lesen. Was du in der Abbildung siehst, ist JSON Code, der abschnittsweise deine Sensoren beschreibt. Die Zahl am Anfang jedes Abschnitts ist eine Hue-ID. Im Beispiel sieht man die "1" und die "8" und darunter geht es munter weiter. Deine IDs können andere sein. Sie müssen nicht aufeinanderfolgend sein.


    Der Sensor, den du suchst, steht da irgendwo mit dem Namen, den du ihm gegeben hast. Danach solltest du als erstes suchen. Und, wichtig, er muss vom Typ ZLLPresence sein. So sieht die Beschreibung für meinen Sensor aus:



    Wenn du die ID des Sensors hast, kannst du deine URL zusammenbauen. Wie oben schon erwähnt, muss der URL noch ein wenig JSON übergeben werden. Der komplette curl-Befehl für die Shell sieht dann so aus (alles in einer Zeile):


    curl -k -X PUT -H 'Content-Type: application/json' -d '{"on":true}' https://192.168.178.5/api/CXpX…zAAjxi/sensors/104/config


    Das Aktivieren des Sensors wird mit -d '{"on":true}' gemacht,

    das Deaktivieren mit -d '{"on":false}'.


    In der Hue-App kannst du unter "Einstellungen - Einrichten des Zubehörs" verfolgen, wie der Sensor aktiviert oder deaktiviert wird.

  • Moin!


    Ich habe seit heute morgen ein Problem mit meinem HUE Plugin über den Conbee II Stick.

    Eine Osram Steckdose, die über die Phocon App eingebunden war, hat nicht mehr reagiert.

    Ich habe sie in der Phoscon App gelöscht und dann die Homebridge neu gestartet,

    seitdem bleibt sie gestoppt, so lange ich das Gateway drin lasse.

    Wenn ich es lösche, und nur noch die HUE Bridge stehen lasse, geht es.

    Das sagt mein Log:

    Und hier die Config:


    Über http://192.168.178.99:8199 komme ich auf die Config Seite der Phoscon App.


    Hat da jeman ne Idee, woran es liegen könnte?

    Ich hab auf beiden Gateways nicht die aktuelle Firmware drauf, aber das war bis heute morgen kein Problem.


    Grüße,

    Jo



    Jetzt habe ich Deconz upgedatet, keine Besserung:

    Code
    [11/21/2020, 11:56:32] [Hue] Phoscon: dresden elektronik deCONZ gateway v2.6.0, api v1.16.0
    [11/21/2020, 11:56:32] [Hue] Phoscon: warning: not using recommended deCONZ gateway version 2.5.84
    [11/21/2020, 11:56:32] [Hue] Philips hue: Philips BSB002 bridge v1939070020, api v1.38.0
    [11/21/2020, 11:56:32] [Hue] Philips hue: warning: not using recommended Hue bridge api version 1.41.0
    [11/21/2020, 11:56:32] [Hue] Phoscon: /resourcelinks/1: /lights/11: not available
    [11/21/2020, 11:56:32] [Hue] Phoscon: gateway not yet initialised - wait 1 minute

    Rasp 3+ mit diesen Plugins:

    Einmal editiert, zuletzt von JoMensdorf ()

  • Dann kommt das:

    Ich habe gerade ein Backup von der kompletten Raspberry SD eingespielt, da läuft es.

    Aber sobald ich die eine Steckdose lösche - und auch wenn ich sie nicht neu anmelde - kommt wieder der gleiche Fehler.

    Rasp 3+ mit diesen Plugins:

    2 Mal editiert, zuletzt von JoMensdorf ()

  • Hallo,

    Ich habe vor einigen Wochen bei mir Zuhause Homebridge auf einem RaspberryPi 4 installiert. Jedoch kommt nach jedem Restart die Aufforderung, den Knopf auf der Bridge zu drücken. Ich weiß, dass ich die Bridge anmelden kann, nur komme ich da nicht ganz weiter. Ich kenne mich hier noch nicht so gut aus. Wo muss ich das denn machen? Ich habe bereits den APIKey von meinem Gateway aber muss diesen ja noch in der Config Datei angeben. Nur weiß ich hier nicht wo das zu machen ist.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Erol Schiemann

  • Hallo,

    Ich habe vor einigen Wochen bei mir Zuhause Homebridge auf einem RaspberryPi 4 installiert. Jedoch kommt nach jedem Restart die Aufforderung, den Knopf auf der Bridge zu drücken. Ich weiß, dass ich die Bridge anmelden kann, nur komme ich da nicht ganz weiter. Ich kenne mich hier noch nicht so gut aus. Wo muss ich das denn machen? Ich habe bereits den APIKey von meinem Gateway aber muss diesen ja noch in der Config Datei angeben. Nur weiß ich hier nicht wo das zu machen ist.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Erol Schiemann

    Hi!


    Hast Du Dir das Wiki durchgelesen?

    https://github.com/ebaauw/homebridge-hue#readme


    In die config.json

    und statt x und y Deine Werte.

    Bene?

    Jo

    Rasp 3+ mit diesen Plugins:

  • Ich hab jetzt noch ein paar mal rumgebastelt. Ich kann die Osram Steckdose umbenennen und in verschieden Räume verschieben. Aber immer wenn ich sie lösche hab ich danach den Fehler und die Homebridge startet nicht mehr.


    Hat da jemand ne Idee? Sie nervt ungemein, weil sie nicht mehr ansprechbar ist und immer als an angezeigt wird.


    Danke,

    Jo

    Rasp 3+ mit diesen Plugins:

    3 Mal editiert, zuletzt von JoMensdorf ()

  • Habe im Changelog gesehen, dass nun adaptive lightning unterstützt wird. Ich habe dies allerdings nicht bei mir zur Auswahl.

    Es erscheint de facto nach der Aktualisierung von homebridge-hue auf v0.12.2 in der Home-App (iOS, iPadOS usw.) die Adaptive-Lighting-Option, so man diese verwenden will. Dies geht sowohl mit einer Phoscon- als auch mit der Hue-Bridge (ich lasse beide unter homebridge-hue laufen).


    Wenn man die Adaptive Lighting nicht aktiviert, dann verschwindet auch der Hinweis kurz später. Es bleibt jedoch weiterhin möglich, Adaptive Lighting in den Einstellungen des jeweiligen Leuchtmittels zu aktivieren – das ist die Taste mit der stilisierten Sonne innerhalb der Farbauswahl (siehe Bildschirmfoto) und klappt natürlich nur mit Leuchtmitteln, die über die Möglichkeit zur Veränderung der Farbtemperatur verfügen.


  • Gibt es Einschränkungen? meine Steuerzentrale (iPad Air 1) läuft noch mit iOS 12. mein iPhone mit iOS 13, das keiner Frau mit iOS 14. zumindest auf dem 14er sollte es sich doch einstellen lassen oder?

    Ohne es genau zu wissen, gehe ich mal davon aus, dass auch Deine Steuerzentrale auf einem Stand sein sollte, der Adaptive Lighting unterstützt. Ich hatte ähnliche Fälle in der Vergangenheit u. a. mit dem Läuten der HomePods, so jemand an der Tür klingelt. Erst wenn die Steuerzentrale das unterstützt, machen auch die Endgeräte mit. Es reicht also nicht, wenn nur ein Endgerät auf dem aktuellem Software-Stand ist.

  • Hallo,


    mein Name ist Michael und ich habe mich am Wochenende hingesetzt und eine Homebridge eingerichtet:


    Vorgehensweise: Anleitung von Euch alle 3 Schritte

    Hardware: Macbook pro, Raspi Pi3+, Hue Bridge, Tradfri Bridge

    Homekit Zentrale: Ipad Pro (HomePod Minis sind bestellet, jedoch nicht lieferbar)

    Aktueller Stand: Homebridge läuft.


    Mein Problem: Bis zu der Stelle in Eurer Anleitung wo der Unterschied Platforms und Accessoires beschrieben wird, alles klar.


    Auch dieses Plugin Fakebulb bekomme ich installiert. Auf meinem Iphone/Ipad wird ein Schalter angezeigt.


    Dann steige ich jedoch aus.


    Frage 1) Wie installiere ich denn nun vorzugsweise ein Plugin: Über den Terminal oder über die Shell?

    Ich habe aktuell beides gemacht mit dem gleichen Ergebnis: Scheitere jedoch an dem Konfigurationseditor bzw. an der config.json.

    Wenn ich bei dem installierten Plugin auf Einstellungen gehe, fragt er mich nach


    Name (Plugin name as displayed in the homebridge log). Aktuell steht Hue drin

    Bridge/Geateway: Das Feld ist leer. Da habe ich meine Ip - Adresse eingegeben. Was will er dort für einen Port?


    Danach habe ich noch unter Resource types Lights und Native Home Kit Lights angeklickt.


    Und jetzt. Wie komme ich an den Osram Plug, den ich mit der Hue Bridge verbunden habe?


    Ich bin am Verzweifeln. Bitte um Hilfe.

  • Am Besten und einfachsten kannst du Plugins über die Weboberfläche installieren. Wenn du die Homebridge nach Anleitung des Forums installiert hast, solltest du dort auch den entsprechenden Punkt finden und dich per IP des Pis (als Beispiel http://192.168.1.21:8080) auf die Webobefläche verbinden. Dort kannst du dann das Plugin "Homebridge-Hue" suchen und nach GitHub/NPM Anleitung installieren + konfigurieren.

  • Konnte das Problem jetzt mithilfe vom Entwickler des Plugins lösen, evtl interessiert es ja noch irgendwann mal jemand.

    Wenn man in Phoscon ein Gerät löscht muss man in deCONZ die Resourcelinks neu einlesen.


    ph -H IPAdresseVonPhoscon:Port lightlist -v


    Grüße,

    Jo

    Rasp 3+ mit diesen Plugins: