Deconz und Homebridge

  • Sind von den Sensoren schon welche angelernt ? Hast du mal einen anderen probiert?

    hab schon zwei Sensoren probiert, funktioniert bei keinem. Darum auch noch keine angelernt.


    Zitat

    Gateway mal neu gestartet?

    schon mehrmals, Auch den Raspberry gebootet.


    bei mir sieht das so aus.

    Das mit der "Firmware nicht verbunden" macht mich grad misstrauisch

  • Das mit der "Firmware nicht verbunden" macht mich grad misstrauisch

    Dann scheint er dein Raspbee II Aufsteckmodul wohl nicht zu erkennen. Solang das nicht funktioniert, findest du auch keine Sensoren, Lichter etc.


    Bei der Installation überhb-config sicher das richtige Modul bzw. nicht ausversehen den Conbee ausgewählt?

  • Dann scheint er dein Raspbee II Aufsteckmodul wohl nicht zu erkennen. Solang das nicht funktioniert, findest du auch keine Sensoren, Lichter etc.


    Bei der Installation überhb-config sicher das richtige Modul bzw. nicht ausversehen den Conbee ausgewählt?

    Ich meine, ja. Aber mein Leben würde ich nicht verwetten.


    Kann ich das einfach zur Sicherheit nochmal drüber installieren?

    Oder „ irgendwo“ überprüfen?

  • Nachdem er dir in der Weboberfläche "Raspbee II" anzeigt vermute ich mal, dass es schon die richtige Version war.

    Welches Netzteil verwendest du am Raspberry Pi? Leuchte am Raspbee eine LED?

  • Okay, sollte normal sein, Bootloader blinkt grün und rot ist aus, wenn die ZigBee Firmware verbunden ist die grüne aus und die rote dauerhaft an. Sollte alles passen.


    Kann ich dir leider nicht mehr weiterhelfen. Evtl. hilft nochmal eine Neuinstallation, entweder nur deconz oder die komplette SD Karte platt machen. Auf Google findet man auch einiges zu "Raspbee Firmware nicht verbunden" bzw. "Firmware not connected". Evtl. ist dort irgendwo eine Lösung dabei.

  • Schon mal versucht die Firmware neu zu flashen? Da ist definitiv etwas faul.

    nein, hab ich noch nicht.


    wie könnte ich denn erst mal überhaupt überprüfen, welche Firmware da drauf ist?

    Das wäre ja gleichzeitig ein Test ob das Raspbee überhaupt ansprechbar ist


    ssh Zugang zum Raspberry hab ich

  • Die Firmware würde dort stehen, wo aktuell "nicht verbunden" steht. Ob du dir die Firmware auch im Terminal via SSH anzeigen lassen kannst, bezweifle ich.


    Deine DeCONZ/Phoscon Version, 2.11.05 scheint aktuell zu sein, die selbe habe ich auch mit meinem Raspbee I.


    Evtl. hilft doch nochmal ein sudo apt-get update und im Anschluss direkt sudo apt-get upgrade um auch deCONZ mit zu updaten. Aber eig. dürfte das aktuell sein.


    Ansonsten, wenn du mich persönlich fragen würdest: Mach die SD Karte platt und fang nochmal von vorne an. Ich würde jetzt keine Ewigkeit mit der Fehlersuche verbringen.


    Lad dir mal das offizielle Image von Dresden Elektronik runter und hau das auf die SD Karte. Dann fehlt dir zwar zunächst Homebridge komplett, aber du hast dan deCONZ drauf und kannst schauen ob er dir nun den Raspbee richtig anzeigt. Wenn dann immer noch "Nicht verbunden" bei der Firmware steht, dann hat wohl der Raspbee einen Knacks weg. Der Support von Dresden-Elektronik ist auch sehr schnell und freundlich.


    Wenn du noch eine zweite, leere SD Karte rumliegen hast, dann hau da mal das Image drauf. Dann brauchst du die andere erstmal nicht direkt platt machen. Eine zweite SD Karte zum experimentieren ist sowieso nie verkehrt beim Raspberry Pi :)


    Welches Netzteil hast du denn am Raspberry Pi? evtl. kommt trotz den leuchtenden LEDs am Raspbee zu wenig Strom an.

  • Welches Netzteil hast du denn am Raspberry Pi? evtl. kommt trotz den leuchtenden LEDs am Raspbee zu wenig Strom an.

    Miuzei Raspberry Pi 4 Gehäuse Aluminium mit Netzteil


    Zitat

    Lad dir mal das offizielle Image von Dresden Elektronik runter und hau das auf die SD Karte. Dann fehlt dir zwar zunächst Homebridge komplett, aber du hast dan deCONZ drauf und kannst schauen ob er dir nun den Raspbee richtig anzeigt. Wenn dann immer noch "Nicht verbunden" bei der Firmware steht, dann hat wohl der Raspbee einen Knacks weg. Der Support von Dresden-Elektronik ist auch sehr schnell und freundlich.


    Wenn du noch eine zweite, leere SD Karte rumliegen hast, dann hau da mal das Image drauf. Dann brauchst du die andere erstmal nicht direkt platt machen. Eine zweite SD Karte zum experimentieren ist sowieso nie verkehrt beim Raspberry Pi :)

    mach ich. werd mir gleich mal noch ne SD-Karte besorgen

  • Machst du über SSH Zugriff auf Deinen Raspi. Wenn Du mit dem verbunden bist, steht alles weitere hier:


    https://github.com/dresden-ele…ki/Update-deCONZ-manually


    Du folgst den Schritten für Raspian und Conbee II oder Raspee II, was immer Du hast.

  • hab ich gemacht:

    funktioniert fast alles ohne Fehlermeldungen, beim flashen kommt dann :


    ich kauf mir nach Feierabend noch ne SD-Karte kaufen und setz das neu auf

    totaler Anfänger in IOT :saint:

    Einmal editiert, zuletzt von Spy () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Hape42 mit diesem Beitrag zusammengefügt.