Ikea Tradfri Bewegungsmelder

  • Hey Raffy98 ...


    Ahhh - den Thread hatte ich doch schon gelesen von dir, deshalb kam mir das so bekannt vor.

    Danke dir auf jeden Fall für diesen sehr interessanten Input.


    Und, ich habe es natürlich auch direkt getestet und bei mir sieht es aktuell (noch) wie folgt aus:


    Leichte Automation a la:

    1) BM erkennt Bewegung, Licht geht an.

    2) BM erkennt keine Bewegung mehr, Licht geht aus.


    Der BM und die dazugehörige Lampe sind von IKEA, wobei:

    a) BM (neuer IKEA-Tradfri) läuft via ConBee 2

    b) Ikea-Lampe läuft noch über IKEA-Bridge


    Gehe ich nun ins Gäste-WC und der BM erkennt eine Bewegung, so schaltet sich das Licht automatisch für 1.30 ein, danach geht das Licht (leider und trotz Bewegung) für ca. 5-6 Sekunden aus, bis der BW die Bewegung anscheinend erkennt und wieder für 1.30 Minute angeht, danach... selbes Spiel wie oben beschrieben, bis man das Gäste-WC verlässt und das Licht nach erneuten 1.30 Minute ausbleibt, da keine Bewegung festgestellt wird.


    Und genau für dieses Szenario habe ich es so verstanden, gibt es keine Lösung, wenn man nur die Standard Home-App von Apple nutzen möchte - oder - denn deine im Beitrag genannte Automation hatte ich getestet, aber diese hatte keinen Unterschied gebracht - außer ich habe etwas falsch eingerichtet.


    Hast du sonst nen Screen davon? Danke dir.

  • Moin Zusammen,


    mich lässt das Thema nicht in Ruhe und deshalb wollte ich nochmal einen Versuch starten.

    Da du Raffy98 anscheinend auch damit zu "kämpfen" hast, verlinke ich dich nochmal, jedoch habe ich hier im Forum in einem anderen sehr interessanten Thread (hier ging es jedoch um den HUE-Bewegungsmelder, welchen ich mir sonst auch kaufen würde, wenn es sich damit besser abbilden lässt) auch noch folgende Personen entdeckt, die evtl. auch helfen könnten, weshalb ich Sie hier auch markiere: swisshauser  sschuste  loonypac


    Soweit ich es verstanden habe, hängt das Problem mit der sogenannten "Duration" zusammen, sprich wie lange denkt der BM, dass er an ist (obwohl z.B. keiner mehr im Raum ist) und wie lange benötigt er, bis er dann quasi wieder ausgeht um dann wieder mit der Erkennung anzufangen - korrekt?


    Ich habe nun Mal alle Automationen (sowohl in der Phoscon-App als in der EVE-App) gelöscht und nur noch folgende (siehe Screenshot) bestehen lassen.


    Diese Konfiguration führt dazu, dass wenn ich das Gäste-WC betrete und es sofort wieder verlassen, der BM eine Bewegung erkennt, das Licht darauf (für genau 3 Minuten = gemäß HB-Protokoll und Stoppuhr) angeht (solange bleibt auch der BM aktiv) und dann wie beschrieben nach 3 Minuten ausgeht.


    Diese 3 Minuten sind jedoch der IKEA-Standard, weshalb ich mich eigentlich für den ConBee entschieden habe, um es anders zu konfigurieren (ich weiß, dass es geht).


    Mein Ziel (absoluter Wunsch) schaut wie folgt aus:

    - Betreten des Gäste-WC

    - Licht geht an und bleibt solange an (und geht dann automatisch aus), bis ich das Gäste-WC wieder verlasse (egal ob es 3 Sekunden sind oder 30 Minuten)


    Damit könnte ich auch leben :-):

    - Betreten des Gäste-WC

    - Licht geht an und bleibt für mindestens 1 Minute (können auch 2 sein) an (egal, ob ich im Gäste-WC bleibe oder es verlasse)

    - Bin ich nach der einen oder den zwei Minuten nicht mehr im Gäste-WC (bzw. der BM erkennt keine Bewegung), geht das Licht aus. Erkennt der BM jedoch eine Bewegung, bleibt das Licht weiterhin an (am liebsten solange, bis der BM keine Bewegung mehr erkennt). Von mir aus aber gerne eine weitere Minute, bis dann die Überprüfung wieder von vorne beginnt. Bewegung erkannt, weitere Minute, keine Bewegung, dann aus.


    Das Ganze soll natürlich so geschehen, dass das Licht nicht für einen kurzen Moment von z.B. 5 Sekunden ausgeht, sondern es soll, wenn möglich, solange eine Bewegung aktiv ist, an bleiben.


    Wenn das Ganze mit dem Tradfri BM z.B. nicht realisierbar sein sollte, dann wäre ich auch bereit mir den Hue-BM zu besorgen, aber das Thema bleibt, so wie ich es im anderen Thread verstanden habe, gleich.


    Danke euch allen.


    PS / Nachträglich bearbeitet: Wie Ihr meinem Beitrag davor sehen könnt, war es bis vor kurzem so, dass die Lampe nicht für 3 Minuten, sondern 1:30 Minuten aktiv war, dann ausging und direkt nach 5 Sekunden (sobald eine Bewegung erkannt wurde) angegangen ist. Aktuell sind es 3 Minuten - hängt es vielleicht damit zusammen, dass bei der "alten" Konfiguration die Lampe noch über die IKEA-Bridge gesteuert wurde? Mittlerweile habe ich die Lampe aus dem IKEA-Bridge entfernt und erfolgreich via ConBee 2 bzw. der Phoscon-App hinzugefügt. Dort gibt es übrigens auch Einstellungsmöglichkeiten, aber auch die funktionieren nicht so, wie beschrieben...

  • Hallo HomekitFresh

    Ich hatte diese Probleme auch, weil ich bei mir im Eingang/Flur diese Automation mit Bewegungsmeldern wollte. Ich hatte für 2 Tage auch die Ikea-Spots und einen Ikea-Bewegungsmelder montiert. Damals hatte ich noch keine HomeBridge und musste alles über die Ikea App/Gateway machen. Das hat überhaupt nicht funktioniert, so wie ich wollte und deshalb flog das Zeugs nach zwei Tagen wieder raus.


    Danach habe ich Hue-Spots und Hue-Bewegunsmelder montiert. Das restliche Licht im Haus ist sowieso von Hue. Ich habe dann im Flur die Spots nativ über die Hue-Bridge eingebunden und über Philips-Hue-App kofiguriert. Aber auch das war nicht zufriedenstellend, da ich zu wenige Einstellmöglichkeiten hatte.


    Letztlich war dann die Lösung, dass ich die Einstellungen über die iConnectHue App gemacht habe. Jetzt habe ich genau das verhalten, was du auch möchtest. Wenn ich durch den Gang/Flur gehe, geht das Licht an und nach einer Minute wieder aus. Wenn ich aber im Gang die Schuhe anziehe und in der Kommode noch eine Mütze oder Handschuhe suche, dann bleibt das Licht so lange, wie ich im Raum bin (plus danach diese 1 Minute, und auch das ist einstellbar).


    Die iConnectHue App habe ich dabei aber eigentlich nur gebraucht, weil ich das Licht parallel noch über einen Friends of Hue Schalter steuern wollte und in der iConnectHue App kann ich eben einstellen, dass die Bewegungsmelder-Automation nicht übersteuert, wenn ich das Licht "händisch" eingeschaltet habe.


    Die iConnectHue App ist zu Beginn nicht ganz trivial, wenn man sich aber etwas damit beschäftigt, kann man wundervolle Sachen damit programmieren.


    Vielleicht verwendet aber jemand anders Ikea-Bewegungsmelder über HomeBridge und kann dir Tipps geben. Ich verwende über Homebridge-Hue/Phoscon nur noch zwei Ikea-Zwischenstecker.

  • Moin Moin swisshauser


    schon Mal vielen Dank für deine Antwort und es freut mich, dass du genau diese Automation zum Laufen bekommen hast, welche mir noch bevorsteht :-) ... klingt auf jeden Fall sehr cool und wie man liest, doch nicht so einfach (anfangs) zu bewältigen, wie man es sich gedacht hat.


    Für meine Konstellation, wie du es aber auch geschrieben hast, wohl noch keine 100% Lösung, denn weder besitze ich den Hue-BM noch die Hue-Bridge, welche man nach meiner kurzen Recherche für das von dir genannte App benötigt.


    Ich werde mir nachher nochmal ganz genau alle Einstellungen anschauen, denn mit bzw. dank / durch Raffy98 war ich ebenfalls auf einen guten Weg, aber irgendwie hat es dann doch nicht geklappt.


    Dadurch, dass ich die Lampe nun auch via Phoscon steuere, habe ich auch neue Einstellungen (siehe Screenshot - wobei es hier alles auf Standard ist und ich diese Einstellung / Sensoreneinstellung nicht aktiviert habe). Auch das sieht eigentlich vielversprechend aus, aber auch damit habe ich noch keine 100% zufriedenstellende Automation hinbekommen :-) ...


    Danke dir auf jeden Fall für den interessanten Input.

  • Soweit ich es verstanden habe, hängt das Problem mit der sogenannten "Duration" zusammen, sprich wie lange denkt der BM, dass er an ist (obwohl z.B. keiner mehr im Raum ist) und wie lange benötigt er, bis er dann quasi wieder ausgeht um dann wieder mit der Erkennung anzufangen - korrekt?

    Ich kann wenig helfen: ich verwende mehrere Hue-Bewegungsmelder an einer Hue-Bridge und habe die mit der Hue-App konfiguriert. Bei mir schalten die Bewegungsmelder Lampen ein. Diese Lampen werden wieder ausgeschaltet, wenn der Bewegungsmelder zwei Minuten lang keine Bewegung entdeckt hat. Das funktioniert großartig.


    Das WC hat bei mir keinen Bewegungsmelder, sondern das Licht wird eingeschaltet, wenn die Tür geöffnet wird (EVE Door & Window). Das Licht wird wieder ausgeschaltet, sobald die Tür erneut geöffnet wird.


    Ich habe keine Erfahrungen mit Bewegungsmeldern, auf denen was anderes als Hue steht, und auch keine Erfahrungen mit Zigbee-Bridges, auf denen was anderes als Hue steht.

  • Hallo Zusammen,


    so - nun habe ich einiges herum getestet und komme zu folgendem Ergebnis, außer jemand hat hier noch einen anderen Tipp oder Automationsbefehl.


    Außerdem auch Danke an sschuste für den Tipp mit dem "Door Sensor" - auch eine Möglichkeit und ich habe mir Mal den Aqara Door Sensor gekauft, morgen kommt er an.


    Zu meinem Ergebnis:

    Ich habe den Ikea Tradfri Bewegungsmelder (neuere Version) und habe diesen via Phoscon / HB in mein HK hinzugefügt. Dazu habe ich eine Ikea Tradfri E27-Lampe, welche ich ebenfalls auf gleichem Weg in mein HK hinzugefügt habe.


    Via der Eve-App habe ich die Duration des Bewegungsmelder auf 60 Sekunden gesetzt, ich hätte zwar gerne 40 Sekunden, doch das geht mit der Eve-App nicht. Ja, ich habe mir dazu auch eine andere App heruntergeladen (Controller), bei der ich die Duration manuell eingeben kann (ich hätte gerne 40 Sekunden, Erklärung folgt gleich), dieses geht auch, doch nur bei bestimmten Werten. Trage ich via der Controller-App 40 Sekunden ein, so ändert es die HB und z.B. auch die Eve-App automatisch auf 60 Sekunden.


    Meine Automation schaut wie folgt aus (es ist nur eine):

    Erkennt der BM im Bad eine Bewegung, soll die Lampe angehen und erst nach 120 Sekunden wieder ausgehen.


    Gehe ich nun also kurz ins Bad (kurz < 60 Sekunden), so geht das Licht für 2 Minuten an, der BM erkennt für 60 Sekunden eine Bewegung:


    Siehe Log:


    [06/01/2021, 05:23:18] [Hue] Gäste-WC Bewegungsmelder: set homekit motion from 0 to 1

    [06/01/2021, 05:23:18] [Hue] Gäste-WC: homekit on changed from 0 to 1

    [06/01/2021, 05:24:18] [Hue] Gäste-WC Bewegungsmelder: set homekit motion from 1 to 0

    [06/01/2021, 05:25:17] [Hue] Gäste-WC: homekit on changed from 1 to 0


    Natürlich hätte ich gerne eine Automation a la: Bewegung erkannt, Licht an, keine Bewegung, direkt Licht aus - wie wir aber wissen, scheint das so nicht (aufgrund der Duration) nicht zu funktionieren.


    Nun kommt evtl. die Frage: Wieso ich die Duration nicht auf 5 Sekunde stelle? Das habe ich natürlich probiert, aber da spielt der BM verrückt und bleibt u.A. einfach Mal für 7-8 Minuten aktiv.


    Wieso ich wie oben erwähnt die Duration gerne auf 40 Sekunden setzen würde? Nach all meinen Test (gemessen mit einer Stoppuhr) erkennt mein BM von Ikea eine Bewegung wohl wieder nach 37 Sekunden. Deshalb auch die oben aufgeführte Automation, denn bewege ich mich nun länger als 60 Sekunden im Bad, passiert folgendes:


    Ich gehe ins Bad, der BM erkennt eine Bewegung (parallel geht das Licht an -> für 2 Minuten) und ist für 60 Sekunden aktiv. Nach diesen 60 Sekunden benötigt der BM (egal welche Moves ich im Bad mache) die 37 Sekunden, bis er wieder scharfgeschaltet ist. Sprich bin ich also nach 1.37 Sekunden noch im Bad, so erkennt der BM eine neue Bewegung, das Licht geht also nicht bei 120 Sekunden aus, sondern der Timer für das Licht zählt quasi ab 1.37 Minute für neue 2 Minuten. Naja und das Ganze wiederholt sich, bis ich quasi aus dem Bad raus bin.


    Es ist nicht 100% wie ich es wollte, denn wenn ich z.B. nur Mal kurz in den Spiegel des Badezimmer schauen möchte oder was auch immer, geht das Licht für 2 Minuten an, aber es ist immerhin besser als die Standard von Ikea via der Ikea-Bridge voreingestellten 3 Minuten - und ich habe das Ganze im HK.


    Das ist meine Erfahrung, welche ich machen konnte... und nun?


    Entweder lasse ich es so...

    Oder jemand von euch hat noch eine andere Idee...

    Oder ich teste es mit dem Türsensor (eigentlich top, doch was ist, wenn die Tür nicht immer 100% geschlossen wird)



    Ich bin gespannt auf euer Feedback - Danke!

  • Hallo,


    ich habe mir jetzt heute auch mal den Ikea Bewegungsmelder zugelegt. Er soll die Kleiderschrankbeleuchtung regeln. Für den Zweck reicht mir ein 10 Euro Ding ☺️ Er steuert eine Hue Steckdose und läuft bis jetzt einwandfrei. Nur eines stört mich:

    Das Licht schaltet sich erst nach ca 3 Minuten aus, wenn keine Bewegung erkannt wird. Hier wird von einem User beschrieben, dass man den Intervall des Bewegungsmelders in der Eve-App bzw. der Home-App einstellen kann. Habe beide am laufen, nur finde ich nicht diese Einstellung? Auch dieser genannte Pfad hier ist erfolglos. Wurde diese Funktion entfernt?

  • Kann mir jemand sagen, was ich im hb hue Plugin einstellen muss, damit die Batterien bei den tradfri Bewegungsmeldern korrekt angezeigt werden ?


    Er zeigt mir in hk 0% an obwohl sie neu sind und ich sie vor einer Woche eingebunden habe. Besten Dank!

  • Kann mir jemand sagen, was ich im hb hue Plugin einstellen muss

    Gar nichts, der Wert wird über deCONZ übermittelt. Was steht in Phoscon drin? Ich hab einen IKEA Bewegungsmelder über deCONZ und Homebridge-Hue integriert, der Batteriestatus wird mir korrekt mit 74% in Phoscon als auch in der Home App angezeigt.

  • Dann wurden nicht alle Sensorwerte/Endpunkte richtig eingesammelt, auch wenn in deCONZ beim anlernen schon das grüne "Fertig" erscheint. Daher neuen Anlernversuch in deCONZ machen, siehe auch: RE: Aqara Magic Cube via Phoscon - kein drehen

  • Hallo,

    Ja der wird in Homekit angezeigt. allerdings etwas versteckt. Ich habe ihn einer Badezimmerleuchte zugewiesen - dazu auf die Leuchte klicken und in dem Menü war er dann mit drin. Dort dann den Raum vergeben. Nun ist er auch im Raum oben und zeigt wenn er auslöst oder wenn keine Bewegung erkannt wurde. Nun kann man auch Einstellungen dort direkt vornehmen. Habe ihn mir Samstag zugelegt und nun alle Aktualisierungen gemacht. Soweit funktioniert auch alles. Nur sind mir die 3 Minuten bis er keine Bewegung mehr erkennt auch zu lange. Hat da jemand vlt eine Lösung? Ich habe eine Automation erstellt mit Bewegung erkannt, Licht an. Dann eine mit keine Bewegung erkannt, Licht aus (3 Minuten) Nun habe ich mal angegeben: Deaktivieren nach, einer Minute. Klappt auch, nur wenn man dann noch im Bad ist, deaktiviert das Gerät nach einer Minute das Licht und setzt aber das Bewegung erkannt außer Kraft und es bleibt dunkel. @all Was kann man hier denn anders machen? Gruß Norman

    Gruß Norman

  • Bei mir funktioniert mittlerweile kein BWM von Ikea mehr im Homekit.

    Ich habe die, die ich zurückgeben konnte, zurückgegeben, und 2 im Müll entsorgt. Das war ein klarer Fehlkauf.

  • Bei mir laufen sie nicht. Womöglich laufen sie, wenn man nur Ikea Lampen hat?


    Bei mir reagieren sie einfach nicht.


    Dazu kommt, dass es mit den 2 (oder 3) Minuten einfach unbrauchbar ist. Ein Hue BWM erkennt die Bewegung, und hält das Licht einfach an, bis sich nichts mehr bewegt.

  • Gut, Du hast irgendwas eigenes dazwischen? Phoscon.


    Ich setze komplett auf Nativ HomeKit. Und da sind die Ikea Dinger einfach Mist.

  • Ikea ist ja zigbee. Da braucht es eine Bridge. Anstatt der original Ikea Bridge verwende ich Phoscon da ich auch noch andere zigbee Geräte habe.

    Die Ikea Schalter haben über Phoscon interessanterweise mehr Möglichkeiten als über die Ikea Bridge.


    walta

  • Werden auch Updates eingespielt?