Zigbee Rauchmelder Empfehlung

  • Moin!


    Ich bin auf der Suiche nach HB fähigen Rauchmeldern die per Zigbee an meinen Conbee Stick angebunden werden können - die direkt HK fähigen Varianten von z.B. Netatmo kosten ja gefühlt ein kleines Vermögen... auf Amazon gibt es zwar diverse chinesische Anbieter aber die Produktbrschreibungen sind zum größten Teil maschinell übersetzt und das auch noch leicht konfus und den Bewertungen vertraue ich da eh nicht... hat hier wer Rauchmelder im Einsatz die empfehlenswert sind?

  • Ich habe überall die Xiaomi-Rachmelder. Kosten: Rund 20 Euro pro Stück.

    Meinst Du diese hier?


    https://techtest.org/die-xiaom…well-rauchmelder-im-test/


    Ich habe mir mal zum Test einen bestellt, danke für die Info!

    Viele Grüße!

    Mike

    Einmal editiert, zuletzt von MikeDelta ()

  • Ich habe überall die Xiaomi-Rachmelder. Kosten: Rund 20 Euro pro Stück.

    Marco Schmidt ... wie hast Du die Rauchmelder am Conbee angemeldet? Ich habe ihn über die Phoscon App hinzugefügt - der Vorgang war erfolgreich aber kurioserweise wird der Sensor in der App nicht angezeigt, ich sehe ihn nur in deCONZ...


    [Edit] Hat sich erledigt, habe eben gesehen dass die Rauchmelder sich über das Hue Plugin problemlos einbinden lassen auch ohne in der Phoscon App sichtbar zu sein...

    Viele Grüße!

    Mike

    4 Mal editiert, zuletzt von MikeDelta ()

  • Hallo MikeDelta, wo hast du bestellt für wieviel Euro (Link wäre gut)? Die Lieferzeit scheint ja recht kurz gewesen zu sein?! Danke schonmal.

    Ich hab meine über eBay gekauft, ein chinesischer Händler hatte aus Deutschland versendet, deshalb ging das recht fix! Sind aber leider alle ausverkauft... solltest ab und zu mal in der Bucht schauen, da werden die Rauchmelder immer wieder angeboten!

    Viele Grüße!

    Mike

  • Ich habe auch 5 von diesen Rauchmeldern in Betrieb. Einer hatte auch schon zuverlässig alarmiert als ich im Heizungskeller einen Defekt an der Ölheizung hatte. Die Hub`s gingen auch mit auf Alarm und alle Lampen wurden eingeschaltet (habe ich in Home so angelegt um im Ernstfall die Fluchtwege auszuleuchten) und auf dem Smartphone kam die Meldung welcher Melder ausgelöst hat.:thumbup:

    Wenn ich mich richtig erinnere lassen sich die Rauchmelder nicht am EU-Hub einbinden. Deshalb laufen meine über einen China-Hub und alle anderen Devices über den EU-Hub. In Home tauchen sie aber auf.

  • Wieviel hast du bezahlt? Auch so um die 25 Euro?

    26,95 pro Stück inkl. Versand!

    Viele Grüße!

    Mike

  • Frage zum Aqara / Mijia Rauchmelder: ist es tatsächlich nicht möglich den Alarm per Home App zu deaktivieren? Habe mir unter anderem diese Funktion erhofft, damit man bei nem Fehlalarm eben nicht mehr auf die Leiter steigen muss...

    Das weiß ich zwar nicht, jedoch habe ich unten im Keller einen Rauchmelder von Honeywell über das Mija Gateway in Homekit drin - es gab seit 2 Jahren keinen einzigen Fehlalarm......

  • Moin!
    Kurze Frage:
    Kann ich diesen Rauchmelder einfach ohne App über den Hue Hub einbinden?


    Danke,

    Jo

    Rasp 3+ mit PIHole, Flightradar24 Feeder und Homebridge mit diesen Plugins:


  • Ich nutze ausschließlich die Honeywell ohne CE. Ich sehe keinen echten Grund andere zusätzlich einzusetzen. Welchen Grund gäbe es dafür? Die Rauchmelder sind dafür da Menschen zu alarmieren und das tun sie, nicht Sachwerte zu schützen, was eine Versicherung interessieren würde. Wer sollte das fehlende CE Zeichen bemängeln?

    Gruß,

    Gerd

  • Ich nutze ausschließlich die Honeywell ohne CE. Ich sehe keinen echten Grund andere zusätzlich einzusetzen. Welchen Grund gäbe es dafür? Die Rauchmelder sind dafür da Menschen zu alarmieren und das tun sie, nicht Sachwerte zu schützen, was eine Versicherung interessieren würde. Wer sollte das fehlende CE Zeichen bemängeln?

    Also CE?! Drauf gesch****** .... ^ ^

    Aber nur nach DIN EN 14604 zertifizierte Geräte sind für den Einbau in der Wohnung (Stichwort MIETwohnung) zulässig ;)

    Und das ist Gesetz und Vorschrift und hat der honeywell leider sowie CE eben auch nicht


    Nichtsdestotrotz hängen bei mir auch honeywells an mehreren Decken....

    "SMART HOME" = Ärger und Probleme bewältigen die es ohne erst gar nicht gäbe

  • Eben - dort wo es nicht bemängelt werden kann.

    für mich war CE hier gleichzusetzen mit der DIN.


    Ich würde sofort flächendeckend die Mijia Teile verbauen, gäbe es sie zertifiziert. So halt nur dort wo ich es sinnvoll finde, es aber nicht vorgeschrieben ist.


    Meine Frage zielt daher auf den Bereich der mit zertifizierten Rauchmeldern ausgestattet sein MUSS.