Homebridge - Der beste Weg!?

  • du machst mir Angst vor dem Umstieg auf Homebridge XD Hoffe das es nicht normal ist das ständig was verloren geht XD

  • Ehrlich gesagt ... wenn ich eine Automatik brauche für was auch immer kann ich mit dem ganzen Homekit Kurzbefehl Kram von apple nix anfangen. Ich mag es nicht, wenn mich eine Oberfläche begrenzet und ich hier und da und dort Schalterchen habe. Der Normale Kram geht damit ja gut, aber frag mal den Stromverbrauch einer Waschmaschine ab und schalte dann irgend was.

    Ne Node-Red ist unverzichtbar bei mir. Ich habe meinen Elektromini von BMW eine eigene Seite im Dashboard gegeben und kann dessen Status besser ablesen, wie in der APP vom Hersteller :-)

    Mein Xiaomi Sauger haben eine Webseite im Dash und steuern Räume an - zu vierlässiger wie aus dem Plugin Heraus.


    Daher: ich kann die Betreiber des Forums auch nicht verstehen.


    Bei mir laufen die HomeKit Objekte aus den Node-Red stabil und ich könnte mir die ich glaube bald 10 Geräte, die ihren Status flexibel von Node-Red bekommen nicht vorstellen.


    Alleine die Pflanzensensoren die ich mit MGTT lese und zum einen im Dashboard abfrage und mir mit Alexa ansagen lasse welche ich gießen muss. Das bitte soll mal einer nachmachen bei Apple HomeKit und Controller und Eve Kram ...


    Node-Red löst Probleme

    //.ichael

    -----------------------------------


  • Weil das hier nunmal ein Homekit/Homebridge Forum ist und kein NodeRed Forum.


    Wir hatten hier schonmal ein Bereich für NodeRed, HomeAssistant etc. Davon wurde sich aber wieder verabschiedet. Sonst kommen die nächsten 4-5 die dies noch extra im Forum haben möchten und die nächsten 4-5 wollen dann wieder das haben.

    Es gibt für NodeRed bestimmt auch andere Forum wo mehr leute mit besseren Wissen schneller Fragen beantworten können.

    Dafür sollte man Verständnis haben.


    Inhalte von SmartApfel Forum HomeKit.Community

    Einmal editiert, zuletzt von Lling ()

  • Es gibt für NodeRed bestimmt auch andere Forum wo mehr leute mit besseren Wissen schneller Fragen beantworten können.

    Dafür sollte man Verständnis haben.


    Inhalte von SmartApfel Forum HomeKit.Community

    Oh ... ich will hier keine Diskussion anfangen deswegen. Ich bin auch im Norde-Red Formen. Aber das hier war Kontext bezogen auf Homekit/Homebridge und Node-Red ist meines Erachtens nicht mit Hoobs, HomeAssistent und was weiss ich noch alles vergleichbar. Es läuft auf oder unter neben allen oben genannten und wie gesagt: Löst Probleme.

    Daher: meiner Meinung nach ist es "engstirnig" gedacht.

    Aber macht ... ist euer Forum.

    //.ichael

    -----------------------------------


  • du machst mir Angst vor dem Umstieg auf Homebridge XD Hoffe das es nicht normal ist das ständig was verloren geht XD

    Nur mit HomeKit sind die Möglichkeiten halt sehr begrenzt.

    • Hilfreich

    Kann Node Red auf native HomeKit-Geräte zugreifen und sie steuern?

    Nein.


    Node Red kann erweitert werden durch eine Art Plugins, die dort Palette genannt werden. Keine dieser Paletten kann HomeKit-Geräte steuern. Alles, was geht, ist die Steuerung von Homebridge-Geräten (obwohl ich nach der Installation von Homebridge 1.3 da Problemchen hatte, die ich noch untersuchen muss). Die Homebridge-Palette kommt vom Programmierer von homebridge-alexa und der kümmert sich eigentlich um seine veröffentlichte Software.


    Eine der Paletten kann die Hue-Bridge steuern. Eine andere Palette kann eine HomeKit-fähige Bridge darstellen (genau so wie die Homebridge).


    Wer Node Red einsetzen will, muss minimale Javascript- oder minimale Kenntnisse in einer anderen Programmiersprache mitbringen und sollte sich darauf gefasst machen, JSON zu verstehen und zu verarbeiten. Wer dazu die Geduld hat, öffnet damit ein weiteres Kapitel in Home Automation.

    kannst du mir sagen wieso? Für ein vernünftiges SmartHome ist NodeRed zwingend erforderlich sofern man das smarthome wirklich an sich anpassen will.

    Das Forum kann nicht alles leisten und die Moderatoren haben sich entschlossen, sich nicht zu verzetteln. Und ihr Argument lautet richtigerweise: "das hier ist ein reines HomeKit-Forum und keines für Smarthome im Allgemeinen". Das ist zwar auf der einen Seite akzeptabel, aber dieser Argumentation folgend dürfte dann natürlich auch nicht über Hue oder Deconz geplaudert werden.


    Ich konnte die Moderatoren nicht davon überzeugen, dass Node Red auch nur eine Bridge ist wie die Hue-Bridge oder Homebridge. Aber tatsächlich entspricht das ja auch nicht ganz der Wahrheit. Die HomeKit-Kompatibilität von Node Red ist ja nur ein sehr winziger Bruchteil dessen, was mit Node Red möglich ist. Und an der Stelle fängt's dann an, zu zerfransen. An der Stelle muss man eine Linie ziehen, und das haben die Moderatoren hier gemacht.


    Ich schätze, die meisten Forenmitgleiter würden mir zustimmen, wenn ich behaupte, dass das hier ein erstklassiges Forum ist. Hier gibt's wesentliche Informationen im besten Umgangston. Solche Foren sind eher selten. Das hier ist eine Perle und wir alle sind aufgerufen, sie zu polieren. Und die Polierpaste will mit Konzentration aufgebracht werden. Diese Konzentration heißt HomeKit und nicht Node Red - so sehr ich das auch bedauern mag. Aber es ist richtig.


    Wen haben wir denn hier so im Forum? Der größte Teil der Teilnehmer sind wahrscheinlich Mac-User. Mac-User sind die Computerblondinen unter den Computernutzern - ich muss dass wissen, denn ich bin ein Mac-User since 1991. Diskussionen mit Hardcore-Computernutzern und mir führen immer zur Fassungslosigkeit bei den anderen: "Entweder funktioniert das Zeugs out-of-the-box oder ich befördere es sofort into-the-box (vulgo: Mülleimer)." - "Das kostet es eben". - "Meine Mutter hat mich nicht unter Schmerzen geboren, damit ich an diesem PC herumbastele". So sind wir und so ist es gut.


    Und trotzdem lehnt sich dieser Haufen nun aus dem Fenster und fängt die Bastelei mit einer Homebridge an. Auf einmal klipsen diese Leute Deconz-Hardware in ihre Linux-Raspis. Die verlassen ihre Komfort-Zone und begeben sich in ferne Länder mit unbekannten Sprachen und Gepflogenheiten. Und dabei unterstützt sie dieses Forum - aber als Reisegesellschaft und nicht als Survivaltrainer. Natürlich kann man mit Node Red so viel mehr anfangen, aber welche Ausrüstung muss man dafür erst erwerben? Das wird dann keine gemeinsame Reise mehr: während wenige fliegen, machen die meisten nur eine Bauchlandung.


    Ist es das, was wir hier wollen? Ich denke: nein. Können wir das supporten? Nein. Ich jedenfalls will nicht ständig die Grundlagen der Javascript-Programmierung erklären. Das ist viel zu aufwändig und kann gar nicht geleistet werden. Und daher ist es zwar nicht verboten, hier über Node Red zu reden, aber es ist auch nicht das Ziel des Forums, aus normalen Handwerkern und Büroangestellten Programmierer zu machen - im Gegenteil.


    So werden regelmäßig Homebridge-Geräte einfach aus den Automationen gelöscht, wenn sie mal nicht erreichbar.

    Das ist mir genau ein einziges Mal passiert: nie.

    2 Mal editiert, zuletzt von sschuste () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von sschuste mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ist es das, was wir hier wollen? Ich denke: nein. Können wir das supporten? Nein. Ich jedenfalls will nicht ständig die Grundlagen der Javascript-Programmierung erklären. Das ist viel zu aufwändig und kann gar nicht geleistet werden. Und daher ist es zwar nicht verboten, hier über Node Red zu reden, aber es ist auch nicht das Ziel des Forums, aus normalen Handwerkern und Büroangestellten Programmierer zu machen - im Gegenteil.

    Was mich ja wirklich stört ist das strikte darin. Ich finde wo Node-Red oder ein Jacascipt im Umfeld mit Homekit Lösungen bitten kann, sollte man es unterstützen und klar sagen, wo die Grenzen sind.

    Sich nun auf die Out The Box User zu konzentrieren vermutet eher, den Aufwand zu scheuen, mehr Themen mit zu unterstützen.


    Aber wie ich oben schon gesagt habe. Der Betreiber bestimmt. Immerhin zahlen wir keinen Beitrag, was uns Rechte gäbe.

    //.ichael

    -----------------------------------


  • Das ist mir genau ein einziges Mal passiert: nie.

    Liegt wohl daran, dass ich im Moment viel an Homebridge "bastele", da sind die Geräte öfters nicht erreichbar und dann treten diese Nebeneffekte in HomeKit vermehrt auf.


    Auch werden oft Automationen einfach nicht ausgeführt. Ein einfaches, bei Bewegung (eve) schalte das Licht (Shelly1) an, reagiert dann einfach nicht.


    Eine schlichte Automation, alle 30 Minuten einen Aktor über HTTP einzuschalten setzt mehrmals am Tag einfach aus. Das Gleiche über ein Homebridge-Plugin ausgelöst, funktioniert zu 100 Prozent.


    Deshalb realisiere ich inzwischen viele Sachen, indem ich Plugins modifiziere und damit Automationen ersetzte. Das geht natürlich nur mit Homebridge-Geräten -leider.

  • Ich schätze, die meisten Forenmitgleiter würden mir zustimmen, wenn ich behaupte, dass das hier ein erstklassiges Forum ist.

    ich sehe das genau so wie du, sonst würde ich nicht den Umstieg zurück von Home Assistant machen.

    Aber wie donni1966 sagte wird der Vergleich falsch gezogen. Ich kann absolut verstehen wenn nicht über Home Assistant, iobroker oder openhab diskutiert werden darf und auch hoobs verstehe ich.

    Aber bei NodeRed verstehe ich es nicht. Hier im Forum werden unzählige Apps von anderen Herstellern besprochen oder auch Flows beschrieben/diskutiert und das ist am Ende nichts anderes als NodeRed.

    Ja Nodered hat auch die Möglichkeiten Paletten zu installieren wie bei Homebridge und ja NodeRed hat sogar eine super Homekit integration, aber darum geht es nicht.

    Im Fokus ist hier Homekit und hat jeder verstanden, aber um Homekit auf ein brauchbares Level zu bringen, muss man entweder andere Apps benutzen oder NodeRed.

    Es geht auch nicht darum, dass es jemand Supporten muss - hab ich auch in einem Forum noch nie erlebt. Sprich stellt jemand eine Frage und keiner kann helfen, gibt es eben keinen Beitrag dazu oder vllt nur Ideen.

    Am Ende geht es ja darum das Leute hier her kommen und Hilfe bei Geräten oder Automationen suchen und wenn ich teilweise sehe wie sich einige hier über 3 Apps einen abbrechen müssen um etwas umzusetzen, mach ich das mit 4-5 Nodes in 10 min Arbeit bei NodeRed.

    Und für NodeRed muss man keine Programmierung können, sondern nur die Flows verstehen. Ja man kann in einer Node via Programmiersprache viele Vorgänge zusammen fassen - aber man kann es sich auch zurecht klicken (braucht halt nur paar mehr Nodes).



    Vllt. liest ja ein Moderator mit, daher mal ein Beispiel.
    Hier im Forum wurde gefühlt 50 mal das Thema Bewegungsmelder angesprochen. Wie verhindere ich das Licht ausgeht wenn ich manuell schalte. Gefolgt von Tages, Uhrzeit und Helligkeit Steuerung usw. Da wird sich über mehrer Apps unterhalten wo man das ein oder andere Konfigurieren kann.

    In NodeRed machste das mit paar nodes in 10 min oder wer es nicht kann halt in 1 oder 2 Std, aber die Lösung passt und kann auf die Bedürfnisse genau angepasst werden.


    Klar NodeRed ist nicht für jeden gedacht aber das trifft auf Homebridge ja genauso zu und ich wette dieser Bereich wäre Ruckzuck gefühlt mit coolen Ideen und würde einen absoluten Mehrwert für diese Forum bringen.

    Und für paar Automationen die Gruppe bzw das Forum zu zerreißen finde ich schade.


    Aber wie schon gesagt wurde, ist es euer Forum. Wir versuchen ja nur Argumente für sinnvolle Erweiterungen zu schaffen ;)

  • In NodeRed machste das mit paar nodes in 10 min oder wer es nicht kann halt in 1 oder 2 Std, aber die Lösung passt und kann auf die Bedürfnisse genau angepasst werden.

    und leider nicht nur schneller auch besser und sicherer.


    Es gibt schon unzählige Foren in denen auch Node-red besprochen wird. leider oft in english. und selten direkt Bezug zu HomeKit


    Aber wir schweifen ab ... gleich kommt ein Mod und masregelt und oder verschiebt den Post in @[email protected] :-)

    //.ichael

    -----------------------------------


  • Es gibt schon unzählige Foren in denen auch Node-red besprochen wird. leider oft in english. und selten direkt Bezug zu HomeKit


    Aber wir schweifen ab ... gleich kommt ein Mod und masregelt und oder verschiebt den Post in @[email protected] :-)

    Danke fürs Aufmerksam sein donni1966 Wir sind eben wachsam. ;)

    Der Austausch hier ist ja nun schon fortgeschritten, sollte von uns auch nicht direkt im Keim erstickt werden, aber tatsächlich verweise ich nun auf entweder Direktnachricht zwischen Euch, oder die besagten externen Foren.

    Weder Hoobs noch Node-RED werden hier behandelt. ☝️🤓


    Wie schon mehrfach erklärt...

    Zitat

    Wir möchten uns nicht so breit aufstellen und nicht in die Richtung anderer Systeme entwickeln.

    Es ist eine Grundsatzentscheidung uns als forum.smartapfel.de nicht anderen IoT Systemen zu widmen und einen Austausch dazu hier bei uns im Forum möchten wir nicht fördern, wie z.B. für ioBroker, Home Assistant, Node-RED.


    Nutzer die zu diesen Systemen den Austausch und Unterstützung suchen möchten wir auf die externen Foren verweisen (siehe Links oben), genauso wie das zu HOOBS bereits seit längerer Zeit der Falls ist. Wir sind sicher, dass es mit deren Expertise und Engagement dort dann auch aktiver, attraktiver und inhaltlich qualitativer werden kann. Nur dafür muss dort jemand starten.


    Und hier auch noch ein Tipp, wo sich engagierte Node-RED Nutzer austauschen können.

    https://forum.bastelbunker.de/t/node-red-flows