Shelly Erfahrung und Fragen

  • Hallo,


    bei uns wird in der Küche gebaut. Und wenn es so weiter geht auch ein Shelly an die Wand gefeuert...


    Gestern habe ich erfolgreich einen Shelly 2.5 als Rollladensteuerung ins Netzwerk gebracht, geupdated, kalibriert und konnte anschließend auch mit Hilfe von homebridge-shelly alles via Homekit steuern. Suuuuper Sache, bis heut früh.


    Abends den Strom abgeschaltet, da noch Kabel mit Wagos im Raum für Kinder zugänglich wären.

    Heute früh Strom an um den Rollo hochzufahren... [Hey Siri, spiele den Zonk-Ton ab!] SHELLY UND TASTER OUT OF ORDER!

    Code
    [8.3.2022, 11:18:28] [Shelly] Failed to load device settings
    [8.3.2022, 11:18:28] [Shelly] Error: Timeout of 10000ms exceeded (device SHSW-25 C45BBE6BFD80, at 192.168.178.10)


    Bin dann in die App (Shelly) gegangen und habe herausgefunden, dass der Shelly (originale FW) im Dauerzustand "Connecting" eingefroren ist. Die Wandtaster (am Vortag voll funktionstauglich) funktionieren auch nicht.


    Was habe ich unternommen um den Fehler zu beheben?

    > Homebridge reset > ohne Erfolg

    > Router reset > ohne Erfolg

    > Shelly Stromreset > ohne Erfolg

    > Shelly aus dem Netzwerk entfernt > danach...

    > Shelly aus der Shellyapp entfernt > danach...

    > Shelly hardreset > danach...

    > Shelly neu verbunden via App (Add device) > ohne Erfolg

    > Shelly hardreset > Shelly neu verbunden via WebUI (192.168.33.1) > Erfolgreich im Heimnetz mit fester IP via WebUI > danach...

    > Add discovered Devices (in der App) > "Connecting..." > ohne Erfolg




    Es folgt danach immer ein Info-Popup mit dem Wortlaut:

    Make sure the "Location" and "Local Network" are enabled in the phone's settings.


    Verwendetes Gerät: Ipad Mini 5 (Steuerzentrale neben 2 weiteren Homepods Mini)

    - Lokales Netzwerk ist für alle Homekit/Smarthome relevanten Apps aktiv

    - Location Services sind ebenfalls für die Shelly App aktiv bei verwenden der App


    Ich werde langsam verrückt.

    Vielleicht kann jemand helfen?

  • Was sagt dein Router welche IP der Shelly haben sollte? Antwortet er per Ping auf die IP?

  • Gerät ist nun nach nochmaligen Reset und anlernen per Shelly App endlich wieder als Rollershutter der Küche verfügbar...


    Nun scheitert es am Firmware-Update... wird gestartet und beendet ohne Fehlermeldung

    Frmware-Update weiterhin verfügbar. Cloud enabled.


    Nächstes Kuriosium... der Shelly klickt zwar bei beiden Relais (sei es per App oder Wandschalter) aber der Motor reagiert nicht...


    Ach ja und kalibrieren ist auch nicht möglich.... Hmpf!


    Update:

    Habe eben noch einmal den Motor auf Funktion getestet. Der funktioniert ohne Probleme in beide Richtungen, wenn ich eines der Outputkabel mit der Phase verbinde.


    Das ganze scheint tatsächlich am Shelly zu liegen, der einfach nicht ins Netz will, oder wenn er dann mal drin ist, wieder verschwindet ("Offline"). Aktuell ist er wieder offline!


    Ich werde das mal mit einem zweiten Shelly testen, spätestens dann weiß ich ob es am Device liegt oder an meinem Netzwerk-Setup...

    2 Mal editiert, zuletzt von Papoochee () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Papoochee mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Guten Morgen. Problem gelöst. Das Ersatzgerät ist gestern Vormittag angekommen. Aufwand bis zur Inbetriebnahme: wenige Minuten. Die Konfiguration hat diesmal auf Anhieb und ohne Verbindungsverluste geklappt. Alles funktioniert bis jetzt zuverlässig.


    Das Altgerät geht somit als Elektroschrott zurück.


    Mein Fazit: Lieber eine Shelly mehr bestellen…

  • Ich wundere mich auch. Aber es gibt eine Beta. Dennoch ist es sehr lange ohne Update.


    Ich habe, ob der guten FW, schon mehrmals für die gute Arbeit Dankbarkeit in Form von Spenden gezeigt.

    Alle 3 Monate 20€. Vielleicht ist es wie so oft, dass auf freiwilliger Basis die Bereitschaft, die Arbeit dahin zu honorieren, nicht so wahr genommen wird?


    Aber ich muss auch sagen: bei mir läuft es gut, was die SW betrifft.


    Leider sind mir in den letzten 2 Wochen 2 Shellys (ein Shelly 1 und ein Shelly 2.5) kaputt gegangen.

  • Aber ich muss auch sagen: bei mir läuft es gut, was die SW betrifft.


    Ja die HK-Firmware läuft hervorragend. Vielleicht ist sie soweit ausgereift, daß nun weniger Updtates notwendig sind. Wünschenswert ist sicher noch der Dimmer und eine manuelle Einstellung der Schaltdauer vom 2.5er im Shutter-Mode.


    Leider sind mir in den letzten 2 Wochen 2 Shellys (ein Shelly 1 und ein Shelly 2.5) kaputt gegangen.


    Ältere Baujahre oder sind die defekten Shellys jüngeren Datums?

  • Ältere Baujahre oder sind die defekten Shellys jüngeren Datums?

    Mai 2020 gekauft.

  • Mir geht in letzter Zeit leider auch ein Shelly 2.5 nach dem anderen kaputt. Die Shellys sind alle ungefähr ein Jahr alt. Heute hat sich der fünfte innerhalb von 3 Monaten verabschiedet.

    Das ganze geht einher mit einem recht lauten Summen des Shellys. Mit denn Shelly 1 habe ich dagegen bisher überhaupt keine Probleme.

  • siehe hier!

  • Danke :thumbup: Ja, das wird wohl der Grund sein. Hab den defekten Shelly gerade getauscht und der Elko ist ebenfalls von Chongx.

  • Mai 2020 gekauft.

    Der Händler hat sich gemeldet, und mir ein Rücksendeetikett erstellt, und gleichzeitig schon einen neuen 2.5er raus geschickt :thumbup: