Probleme iOS 14 Geräte reagieren träge oder keine Antwort

  • Hallo habe heute alle meine Geräte auf IOS 14 aktualisiert seit dem hab ich Problem mit meinen nativen Geräten so wie auch die die über Homebridge sind.

    Sie reagieren alle sehr träge oder stehen ständig auf keine Antwort.

    Kann es eine Weile dauern bis sich wieder alles eingespielt hat?

    Sonst noch jemand der über ähnliche Probleme berichten kann?

  • Kann ich bislang nicht bestätigen. Hast du den Router mal für ein paar Minuten vom Strom genommen?


    ConBee 2 | Echo | Fritz!Box | Philips Hue Bridge V2 |

    Home Assistant Supervised (Debian) auf ollem Netbook |

    Amazon Alexa | Eve | Home Assistant | Home | Hue | Hue Essentials |



    „2 Stunden Ausprobieren können 10 Minuten Handbuchlesen ersetzen.“

  • Nein das hab ich nicht

  • Hatte ein ähnliches Problem, das einige gar nicht angezeigt werden. Aber hatte weniger mit dem iOS system zutun, sondern das ich bei dem Router 2,4 und 5 Frequenz über gleichen namen und passwort laufen lassen habe. Kam dann immer zu misskommunikation zwischen Gertät und router und dem entsprechend haben die Geräte nicht reagiert. Habe nun beide Frequenzen getrennt und jetzt läuft alles reibungslos. Hoffe das hilft dir weiter :)

  • Habe genau das gleiche Problem und wenn man googled haben einige wohl das Problem.

    Bei mir ist es aber nur so wenn ich über Mobile Daten auf Home zugreifen will....

    Im Wlan geht alles.

    Wie ist es bei dir?

    Habe schon alles versucht icloud logout überall, wieder login usw

    aber vor allem Homebridge geräte laufen nicht, bzw. wenn ich die Bridge neu starte geht es für 1-3h bis es dann wieder ausfällt...

  • Ich hab seit iOS 14 auch zwei Probleme die mir ein wenig aufn Keks gehen.

    Ich hab ne Automation, mit der ich mein AppleTV ausschalten kann. Komischer weise muss ich jedes mal bevor ich die ausführe einmal auf der Fernbedienung eine Taste drücken. Ansonsten sagt er mir, dass AppleTV nicht reagiert.


    Die zweite Sache hängt mit der Kamera zusammen. Trotzdem ich in der Home app eingestellt habe, dass ich nur Bewegungsmitteilungen erhalten möchte wenn ich nicht zuhause bin, bekomm ich regelmäßig Mitteilungen auf mein Handy.

  • Muss mich hier mal nochmal melden da mich homekit noch irre macht.

    Heute war mal wieder so ein Supergau fall.

    Hab es extra probiert bevor ich aus dem Haus ging da ich die Garage für einen Lieferanten öffnen hätte müssen...

    Betonung liegt auf HÄTTE!

    ich war unterwegs

    LTE ich habe es 30min probiert immer keine Antwort! Egal was ich versucht habe, auch Iphone reboot etc.

    Dann 60mmin später plötzlich ging es

    What the fuck kann der Grund dafür sein - laut apple waren auch alle Dienste up!
    Ich muss echt sagen dass ich als ewiger Android User massiv enttäuscht bin von Apple da fast nichts richtig gut funktioniert.

    Hat jemand noch ne Idee an was das liegen kann?

    Basis ist ATV4k mit neuem BETA 14.2 da ich immer wieder Versuche mit neuen Beta mals ein Funktionsfähiges Homekit zu erreichen.

    Es ging aber zu diesem Zeitpunkt weder Homekit noch Homebridge - NUR mein Nuki Schloss das ist immer online in Homekit....

    Meine INternetverbindung war auch vorhanden da ich mit VPN auf meinem NAS war....


    Daher bitte nochmal um Input sonst raste ich echt noch vollständig aus.... :-)

  • Aber das scheint dann ja eher ein HB als ein HK Problem zu sein, wenn dein Schloss online ist nur der Rest nicht.
    Ich hatte mal eine verrückte HB-Camera. Im Heimnetz hatte ich Zugriff, wenn ich mein iphone mit mobilen Daten betrieben hat, war sie angeblich "offline". Dann habe ich mit einem 2. Handy einen Hotspot aufgebaut und mit dem iphone verbunden. Dann hat die Verbindung auch wieder geklappt.
    Das hilft dir zwar nicht weiter, wäre aber interessant ob das bei dir auch einen unterschied macht.

    wenn ich die Bridge neu starte geht es für 1-3h bis es dann wieder ausfällt...

    Als Workaround könntest du deine HB in gewissen Intervallen neu starten lassen, bis du das Problem identifiziert hast.
    Deine HB hängt direkt am LAN?

    HomeKit Geräte / Homebridge Geräte:

    Raspberry 4 4GB | 4x Raspberrypi 3 Model B+ | Raspberry Zero | FritzBox 7490| HarmonyHub | Sonoff/Wemos/Tasmota | Danalock | Koogeek | Z-Way | Raspi-Cam | SwitchBot | Shelly | Logitech Circle2 | RavenSystem | DeCONZ



    Homebridge Plugins:

    Homebridge| Fritzbox | People | Callmonitor | Automation-Switches | Magichome-platform | Harmony | OpenHAB | ioBroker | Z-Way | Camera-FFMPEG | Website-to-Camera |

  • Meine HB ist auf meinem Synology Nas via GB Lan - genau.

    Das Garagentor ist aber ein Homekit gerät und kein Homebridgedevice- von daher denke ich dass das Schloss nur online ist weil NUKI eine eigene App hat in der das Schloss auch online ist....

  • Ich habe bei mir im Flur ein paar Birnen von Ikea die über ein Bewegungsmelder laufen.

    Bisher liefen diese soweit ganz gut aber seit einiger Zeit (vom Gefühl seit IOS14) hab ich ständig Probleme damit.

    Der Bewegungsmelder erkennt zwar die Bewegung aber die Lampen schalten nicht, ich werd bald irre.


    Ich weiß nicht wirklich mit was ich es in Verbindung bringen soll.

    Ich hab schon vermutet ob es mit der Nuki Bridge zusammen hängt weil solange diese Arbeitet (blinkt) die Lampen auch nicht schalten aber wenn sie nicht mehr blinkt dann passiert leider auch nichts.


    Vom Gefühl her würde ich sagen das wenn ich die Home App öffne und dann wieder am Bewegungsmelder vorbei gehe dann geht es so als ob da irgendwas im Schlafmodus wäre.

    Das Problem taucht eigentlich auch nur auf wenn ich nach hause komme.

    Ich hab leider keinen Lösungsansatz mehr.

    Jemand ne Idee wo ich ansetzten könnte?

    Danke

  • Hast du schon mal eine andere App anstelle von Apple Home verwendet? Nutze doch mal die App von Eve. Finde ich persönlich super und kostet nichts. Man muss auch keine Eve Produkte haben um diese zu nutzen. Ansonsten wie ist deine Homebridge aufgebaut? Ich nutze seit ein paar Wochen Hoobs (auch kostenlos) und seitdem läuft meine Homebridge ohne Probleme. Und ich würde auch die Beta von ATV4K entfernen und durch eine offizielle Version ersetzen.

  • Hast du schon mal eine andere App anstelle von Apple Home verwendet? Nutze doch mal die App von Eve. Finde ich persönlich super und kostet nichts. Man muss auch keine Eve Produkte haben um diese zu nutzen. Ansonsten wie ist deine Homebridge aufgebaut? Ich nutze seit ein paar Wochen Hoobs (auch kostenlos) und seitdem läuft meine Homebridge ohne Probleme. Und ich würde auch die Beta von ATV4K entfernen und durch eine offizielle Version ersetzen.

    Wenn die Geräte in Home nicht erreichbar sind, dann sind sie es auch nicht in EVE.

    Bei mir ist es täglich so dass mehrfach alle Geräte melden dass sie nicht reagieren ...ohne worte

  • Also bei mir hakt es auch dauernd seit ios14. Versuche via Homepod was zu steuern, Siri sagt leider nicht erreichbar. Dann hol ich das Handy raus und kann via Home- oder Eve-App direkt steuern!?


    Versuche gerade nochmal den Raspi auf den neusten Stand zu bringen und weiter zu testen.

  • Bei mir liegen die Probleme meist am Router/ Mesh.

    Mal alles neu starten und bei Beta-Versionen....?

    Der Weg auf die Beta wurde von mir nur eingeschlagen weil der Mist dauernd nicht funktioniert.

    Ich habe Ubiquiti Switch, Accesspoints. Was nutzt du? Ich würde ja testweise auf meine Fritzbox switchen aber dann muss ich alles umbenennen....und die Reichweite wird wohl ein Problem.

    Das Ganze macht mich echt irre da man nie weiss geht es geht es nicht etc....hätte ich keine BMW mit Carplay würde ich sofort wieder zu Android wechseln....selten so nen Mist erlebt.

  • Ich würde die "Flinte noch nicht ins Korn werfen".

    Ich habe Fritz 7590 und den Repeater 1250E, die mir auch ständig Probleme machen.

    Dabei ist es aber nicht nur Fritz, sondern auch die verschiedenen stationären Geräte, die sich im Mesh immer wieder anders verbinden, auch wenn die Stärke des Signals teils nur halb so stark ist oder die Presence z. B. direkt am Repeater hängt. In allen Fällen ist der Router das Ziel der Wahl !

    Trotz zwischenzeitlicher Verzweiflung kriege ich es immer wieder hin -es darf aber kleine Neuanmeldung dazwischen kommen...

    Ich habe jetzt Mesh bei 2 Repeatern deaktiviert und die Geräte so gelöscht, "dass sie keine andere Wahl haben".

    Das klappt, bedarf aber ständiger Aufmerksamkeit.

  • Bei mir genau das gleiche Fehlerbild, seit Wochen... bin auch am verzweifeln.

    Fernzugriff nur noch sporadisch... ALLES probiert... muss also an Apple liegen, wenn andere das gleiche Problem haben?

    - Synology DS218+

    - Docker mit Homebridge

    - AppleTV 4K als Zentrale

    - diverse iDevices

  • ... muss also an Apple liegen, wenn andere das gleiche Problem haben?

    Ähnliche Konfiguration und Anforderungsprofil bei mir. Lange Zeit AVM ohne Mesh, jetzt mit.

    Einzige Ausnahme: bei laufen keinerlei Beta-Versionen von Irgendwas.

    Fazit: Bei mir und ganz vielen Anderen läuft alles einwandfrei - liegt sicher nicht an Apple